Angebote zu "Sonstige" (8 Treffer)

Kategorien

Shops

Antiziganismus in Deutschland
27,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Zwischenprüfungsarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Politik - Sonstige Themen, Note: 2,0, Philipps-Universität Marburg, 12 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: 'Sie klauen wir die Raben, sind arbeitslos und ein Volk von ruhelosen Nomaden ...'. Jeder von uns hat schon einmal diese oder ähnliche Aussagen über 'Zigeuner' gehört oder vielleicht sogar selber gemacht. Sie werden oft als 'asozial' bezeichnet, zugleich aber mit Lagerfeuerromantik, Musik und rassiger Schönheit in Verbindung gebracht. Man hört die widersprüchlichsten Vorurteile, von den unterschiedlichsten Menschen, in den verschiedensten Medien. Einem Freund hat seine Grossmutter erzählt, dass die 'Zigeuner' durchs Dorf fahren um Kinder zu stehlen, Daniel Cohn-Bendit schreibt in der taz, dass Roma betteln, aggressiv handeln und zum Diebstahl neigen und im Kino erfährt man, dass man ihnen nicht trauen kann . Leben die 'Zigeuner' tatsächlich wie ein historischer, mysteriös anmutender Volksstamm unter uns in Deutschland und sind verstrickt in allerlei kriminelle Machenschaften oder muss man endlich abschied nehmen von den 'Stereotypen', die in den Köpfen unserer Gesellschaft so unreflektiert herumspuken. In meiner Hausarbeit möchte ich antiziganistische Vorurteile aufgreifen und ihre Entstehungsgeschichte verfolgen. Was steckt hinter dem Begriff 'Antiziganismus' und in welcher Form kommt er in Politik, Gesellschaft und Kultur zu tragen? Zudem soll die aktuelle Situation der Sinti und Roma betrachtet und Formen ihrer Interessenvertretung als Minderheit in der Bundesrepublik Deutschland aber auch international dargestellt werden.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Arbeitsmarktpolitische Konzepte gegen Jugendarb...
9,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Vordiplomarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Politik - Sonstige Themen, Note: gut (2), Carl von Ossietzky Universität Oldenburg (Politik/Soziologie), Sprache: Deutsch, Abstract: 'Es ist schlimm genug, rief Eduard, dass man jetzt nichts mehr für sein ganzes Leben lernen kann. Unsere Vorfahren hielten sich an den Unterricht, den sie in ihrer Jugend empfangen; wir aber müssen jetzt alle fünf Jahre umlernen, wenn wir nicht ganz aus der Mode kommen wollen' (Goethe, 1809). Zu Beginn der Hausarbeit sollen zunächst die zentralen inhaltlichen Begriffe Arbeitslosigkeit Jugendarbeitslosigkeit definiert werden. 'Arbeitslos ist, wer vorübergehend in keinem Beschäftigungsverhältnis steht und eine Beschäftigung sucht. Arbeitslos ist auch, wer nur eine weniger als 15 Stunden wöchentlich umfassende Beschäftigung oder Tätigkeit als Arbeitnehmer, Selbständiger oder mithelfender Familienangehöriger ausübt. Die Woche in diesem Sinne ist nicht mit der Kalenderwoche identisch, sondern umfasst sieben aufeinanderfolgende Tage, beginnend mit dem ersten Tag der Beschäftigung bzw. Tätigkeit' (...) Ferner muss man jünger als 65 Jahre alt und arbeitsfähig sein. Ebenso muss eine Meldung beim Arbeitsamt erfolgen (vgl. Bundesanstalt für Arbeit, 2003). Zu den Jugendarbeitslosen gehören Menschen, die im Sinne der vorangegangenen Definition als arbeitslos beim Arbeitsamt gemeldet sind und ihr 25. Lebensjahr noch nicht vollendet haben (vgl. Bundesanstalt für Arbeit, 2003).

