Angebote zu "Wohlfahrtsstaat" (6 Treffer)

Arbeitslosigkeit und Wohlfahrtsstaat in Westeur...
54,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Arbeitslosigkeit und Wohlfahrtsstaat in Westeuropa:Neun Länder im Vergleich. Auflage 1997

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 17.08.2018
Zum Angebot
Arbeitslosigkeit und Wohlfahrtsstaat in Westeur...
35,49 € *
ggf. zzgl. Versand
(35,49 € / in stock)

Arbeitslosigkeit und Wohlfahrtsstaat in Westeuropa:Neun Lander im Vergleich

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 14.08.2018
Zum Angebot
Arbeitslosigkeit im Wohlfahrtsstaat als Buch vo...
29,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Arbeitslosigkeit im Wohlfahrtsstaat:Eine Bestimmung ihres Ausmaßes und ihrer Ursachen illustriert mit Daten aus dem deutschen Arbeitsmarkt. 2., erweiterte und aktual. Auflage. Revised Hans-Joachim Stadermann

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 17.08.2018
Zum Angebot
Wie wirken sich Arbeitslosigkeit und Demographi...
13,99 €
Angebot
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(13,99 € / in stock)

Wie wirken sich Arbeitslosigkeit und Demographie auf den Wohlfahrtsstaat aus?:Ein Vergleich zwischen Deutschland und Schweden Frederik Böckmann

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 23.07.2018
Zum Angebot
Wie wirken sich Arbeitslosigkeit und Demographi...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Wie wirken sich Arbeitslosigkeit und Demographie auf den Wohlfahrtsstaat aus?:Ein Vergleich zwischen Deutschland und Schweden. 1. Auflage. Frederik Böckmann

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 17.08.2018
Zum Angebot
Angela Merkel aus der Nähe
22,90 € *
ggf. zzgl. Versand

In diesem Buch stellt der Autor Josef Schlarmann zum ersten Mal die für Deutschland und Europa entscheidende Frage: Wird die Kanzlerin Merkel zur Macherin dessen, was sie kreativ angestoßen hat oder fehlt ihr am Ende die visionäre Kraft und der geeignete Koalitionspartner? Josef Schlarmann hat als langjähriger Bundesvorsitzender der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung (MIT) der CDU/CSU Angela Merkels Politik als Bundeskanzlerin in der wichtigen Zeit von 2005 bis 2013 aus der Nähe verfolgt. Die zwölf Jahre Kanzlerschaft von Angela Merkel haben Deutschland tiefgreifend verändert. Vor allem die wirtschaftliche Situation hat sich gegenüber der Zeit vor 2005 deutlich verbessert. Die Wirtschaft wächst und an die Stelle hoher Arbeitslosigkeit ist nahezu Vollbeschäftigung getreten. Deutschland erzielt hohe Exportüberschüsse, und Umfragen zeigen, dass die Menschen mehrheitlich mit ihrer Situation zufrieden sind. Angela Merkel hinterlässt den Deutschen jedoch gleichzeitig eine Reihe schwerwiegender und ungelöster Probleme. Dazu gehört ein Europa, das sich unter dem Regime des Euro wirtschaftlich spaltet und dessen Zukunft ungewiss ist. Ebenso schwer wiegt die von Angela Merkel initiierte Energiewende, die sich mehr und mehr zu einem planwirtschaftlichen Desaster entwickelt. Zu ihrer Hinterlassenschaft gehören auch soziale und ökologische Barrieren, die den Spielraum für zukünftige Investitionen einengen und das Fundament des Wohlstandes gefährden. Und zu allem Überfluss trifft die Taktikerin Merkel ihre einsame Entscheidung, Flüchtlinge ins Land zu lassen, womit sie Deutschland tief gespalten hat. Josef Schlarmann beschreibt den politischen Weg von Angela Merkel, die mit einer Reformagenda begann und in ihrer letzten Amtsperiode vor allem soziale Wohltaten verteilte. Er beleuchtet die Hintergründe der Finanz- und Wirtschaftskrise 2008/2009 und analysiert, warum die Bundesregierung mit der Bewältigung der Euro-Krise scheitern musste. Kritisch setzt er sich mit der Energiewende auseinander und warnt vor einem politischen Kurs, der sich nicht an der Sozialen Marktwirtschaft, sondern am Modell eines ´´ökologischen Wohlfahrtsstaates´´ orientiert. Mit seinem Buch stößt Josef Schlarmann damit eine wichtige Debatte zu den brennenden Fragen der Gegenwart an.

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.08.2018
Zum Angebot