Ihr Kreditfuerarbeitslose Shop

Arbeitslosigkeit
59,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Ringvorlesung der Fachbereiche Rechts- und Wirtschaftswissenschaft der Freien Universität Berlin im Sommersemester 2004 Schriften zum Sozial- und Arbeitsrecht. 1. Auflage

Anbieter: eBook.de
Stand: 15.01.2017
Zum Angebot
Wolf, Elias: Arbeitslos - was jetzt?
6,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Agentur für Arbeit: So sichern Sie Ihre Rechte Beck kompakt - prägnant und praktisch. 1. Auflage.

Anbieter: eBook.de
Stand: 05.02.2017
Zum Angebot
Das ´´Vernichtungslager für Arbeitslose´´ in Jo...
10,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Literaturwissenschaft - Moderne Literatur, Note: 2,3, Universität Erfurt, Veranstaltung: Der ökonomische Mensch der Gegenwartsliteratur, Sprache: Deutsch, Abstract: SPHERICON heißt das fiktive Maßnahme- Center, das durch eine absurd- bedrohliche Mischung aus positivem Denken, Animation, Bewerbungstraining, Strafen und Belohnungen neue Menschen schaffen will []. . SPHERICON- die Schule für Arbeitssuchende, ist der Gegenstand von Joachim Zelters Meisterwerk Schule der Arbeitslosen. Der am 26. August 1962 in Freiburg geborene Joachim Zelter ist ein deutscher Schriftsteller, dessen Werke vorwiegend aus erzählender Prosa, die häufig einen Hang zum Satirischen, aber auch zum Tragikomischen , bestehen. Mit solch einem satirischen Werk Zelters werde ich mich in meiner Hausarbeit auseinandersetzen. Er schrieb den futuristisch- utopischen Roman Schule der Arbeitslosen im Jahre 2006, der jedoch zehn Jahre darauf, im Jahre 2016, handelt. Zu dieser Zeit werden die Arbeitssuchenden von der Bundesagentur für Arbeit an die Schule SPHERICON geschickt, um dort zum idealen Bewerber erzogen zu werden, wodurch das Problem der Langzeitarbeitslosigkeit in Deutschland gelöst werden könnte. Ich habe mich für das Thema Vernichtungslager für Arbeitslose SPHERICON, das Konzentrationslager des 21 Jahrhunderts ? entschieden, aufgrund der gnadenlosen und emotionslosen Darstellung der Ausbildung und des Aufenthalts der Schüler in SPHERICON, recht nach dem Motto Arbeit macht frei, und Zelters (offensichtlicher) Anspielung auf die Konzentrationslager des vergangenen Jahrhunderts. Ich werde im Laufe meiner Hausarbeit herausarbeiten, wie die Anspielung auf Konzentrationslager in dem Buch arbeitet und ich werde das Funktionieren von Konzentrationslagern mit den Abläufen in SPHERICON vergleichen, um so herauszufinden, welche Züge eines Konzentrationslagers SPHERICON besitzt und ob die fiktive, futuristische Schule der Arbeitslosen realistischer ist, als manche Leser vermuten würden. Dazu werde ich die aussagekräftigsten Zitate aus dem Buch verwenden und diese den Analysen aus historischen Fakten der nationalsozialistischen Zeit gegenüberstellen, um so ein Fazit bilden zu können. Damit meine Arbeit übersichtlich bleibt, habe ich sie in Abschnitte gegliedert, die jeweils durch Überschriften gekennzeichnet sind. Die Primär- und Sekundärliteratur, die ich konsultiert habe, sowie das Abbildungsverzeichnis und die verwendeten Fußnoten, befinden sich am Schluss der Arbeit.

Anbieter: buch.de
Stand: 18.02.2017
Zum Angebot
Guter Rat bei Arbeitslosigkeit
14,90 € *
ggf. zzgl. Versand

In Zeiten hoher Arbeitslosigkeit und knapper Sozialkassen ist es für die Betroffenen wichtiger denn je, ihre Rechte und Ansprüche, aber auch die ihnen vom Gesetzgeber auferlegten Pflichten zu kennen. Dieser Ratgeber informiert Sie kompetent, aktuell und zuverlässig über * Arbeitslosen- und Insolvenzgeld, Arbeitslosengeld II (´´Hartz IV´´), Nebeneinkommen und Sozialhilfe sowie zumutbare Arbeit * Anrechnung von Einkommen, Vermögen und Abfindungen * Versicherungsfragen * Besonderheiten für ältere Arbeitslose und * Rechtsschutzfragen. Die Neuauflage berücksichtigt die Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts zu den Regelsätzen und die damit erforderlichen gesetzlichen Änderungen, die Anhebung der Freibeträge und relevante Entscheidungen der Rechtsprechung. Darüber hinaus gibt der Autor praktische Hinweise und erklärt anhand von Beispielen, wie Sie bei Arbeitslosigkeit am besten vorgehen, welche Anträge Sie stellen sollten und welche rechtlichen Möglichkeiten und Ansprüche Sie haben.