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Antiziganismus in Deutschland
14,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Zwischenprüfungsarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Politik - Sonstige Themen, Note: 2,0, Philipps-Universität Marburg, 12 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: 'Sie klauen wir die Raben, sind arbeitslos und ein Volk von ruhelosen Nomaden ...'. Jeder von uns hat schon einmal diese oder ähnliche Aussagen über 'Zigeuner' gehört oder vielleicht sogar selber gemacht. Sie werden oft als 'asozial' bezeichnet, zugleich aber mit Lagerfeuerromantik, Musik und rassiger Schönheit in Verbindung gebracht. Man hört die widersprüchlichsten Vorurteile, von den unterschiedlichsten Menschen, in den verschiedensten Medien. Einem Freund hat seine Grossmutter erzählt, dass die 'Zigeuner' durchs Dorf fahren um Kinder zu stehlen, Daniel Cohn-Bendit schreibt in der taz, dass Roma betteln, aggressiv handeln und zum Diebstahl neigen und im Kino erfährt man, dass man ihnen nicht trauen kann . Leben die 'Zigeuner' tatsächlich wie ein historischer, mysteriös anmutender Volksstamm unter uns in Deutschland und sind verstrickt in allerlei kriminelle Machenschaften oder muss man endlich abschied nehmen von den 'Stereotypen', die in den Köpfen unserer Gesellschaft so unreflektiert herumspuken. In meiner Hausarbeit möchte ich antiziganistische Vorurteile aufgreifen und ihre Entstehungsgeschichte verfolgen. Was steckt hinter dem Begriff 'Antiziganismus' und in welcher Form kommt er in Politik, Gesellschaft und Kultur zu tragen? Zudem soll die aktuelle Situation der Sinti und Roma betrachtet und Formen ihrer Interessenvertretung als Minderheit in der Bundesrepublik Deutschland aber auch international dargestellt werden.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Antiziganismus in Deutschland
14,40 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Zwischenprüfungsarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Politik - Sonstige Themen, Note: 2,0, Philipps-Universität Marburg, 12 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: 'Sie klauen wir die Raben, sind arbeitslos und ein Volk von ruhelosen Nomaden ...'. Jeder von uns hat schon einmal diese oder ähnliche Aussagen über 'Zigeuner' gehört oder vielleicht sogar selber gemacht. Sie werden oft als 'asozial' bezeichnet, zugleich aber mit Lagerfeuerromantik, Musik und rassiger Schönheit in Verbindung gebracht. Man hört die widersprüchlichsten Vorurteile, von den unterschiedlichsten Menschen, in den verschiedensten Medien. Einem Freund hat seine Großmutter erzählt, dass die 'Zigeuner' durchs Dorf fahren um Kinder zu stehlen, Daniel Cohn-Bendit schreibt in der taz, dass Roma betteln, aggressiv handeln und zum Diebstahl neigen und im Kino erfährt man, dass man ihnen nicht trauen kann . Leben die 'Zigeuner' tatsächlich wie ein historischer, mysteriös anmutender Volksstamm unter uns in Deutschland und sind verstrickt in allerlei kriminelle Machenschaften oder muss man endlich abschied nehmen von den 'Stereotypen', die in den Köpfen unserer Gesellschaft so unreflektiert herumspuken. In meiner Hausarbeit möchte ich antiziganistische Vorurteile aufgreifen und ihre Entstehungsgeschichte verfolgen. Was steckt hinter dem Begriff 'Antiziganismus' und in welcher Form kommt er in Politik, Gesellschaft und Kultur zu tragen? Zudem soll die aktuelle Situation der Sinti und Roma betrachtet und Formen ihrer Interessenvertretung als Minderheit in der Bundesrepublik Deutschland aber auch international dargestellt werden.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Meeri Geflüster II
