Angebote zu "Singen" (14 Treffer)

Sing Street
11,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Irland in den Achtzigern. Vor dem Hintergrund von Rezession und Arbeitslosigkeit wächst der jugendliche Conor in Dublin auf. Als Außenseiter in der Schule gebrandmarkt, flieht er in die Welt der Popmusik und träumt nebenbei von der unerreichbaren, schönen Raphina. Seine Idee: Er lädt Raphina ein, im Musikvideo seiner Band aufzutreten. Sein Problem: Er hat gar keine Band, kann noch nicht mal ein Instrument spielen. Aber sein Plan darf auf keinen Fall scheitern. Also gründet er mit ein paar Jungs aus der Nachbarschaft kurzerhand eine Band und voller Leidenschaft schreiben sie ihre ersten Songs...

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Sing Street
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Irland in den Achtzigern. Vor dem Hintergrund von Rezession und Arbeitslosigkeit wächst der jugendliche Conor in Dublin auf. Als Außenseiter in der Schule gebrandmarkt, flieht er in die Welt der Popmusik und träumt nebenbei von der unerreichbaren, schönen Raphina. Seine Idee: Er lädt Raphina ein, im Musikvideo seiner Band aufzutreten. Sein Problem: Er hat gar keine Band, kann noch nicht mal ein Instrument spielen. Aber sein Plan darf auf keinen Fall scheitern. Also gründet er mit ein paar Jungs aus der Nachbarschaft kurzerhand eine Band und voller Leidenschaft schreiben sie ihre ersten Songs...

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Sing Street
0,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Irland in den Achtzigern. Vor dem Hintergrund von Rezession und Arbeitslosigkeit wächst der Jugendliche Conor in Dublin auf. Als Außenseiter in der Schule gebrandmarkt, flieht er in die Welt der Popmusik und träumt nebenbei von der unerreichbaren, schönen Raphina. Seine Idee: Er lädt Raphina ein, im Musikvideo seiner Band aufzutreten. Sein Problem: Er hat gar keine Band, kann noch nicht mal ein Instrument spielen. Aber sein Plan darf auf keinen Fall scheitern. Also gründet er mit ein paar Jungs aus der Nachbarschaft kurzerhand eine Band und voller Leidenschaft schreiben sie ihre ersten Songs.

Anbieter: Maxdome
Stand: 02.04.2019
Zum Angebot
Various - Liedermacher in Deutschland - Vol.1, ...
39,95 €
Sale
35,95 € *
zzgl. 3,99 € Versand