Anbieter: Thalia.de
Stand: 17.02.2017
Zum Angebot
Die Arbeitslosen von Marienthal
9,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Diese erstmals 1933 veröffentlichte Arbeit ist ein Grund- und Begründungstext soziographischer Forschung. Ihr Ziel war es, mit den Mitteln moderner Erhebungsmethoden ein Bild von der psychologischen Situation einer Arbeitslosenpopulation (Marienthal in Niederösterreich) zu gewinnen. Zwei Aufgaben mußten gelöst werden eine inhaltliche: zum Problem der Arbeitslosigkeit Material beizutragen, und eine methodische: einen sozialpsychologischen Tatbestand umfassend darzustellen. Die Forschungsgruppe hat sich, nach einer längeren Vorbereitungsphase, einige Wochen in Marienthal aufgehalten. Das dort gesammelte Material (Ergebnisse von Interviews, Berichte von Betroffenen und Gemeindefunktionären, Tagebuchnotizen, Briefe, Beobachtungsprotokolle, statistische Daten) wurde in gemeinsamen Arbeitssitzungen der Forscher gesichtet, ausgewertet, analysiert. So entstand schließlich ein im großen und ganzen paradigmatisches Untersuchungsbild von konzentrierter Arbeitslosigkeit, ihren wirtschaftlichen, psychischen und sozialen Folgephänomenen, dessen Hauptmerkmale nach wie vor aufschlußreich sind für empirische Sozialforschung auf diesem Feld.

Anbieter: Thalia.de
Stand: 17.02.2017
Zum Angebot
Armut und Arbeitslosigkeit, 1. Auflage
20,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Wie begegnet man dem unter Schülern weitverbreiteten Desinteresse an politischen Themen im Unterricht? Wo begegnet Jugendlichen heute Armut und Arbeitslosigkeit in ihrem Alltag? Ausgehend von dieser Fragestellung wurden in diesem Buch motivierende Materialien rund um dieses Thema zusammengestellt. Damit fällt es Schülern leicht, die Zusammenhänge zwischen Arbeitslosigkeit und Armut zu erkennen, aber auch die veränderte Situation auf dem Arbeitsmarkt in Zeiten der Globalisierung zu verstehen. Die Ursachen für Arbeitslosigkeit, die Maßnahmen der staatlichen Arbeitsmarktpolitik, aber auch die individuellen Möglichkeiten Arbeitslosigkeit zu vermeiden werden mithilfe von methodisch abwechslungsreichen Arbeitsaufträgen vermittelt. Bei der Problematik der wachsenden Armut in Deutschland, geht es dem Autor besonders darum, die grundlegenden Prinzipien der sozialen Sicherung aufzuzeigen und die Schüler für die besonderen Schwierigkeiten von armen Kindern und Jugendlichen zu sensibilisieren. Die Themen dieses Bandes: - Vorurteile gegenüber Arbeitslosen - Der Arbeitsmarkt in Deutschland - Gründe für Arbeitslosigkeit - Arbeitsmarktpolitik - Berufswahl - Absolute und relative Armut - Armut in Deutschland -Leben mit Hartz IV - Der Deutsche Sozialstaat - Das Sozialversicherungssystem - Wichtige Begriffe

Anbieter: Bol.de
Stand: 17.02.2017
Zum Angebot
Icking, Maria: Arbeit - Arbeitslosigkeit - Erwa...
50,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Zur Kritik der Arbeitslosenbildung aus erziehungswissenschaftlicher Sicht Studien zur Erwachsenenbildung

Anbieter: eBook.de
Stand: 05.02.2017
Zum Angebot
Arndt, Helmut: Arbeitslosigkeit und Wirtschafts...
54,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Fragen zur Erhaltung der sozialen Marktwirtschaft. Softcover reprint of the original 1st ed. 1996.

Anbieter: eBook.de
Stand: 05.01.2017
Zum Angebot
Petersen, Uwe: Arbeitslosigkeit unser Schicksal?
25,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Wirtschaftspolitik in der Stagflation Europäische Hochschulschriften (Reihe 5): Volks- und Betriebswirtschaft European University Studies (Series 5): Economics and Management Publica

Anbieter: eBook.de
Stand: 12.02.2017
Zum Angebot
Zu: Die Arbeitslosen von Marienthal
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1, Frankfurt University of Applied Sciences, ehem. Fachhochschule Frankfurt am Main, Sprache: Deutsch, Abstract: Vor dem Hintergrund der beginnenden Weltwirtschaftskrise entstand in den Jahren 1931- 1933 eine der bedeutendsten und aufschlussreichsten Studien der empirischen Sozialforschung , die bis zum heutigen T age nichts an Aktualität eingebüßt hat. 1933 erstmals in einem Leipziger Verlag publiziert, wurde sie später zu einer Fundgrube für methodisch Interessierte und gegenüber anderen Arbeiten zu einem Klassiker empirischer Sozialforschung geadelt ( von Alemann, 1984, S. 308 ).Der ursprünglich nur 78 Seiten umfassende Untersuchungsbericht war eine Arbeit mit tatsächlichem Pioniercharakter. Für diese Art der Untersuchungen gab es keine direkten Vorbilder, an denen sich die Forscher hätten orientieren können. So mussten die Autoren das meiste der Methodik für ihre Studie selbst entwickeln. So lautet die verbreitete Schlussfolgerung, dass die sozialwissenschaftliche Arbeitslosenforschung mit der Marienthalstudie beginnt. Die Studie soll Aufschluss geben über die veränderten Lebensverhältnisse der Menschen eines Dorfes, dass gemeinsam durch die Schließung ihrer Haupterwerbsquelle - der Fabrikarbeitslos wird. Das Ziel des Forschungsteams war es exaktes Zahlenmaterial mit Erlebnissen, Erzählungen, Beobachtungen und Stimmungen zu einem aufschlussreichen Resümee zusammen zu fassen. Kleinste Einzelheiten des Lebens der Marienthaler mussten erfasst und dann objektiv geordnet werden, so dass alle Details in eine Reihe von Haupttatsachen gegliedert werden konnten. Einige objektiven Daten fand das Team zu Beginn der Studie schon z.B. im Konsumverein, auf der Gemeinde, ect. vor. Andere benötigte Daten beschaffte sich das Team in Form von Essverzeichnissen, Katasterblättern, Zeitverwendungsbogen und vielem anderen selbst.

Anbieter: buch.de
Stand: 18.02.2017
Zum Angebot
Die Erwerbsgesellschaft. Ausschluss durch Arbei...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Soziologie - Arbeit, Beruf, Ausbildung, Organisation, Note: 1,7, Universität der Bundeswehr München, Neubiberg (Institut für Soziologie und Sozialwissenschaften), Veranstaltung: Soziale Gruppen und Gesellschaftlicher Wandel, Sprache: Deutsch, Abstract: Jeder Mensch ist selbst dafür verantwortlich, seinen Lebensunterhalt durch die Ausübung einer zumeist unselbstständigen Beschäftigung zu verdienen. Doch die Arbeit dient inzwischen nicht nur dem Verdienen des Lebensunterhaltes. Durch die Arbeit werden soziale Kontakte mit Kollegen oder Bekannten geknüpft, die Auswirkungen auf alle Bereiche der sozialen Gesellschaft haben. Da der Normalbürger durch seine Arbeit innerhalb der Woche zeitlich fast komplett gebunden ist, bleibt weniger Zeit, um soziale Kontakte zu knüpfen. Dies geschieht inzwischen in den meisten Fällen nur noch durch Beziehungen, die in der Beschäftigungszeit entstanden sind. Arbeit nimmt also auch erheblichen Einfluss auf unser soziales Leben. Unter dieser Annahme möchte ich in meiner Hausarbeit untersuchen, welchen Stellenwert die Erwerbsarbeit in unserer heutigen Gesellschaft hat und welche Auswirkungen die Arbeitslosigkeit innerhalb der Erwerbsgesellschaft für die soziale Integration des einzelnen Menschen hat. Dazu werde ich zunächst klären, welches Verständnis wir vom Begriff der Arbeit haben und wie die Arbeit zur Vergesellschaftung des Einzelnen beiträgt. Anschließend werde ich untersuchen, ob es zum Ausschluss von Arbeitslosen aus der Gesellschaft kommt und aus welchen Gründen dies geschieht. Dazu verwende ich themenbezogene Fachliteratur aus den Disziplinen Soziologie und Politik.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 06.12.2016
Zum Angebot
Schule der Arbeitslosen
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Deutschland, irgendwo, in naher Zukunft: Beklommen steigt eine Gruppe Reisender in einen bereitgestellten Bus und fährt einer neuartigen, überaus angepriesenen Fortbildung für Arbeitslose entgegen, fährt ins Trainingslager »Sphericon«. Der Bus trägt das Logo der Bundesagentur und den Slogan »Deutschland bewegt sich«. Geduckt sitzen die Trainees am Computer und feilen an ihren Lebensläufen. Sie nächtigen in provisorisch hergerichteten Schlafsälen. Ihr Essen erhalten sie aus Automaten, in Menge und Qualität gestaffelt nach den Leistungen der Vorwoche. Und dann gibt es noch einen Fitnessraum und auch einen »Samstagabend« und für die ganz Kontaktfreudigen noch die Weekend Suite sowie die Stelle eines »Sphericon«-Trainers, um die sich die Teilnehmer bewerben sollen. Mit allen Mitteln.

Anbieter: Thalia.de
Stand: 17.02.2017
Zum Angebot

Stöbern Sie durch unser Sortiment


Alle Angebote

Eine Auswahl unserer Shops

Häufig gesucht