15,40 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Tiere leiten und begleiten uns, ohne danach zu fragen, ob wir Menschen arbeitslos, obdachlos, krank sind oder sonstige Makel haben. Sie begleiten uns treu viele Jahre, können Spiegel für uns Menschen sein. Wir Menschen sind für das Wohlergehen, der uns anvertrauten Lebewesen verantwortlich, es liegt in unseren Händen, das es ihnen gut geht und zwar auch, wenn das Tier alt und krank ist, es nicht im Stich zu lassen, diesen letzten Weg auch gemeinsam zu gehen. Das Tier nicht einfach auszusetzen, abzugeben oder sich selbst zu überlassen. Geben Sie Ihrem Tier die Liebe zurück, die Sie von ihm empfangen haben, gehen Sie mit Ihrem Tier so um, wie Sie es sich wünschen, dass man mit Ihnen umgeht. Respekt- und liebevoll, es sind Geschöpfe der Erde, wie wir.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Antiziganismus in Deutschland
11,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Zwischenprüfungsarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Politik - Sonstige Themen, Note: 2,0, Philipps-Universität Marburg, 12 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: 'Sie klauen wir die Raben, sind arbeitslos und ein Volk von ruhelosen Nomaden ...'. Jeder von uns hat schon einmal diese oder ähnliche Aussagen über 'Zigeuner' gehört oder vielleicht sogar selber gemacht. Sie werden oft als 'asozial' bezeichnet, zugleich aber mit Lagerfeuerromantik, Musik und rassiger Schönheit in Verbindung gebracht. Man hört die widersprüchlichsten Vorurteile, von den unterschiedlichsten Menschen, in den verschiedensten Medien. Einem Freund hat seine Großmutter erzählt, dass die 'Zigeuner' durchs Dorf fahren um Kinder zu stehlen, Daniel Cohn-Bendit schreibt in der taz, dass Roma betteln, aggressiv handeln und zum Diebstahl neigen und im Kino erfährt man, dass man ihnen nicht trauen kann . Leben die 'Zigeuner' tatsächlich wie ein historischer, mysteriös anmutender Volksstamm unter uns in Deutschland und sind verstrickt in allerlei kriminelle Machenschaften oder muss man endlich abschied nehmen von den 'Stereotypen', die in den Köpfen unserer Gesellschaft so unreflektiert herumspuken. In meiner Hausarbeit möchte ich antiziganistische Vorurteile aufgreifen und ihre Entstehungsgeschichte verfolgen. Was steckt hinter dem Begriff 'Antiziganismus' und in welcher Form kommt er in Politik, Gesellschaft und Kultur zu tragen? Zudem soll die aktuelle Situation der Sinti und Roma betrachtet und Formen ihrer Interessenvertretung als Minderheit in der Bundesrepublik Deutschland aber auch international dargestellt werden.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Arbeitsmarktpolitische Konzepte gegen Jugendarb...
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Vordiplomarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Politik - Sonstige Themen, Note: gut (2), Carl von Ossietzky Universität Oldenburg (Politik/Soziologie), Sprache: Deutsch, Abstract: 'Es ist schlimm genug, rief Eduard, dass man jetzt nichts mehr für sein ganzes Leben lernen kann. Unsere Vorfahren hielten sich an den Unterricht, den sie in ihrer Jugend empfangen; wir aber müssen jetzt alle fünf Jahre umlernen, wenn wir nicht ganz aus der Mode kommen wollen' (Goethe, 1809). Zu Beginn der Hausarbeit sollen zunächst die zentralen inhaltlichen Begriffe Arbeitslosigkeit Jugendarbeitslosigkeit definiert werden. 'Arbeitslos ist, wer vorübergehend in keinem Beschäftigungsverhältnis steht und eine Beschäftigung sucht. Arbeitslos ist auch, wer nur eine weniger als 15 Stunden wöchentlich umfassende Beschäftigung oder Tätigkeit als Arbeitnehmer, Selbständiger oder mithelfender Familienangehöriger ausübt. Die Woche in diesem Sinne ist nicht mit der Kalenderwoche identisch, sondern umfasst sieben aufeinanderfolgende Tage, beginnend mit dem ersten Tag der Beschäftigung bzw. Tätigkeit' (...) Ferner muss man jünger als 65 Jahre alt und arbeitsfähig sein. Ebenso muss eine Meldung beim Arbeitsamt erfolgen (vgl. Bundesanstalt für Arbeit, 2003). Zu den Jugendarbeitslosen gehören Menschen, die im Sinne der vorangegangenen Definition als arbeitslos beim Arbeitsamt gemeldet sind und ihr 25. Lebensjahr noch nicht vollendet haben (vgl. Bundesanstalt für Arbeit, 2003).

Anbieter: Thalia AT
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot