Ihr Kreditfuerarbeitslose Shop

Guter Rat bei Arbeitslosigkeit
14,90 € *
ggf. zzgl. Versand

In Zeiten hoher Arbeitslosigkeit und knapper Sozialkassen ist es für die Betroffenen wichtiger denn je, ihre Rechte und Ansprüche, aber auch die ihnen vom Gesetzgeber auferlegten Pflichten zu kennen. Dieser Ratgeber informiert Sie kompetent, aktuell und zuverlässig über Arbeitslosen- und Insolvenzgeld, Arbeitslosengeld II (´´Hartz IV´´), Nebeneinkommen und Sozialhilfe sowie zumutbare Arbeit Anrechnung von Einkommen, Vermögen und Abfindungen Versicherungsfragen Besonderheiten für ältere Arbeitslose und Rechtsschutzfragen. Die Neuauflage berücksichtigt die Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts zu den Regelsätzen und die damit erforderlichen gesetzlichen Änderungen, die Anhebung der Freibeträge und relevante Entscheidungen der Rechtsprechung. Darüber hinaus gibt der Autor praktische Hinweise und erklärt anhand von Beispielen, wie Sie bei Arbeitslosigkeit am besten vorgehen, welche Anträge Sie stellen sollten und welche rechtlichen Möglichkeiten und Ansprüche Sie haben.

Anbieter: Thalia.de
Stand: 12.05.2017
Zum Angebot
Berufsorientierte Alphabetisierung Arbeitsloser
23,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Arbeitsmarktintegration Arbeitsloser mit Schriftsprachproblemen Leitfaden für die Bildungspraxis

Anbieter: eBook.de
Stand: 26.03.2017
Zum Angebot
eBook Integration älterer Arbeitsloser
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieser Band praesentiert die Ergebnisse aus dem Innovationsprojekt Pakt50 fuer Nuernberg. Dem Projekt ist es gelungen, die gezielte Foerderung und Motivation aelterer Arbeitsloser mit der Beratung potentieller Arbeitgeber zu verbinden und so einen vergleichswe

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 25.05.2017
Zum Angebot
Arbeitslos - was jetzt?
6,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Arbeitslosigkeit trifft einen meist unvorbereitet. Dieser Ratgeber beantwortet die wichtigsten Fragen, damit Pannen zu Beginn einer Arbeitslosigkeit vermieden werden und Sie sich doppelte Wege sparen. Auf diese Weise sind Sie bereits bestens informiert bevor Sie zum ersten Mal Kontakt zur Agentur haben. Folgende Themen bilden die inhaltlichen Schwerpunkte: Ansprechpartner und Vorgehensweisen der Agentur Arbeitslosengeld, Rechte und Pflichten Berufsberatung und verschiedene Formen der Arbeitsvermittlung Finanzielle Unterstützung bei der Vermittlung und mögliche Förderungen für Arbeitnehmer Spezielle Dienste der Arbeitsagentur

Anbieter: Thalia.de
Stand: 12.05.2017
Zum Angebot
Wege aus der Arbeitslosigkeit
42,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Arbeitslosigkeit und Langzeitarbeitslosigkeit gehören zu den gravierenden Problemen moderner Gesellschaften in dynamischen, globalen Wirtschaftszusammenhängen. Berufliche Normalbiographien bieten oft keine verlässlichen Sicherheiten mehr. Verlieren Menschen ihre Arbeit, kann daraus leicht eine Langzeitarbeitslosigkeit werden mit gravierenden Folgen für die soziale Situation und die psychische und physische Gesundheit. Aus dieser Situation herauszukommen ist sehr schwierig. Viele sind ohne besondere Hilfen chancenlos. - Hier wird von einem Projekt berichtet, in dem arbeitslose Männer und Frauen mit der Unterstützung engagierter Experten aus Wissenschaft (Psychologie, Neurobiologie, Sozialforschung), aus Wirtschaft und Management, aus Beratung und Coaching Wege aus der Arbeitslosigkeit suchen und finden durch einen innovativen Ansatz sozialer Strategienbildung, durch wechselseitige Hilfeleistung und methodische Neuorganisation ihrer Lebenssituation. Sie machen sich selbst zum Projekt. Talentdiagnostik hilft ihnen, ihre Stärken zu erkennen, gemeinsam werden mit dem Beschäftigungsradar Arbeitsmöglichkeiten gesucht und geschaffen. Als Minipreneure mit kleinen Unternehmungen fangen sie an und werden dabei in ihren Initiativen unterstützt, in neuen Jobfamilies und Dienstleistungen Fuß zu fassen. Das Projekt entstand aus dem Engagement, arbeitslose Mitbürgerinnen und Mitbürger nicht allein zu lassen und traf auf Menschen, die ihr Leben neu gestalten wollten. Das Buch stellt Methoden, Theoriekonzepte, Praxis und Erfahrungen vor und will zu Initiativen ermutigen

Anbieter: Thalia.de
Stand: 26.04.2017
Zum Angebot
Das ´´Vernichtungslager für Arbeitslose´´ in Jo...
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Literaturwissenschaft - Moderne Literatur, Note: 2,3, Universität Erfurt, Veranstaltung: Der ökonomische Mensch der Gegenwartsliteratur, Sprache: Deutsch, Abstract: SPHERICON heißt das fiktive Maßnahme- Center, das durch eine absurd- bedrohliche Mischung aus positivem Denken, Animation, Bewerbungstraining, Strafen und Belohnungen neue Menschen schaffen will []. . SPHERICON- die Schule für Arbeitssuchende, ist der Gegenstand von Joachim Zelters Meisterwerk Schule der Arbeitslosen. Der am 26. August 1962 in Freiburg geborene Joachim Zelter ist ein deutscher Schriftsteller, dessen Werke vorwiegend aus erzählender Prosa, die häufig einen Hang zum Satirischen, aber auch zum Tragikomischen , bestehen. Mit solch einem satirischen Werk Zelters werde ich mich in meiner Hausarbeit auseinandersetzen. Er schrieb den futuristisch- utopischen Roman Schule der Arbeitslosen im Jahre 2006, der jedoch zehn Jahre darauf, im Jahre 2016, handelt. Zu dieser Zeit werden die Arbeitssuchenden von der Bundesagentur für Arbeit an die Schule SPHERICON geschickt, um dort zum idealen Bewerber erzogen zu werden, wodurch das Problem der Langzeitarbeitslosigkeit in Deutschland gelöst werden könnte. Ich habe mich für das Thema Vernichtungslager für Arbeitslose SPHERICON, das Konzentrationslager des 21 Jahrhunderts ? entschieden, aufgrund der gnadenlosen und emotionslosen Darstellung der Ausbildung und des Aufenthalts der Schüler in SPHERICON, recht nach dem Motto Arbeit macht frei, und Zelters (offensichtlicher) Anspielung auf die Konzentrationslager des vergangenen Jahrhunderts. Ich werde im Laufe meiner Hausarbeit herausarbeiten, wie die Anspielung auf Konzentrationslager in dem Buch arbeitet und ich werde das Funktionieren von Konzentrationslagern mit den Abläufen in SPHERICON vergleichen, um so herauszufinden, welche Züge eines Konzentrationslagers SPHERICON besitzt und ob die fiktive, futuristische Schule der Arbeitslosen realistischer ist, als manche Leser vermuten würden. Dazu werde ich die aussagekräftigsten Zitate aus dem Buch verwenden und diese den Analysen aus historischen Fakten der nationalsozialistischen Zeit gegenüberstellen, um so ein Fazit bilden zu können. Damit meine Arbeit übersichtlich bleibt, habe ich sie in Abschnitte gegliedert, die jeweils durch Überschriften gekennzeichnet sind. Die Primär- und Sekundärliteratur, die ich konsultiert habe, sowie das Abbildungsverzeichnis und die verwendeten Fußnoten, befinden sich am Schluss der Arbeit.

Anbieter: Bol.de
Stand: 10.05.2017
Zum Angebot
Die Unfreiheit des Arbeitslosen
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Vermitteln ´Agenturen für Arbeit´ junge Frauen an Bordelle? Führen ´Jobcenter´ Krieg gegen ihre ´Kunden´? Macht eine Kümmerer-Mafia Milliarden mit meschuggen ´Maßnahmen´? Bedeutet Arbeitslosigkeit Verlust von Grundrechten? Und was verbirgt sich eigentlich hinter all den wohlklingenden Phrasen aktueller Arbeitslosenfürsorge? Der Insiderreport deckt schonungslos auf und liest sich wie ein Tagebuch aus dem Tollhaus. - ´´Gut ist als erstes die Tatsache, dass einer überhaupt über diese Unverschämtheiten unserer Gesellschaft berichtet. Die Fakten allein so auf Papier zu sehen, ist doch der erste große Erfolg. Und dann ist Dreßlers Schreibstil natürlich sehr unterhaltsam. Ich finde es sehr gekonnt, wie er kritische Themen (er klagt schließlich vieles offensiv an) mit einer Mischung aus Humor und Unglaube, d. h. Entsetzensbekundungen, behandelt und sich dabei selbst als Soldat im Kampf gegen die Ungerechtigkeit präsentiert. Aber eben auch mit der gewissen, schmackhaften Prise Selbstironie. Was, denke ich, viele junge Leser irritieren könnte, ist die Detailgenauigkeit. Die präzisen Erläuterungen, wie viele Anträge in welchem Schreiben wo dabei sind, lässt die Spannung sinken und stillt nicht den Durst des Lesers nach weiteren Skandalen. Andererseits passt es zum Stil dieser Reportage und zeigt [es] Dreßlers großes Bemühen um Klarheit im Vergleich mit der Schlamperei der Arbeitsagentur. Deswegen fällt es mir schwer, diesen Umstand einfach so anzuprangern.´´ (Salalamander, m. frdl. Genehm.) / ´´Trotz deprimierender Erlebnisse als Arbeitsuchender gelingt dem Autor dank seines gewandten sprachlichen Ausdrucks eine unterhaltsame, kurzweilige und angenehm ironische Schilderung eines Lebensabschnitts. Man kann dem Verfasser herzlich wünschen, dass er mit seinem Talent zu schreiben eine Arbeitsstelle finden wird, in die er diese Kompetenzen einbringen kann.´´ (Allabasta, m. frdl. Genehm.) - Schocker zur Arbeitslosenfürsorge ´´Hartz IV´´, gegen die sich die röm. Sklavenfürsorge geradezu fortschrittlich ausnimmt: ´´Wenn [der Nutznießer] einen Schreiber aufs Land schickt und einen Korb Kalk zu tragen zwingt [...] oder vom Ringplatz [einen Sklaven] der Kloakenausmistung voranstellt, wird er offensichtlich das Eigentum missbrauchen´´, steht im ´´Corpus iuris civilis´´, Ulpian, Digesten 7.1.15.1. Dagegen lautet 10(1)1 SGB II: ´´Einer erwerbsfähigen leistungsberechtigten Person ist jede Arbeit zumutbar´´ ... ´´O Zeiten, o Sitten!´´ (M. Tullius Cicero, Vier Reden gegen Catilina 1, 1, 2 u. a.)

Anbieter: buecher.de
Stand: 21.05.2017
Zum Angebot
Zu: Die Arbeitslosen von Marienthal
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1, Frankfurt University of Applied Sciences, ehem. Fachhochschule Frankfurt am Main, Sprache: Deutsch, Abstract: Vor dem Hintergrund der beginnenden Weltwirtschaftskrise entstand in den Jahren 1931- 1933 eine der bedeutendsten und aufschlussreichsten Studien der empirischen Sozialforschung , die bis zum heutigen T age nichts an Aktualität eingebüßt hat. 1933 erstmals in einem Leipziger Verlag publiziert, wurde sie später zu einer Fundgrube für methodisch Interessierte und gegenüber anderen Arbeiten zu einem Klassiker empirischer Sozialforschung geadelt ( von Alemann, 1984, S. 308 ).Der ursprünglich nur 78 Seiten umfassende Untersuchungsbericht war eine Arbeit mit tatsächlichem Pioniercharakter. Für diese Art der Untersuchungen gab es keine direkten Vorbilder, an denen sich die Forscher hätten orientieren können. So mussten die Autoren das meiste der Methodik für ihre Studie selbst entwickeln. So lautet die verbreitete Schlussfolgerung, dass die sozialwissenschaftliche Arbeitslosenforschung mit der Marienthalstudie beginnt. Die Studie soll Aufschluss geben über die veränderten Lebensverhältnisse der Menschen eines Dorfes, dass gemeinsam durch die Schließung ihrer Haupterwerbsquelle - der Fabrikarbeitslos wird. Das Ziel des Forschungsteams war es exaktes Zahlenmaterial mit Erlebnissen, Erzählungen, Beobachtungen und Stimmungen zu einem aufschlussreichen Resümee zusammen zu fassen. Kleinste Einzelheiten des Lebens der Marienthaler mussten erfasst und dann objektiv geordnet werden, so dass alle Details in eine Reihe von Haupttatsachen gegliedert werden konnten. Einige objektiven Daten fand das Team zu Beginn der Studie schon z.B. im Konsumverein, auf der Gemeinde, ect. vor. Andere benötigte Daten beschaffte sich das Team in Form von Essverzeichnissen, Katasterblättern, Zeitverwendungsbogen und vielem anderen selbst.

Anbieter: Bol.de
Stand: 07.05.2017
Zum Angebot
Petersen, Uwe: Arbeitslosigkeit unser Schicksal?
25,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Wirtschaftspolitik in der Stagflation Europäische Hochschulschriften (Reihe 5): Volks- und Betriebswirtschaft European University Studies (Series 5): Economics and Management Publica

Anbieter: eBook.de
Stand: 05.03.2017
Zum Angebot
Hochqualifiziert und arbeitslos
58,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Buch untersucht das Gelingen bzw. Misslingen der arbeitsmarktbezogenen Integration dieser jüdischen Kontingentflüchtlinge in Nordrhein-Westfalen. Eine Besonderheit dieser Gruppe ist, dass die überwiegende Mehrheit dieser Immigranten über einen Hochschulabschluss und entsprechende berufliche Kenntnisse und Erfahrungen verfügt. Das Buch entwickelt anhand empirisch gestützter Analysen Strategien zur besseren beruflichen Integration dieser Hochqualifizierten.

Anbieter: Thalia.de
Stand: 07.04.2017
Zum Angebot
Boni, Manfred: Produktivität und Arbeitslosigkeit
22,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Marxsche Akkumulationstheorie und die Arbeitsmarktforschung Europäische Hochschulschriften (Reihe 22): Soziologie European University Studies (Series 22): Sociology Publications Universitaires Européennes

Anbieter: eBook.de
Stand: 05.03.2017
Zum Angebot
Die Arbeitslosen von Marienthal
9,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Diese erstmals 1933 veröffentlichte Arbeit ist ein Grund- und Begründungstext soziographischer Forschung. Ihr Ziel war es, mit den Mitteln moderner Erhebungsmethoden ein Bild von der psychologischen Situation einer Arbeitslosenpopulation (Marienthal in Niederösterreich) zu gewinnen. Zwei Aufgaben mußten gelöst werden eine inhaltliche: zum Problem der Arbeitslosigkeit Material beizutragen, und eine methodische: einen sozialpsychologischen Tatbestand umfassend darzustellen. Die Forschungsgruppe hat sich, nach einer längeren Vorbereitungsphase, einige Wochen in Marienthal aufgehalten. Das dort gesammelte Material (Ergebnisse von Interviews, Berichte von Betroffenen und Gemeindefunktionären, Tagebuchnotizen, Briefe, Beobachtungsprotokolle, statistische Daten) wurde in gemeinsamen Arbeitssitzungen der Forscher gesichtet, ausgewertet, analysiert. So entstand schließlich ein im großen und ganzen paradigmatisches Untersuchungsbild von konzentrierter Arbeitslosigkeit, ihren wirtschaftlichen, psychischen und sozialen Folgephänomenen, dessen Hauptmerkmale nach wie vor aufschlußreich sind für empirische Sozialforschung auf diesem Feld.

Anbieter: bol.de
Stand: 24.05.2017
Zum Angebot

Stöbern Sie durch unser Sortiment


Alle Angebote

Eine Auswahl unserer Shops

Häufig gesucht