3-CD im luxuriösen 8-seitigen Digipac mit 128-seitigem Booklet, Spieldauer: 3h 50min. CD Für wen wir singen Liedermacher in Deutschland Liedermacher sind keine Sache der Vergangenheit. Auch wenn das Lied, vor allem das politische Lied, in Deutschland schon oft totgesagt wurde. Doch allein ein Blick in die monatlich erscheinende ´Liederbestenliste´ zeigt, wie bunt und lebendig die Szene der Musikerinnen und Musiker in diesem Land ist, die ´deutsch´ singen: Lieder mit kritischen, nachdenkenswerten Texten und einer Musik, die sich nicht unbedingt an eingefahrene Hörgewohnheiten anlehnt. Das kann in viele Stilrichtungen gehen: ob klassisches Chanson, Folk, Pop, Blues, Rock, Jazz oder Rap. Sie alle stehen in einer langen Tradition, die man bis zu den Troubadouren im Mittelalter verfolgen könnte. Ganz so weit reicht die Sammlung ´Für wen ich singe – Liedermacher in Deutschland´ zeitlich natürlich nicht zurück. Dafür bietet das auf 12 CDs angelegte Projekt in dieser Form erstmalig einen Überblick über die jüngste Geschichte der Liedermacher in Deutschland-West und Deutschland-Ost von Anfang der sechziger bis in die achtziger Jahre des vergangenen Jahrhunderts hinein. Traditionen, neue Lieder und Deutschfolk Dabei geht es zunächst um die Wiederentdeckung der deutschen Liedtraditionen. Hein &, Oss Kröher und Peter Rohland waren es, die sich schon lange vor der neuen Volksliedbewegung, u. a. in der Bündischen Jugend, um das demokratische Lied bemüht hatten. Zu den Stimmen, die dann in den frühen sechziger Jahren, inspiriert vor allem von Künstlern in Frankreich oder in den USA, nach eigenen Ausdrucksformen suchten, gehörten viele heute bekannte Namen wie u. a. Franz Josef Degenhardt, Reinhard Mey, Walter Mossmann, Christof Stählin, Dieter Süverkrüp und Hannes Wader. Ein erstes wichtiges Forum waren für sie und viele weitere Interpreten eines neuen deutschen Liedes die Festivals auf der Burg Waldeck zwischen 1964 und 1969. Wenig später wurde das deutsche Folkrevival eingeläutet, u. a. mit Fiedel Michel, Liederjan und Zupfgeigenhansel. Sie wollten das Volkslied nicht als museale Tradition pflegen, sondern einen neuen demokratischen Liedtyp schaffen. Rote Lieder, Dialektsongs und neue Poeten Die siebziger Jahre brachten politisch hochbewegte Zeiten. Liedermacher kommentierten Notstandsgesetze, Berufsverbote, Arbeitslosigkeit, Vietnamkrieg, Atomrüstung und Atomkraftwerke. Neben vielen Künstlern aus der Waldeck-Ära etablierten sich auf diese Weise neue Namen im politischen Tagesgeschehen – darunter das Liedkabarett Floh de Cologne, Ekkes Frank oder Lerryn alias Dieter Dehm. Das Folkrevival führte auch zu einer breiten Beschäftigung mit Dialekten. Viele Liedermacher entdeckten die Mundarten ihrer Heimatregionen als verschüttete Traditionen wieder. So in Bayern die Biermösl Blosn. In Stuttgart stimmte Wolle Kriwanek den schwäbischen Blues an. Am Niederrhein machte sich Günter Gall um Sprach- und Liedgutpflege verdient, im plattdeutschen Raum waren es Hannes Wader und Helmut Debus und im ´Kohlenpott´ Frank Baier. Nicht zu vergessen die vielen anderen Liedermacher und Poeten, die zwischen Mitte der siebziger und den frühen achtziger Jahren die Szene prägten wie Bernies Autobahn Band, Ina Deter, Joana oder Konstantin Wecker. Lied und Chanson in der DDR Dann sind da Lied und Chanson in der DDR – zwar ernst genommen und gefördert, als kritische Lieder aber beargwöhnt und als oppositionelle unterdrückt. Künstler wie Hanns Eisler, Ernst Busch und Gisela May führten die Tradition des politischen Songs und Chansons aus den zwanziger, dreißiger Jahren weiter. Wolf Biermann knüpfte daran Anfang der sechziger Jahre an, wurde zum Kritiker des bürokratischen Sozialismus und erhielt Auftritts- und Publikationsverbot. Zur gleichen Zeit entstanden so genannte Hootenanny-Klubs, in denen Perry Friedman, Hartmut König, Bettina Wegner und andere auftraten. Unter verstärktem staatlichem Einfluß entwickelte sich daraus die FDJ-Singebewegung mit zeitweise 4.000 Klubs, darunter der Oktoberklub und die Songgruppe der TU Dresden. In Abgrenzung von den Singeklubs entstanden Mitte der siebziger Jahre Liedertheater wie Karls Enkel und Schicht sowie Folkloregruppen wie Folkländer und Wacholder. In den 80er Jahren artikulierten Gerhard Gundermann, Stephan Krawczyk, Hans-Eckardt Wenzel und andere Liedermacher die Differenz zwischen proklamierter Ideologie und Realität und trugen so zum kritischen Diskurs in der DDR bei. Liedszene Österreich und Schweiz Nicht zu

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 16.04.2019
Zum Angebot
Jetzt singen die, die keiner will: Ein Besuch b...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Es klingt fast wie im Märchen: Stefan Schmidt, erfolgreicher Konzertpianist, gründete vor zwei Jahren einen Chor mit Menschen, die am Rand der Gesellschaft stehen: Obdachlose, Alkoholiker, Drogenabhängige und Prostituierte, Langzeitarbeitslose, Menschen mit Behinderungen. Das gemeinsame Singen gibt vielen von ihnen wieder eine Perspektive. Zum Beispiel Crissi, einst Prostituierte und HIV-positiv, hat wieder Lebensmut gefasst. Oder Locke, arbeitsloser Alkoholiker, ist jetzt wieder trocken. Inzwischen haben Stefan Schmidt und seine Sängerinnen und Sänger schon mehrere Konzerte gegeben, mit Liedern wie Nenas ´´Wunder geschehen´´ und demnächst mit Carl Orffs ´´Carmina Burana´´ - wenn alles gut geht. O-Ton: Stefan Schmidt; Regie: Felicitas Ott 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Christine Nonnast. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/swrm/000102/bk_swrm_000102_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 29.03.2019
Zum Angebot
Mi Planta de Naranja Lima
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Sesé kann es einfach nicht lassen, ständig fallen dem fantasievollen Jungen neue Streiche ein, für die er auch prompt zu Hause bestraft wird. Um seinem arbeitslosen Vater zu helfen, arbeitet er als Schuhputzer. Oder er schwänzt die Schule, um auf der Straße zu singen. Immer erobert er im Sturm die Herzen der Menschen. Und im Garten findet er in einem Orangenbaum seinen besten Freund, dem er sein Herz ausschütten kann. Eines Tages trifft er sogar «den besten Menschen von der Welt», ein Glück, das nur von kurzer Dauer ist. Ein Buch voller Fantasie und Traurigkeit, und dennoch offen für die Schönheit des Lebens.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.05.2019
Zum Angebot
Mein kleiner Orangenbaum
17,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Sesé kann es einfach nicht lassen, ständig fallen dem fantasievollen Jungen neue Streiche ein, für die er auch prompt zu Hause bestraft wird. Um seinem arbeitslosen Vater zu helfen, arbeitet er als Schuhputzer. Oder er schwänzt die Schule, um auf der Straße zu singen. Immer erobert er im Sturm die Herzen der Menschen. Und im Garten findet er in einem Orangenbaum seinen besten Freund, dem er sein Herz ausschütten kann. Eines Tages trifft er sogar ´den besten Menschen von der Welt´, ein Glück, das nur von kurzer Dauer ist. Ein Buch voller Fantasie und Traurigkeit, und dennoch offen für die Schönheit des Lebens.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Mein Deutschland - Dein Deutschland
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein nachdenklicher, überraschender Blick auf Deutschland - von ´´Tagesthemen´´-Moderator Tom Buhrowund seiner Frau Sabine Stamer Im Schlaraffenland der Schnäppchenjäger Zurück im deutschen Alltag Letzter Halt vor der Zonengrenze Nur nicht im falschen Chor singen! Aus dem Plattenbau nach Afghanistan Wendekinder machen sich selbständig Glückskiller Schule Zwischen Kadavergehorsam und Chaos Familienmodelle: drei Jobs für zwei Personen Zum Geburtstermin bei den Rolling Stones ´´Marathon - das packst du nicht!´´ Es geht nicht ums Laufen, es geht ums Leben Der arbeitslose Kunde Mit Yoga in den Gartenbau Leben ohne Schweine-Mettwurst Bericht zur Lage der Nation an einem Beispiel Kann man Liebe kaufen? Unser Europa der Eliten Ein Porsche ist ein Porsche ist ein Porsche ... Jeder hält sich für den kleinen Mann

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
John Carney Collection auf DVD
12,99 € *
zzgl. 1,99 € Versand

Once Ein Auftritt vor Tausenden begeisterter Fans, klingelnde Kassen, Ruhm und Ehre bis ans Lebensende. Das ist der Traum eines jungen Straßenmusikers. Doch die Realität sieht anders aus, denn der talentierte Musikmacher repariert Staubsauger im Laden seines Vaters. Als er eines Tages von einer Pianistin angesprochen wird, die sich für seine Songs interessiert und die zudem einen kaputten Staubsauger hat, weiß er noch nicht, dass diese Begegnung sein Leben für immer verändern wird. Can A Song Save Your Life? Die Singer/Songwriterin Greta ist mit ihrer Jugendliebe Dave nach New York gereist, wo dieser einen hoch dotierten Plattendeal unterschreibt. Kaum ist dies geschehen, folgen schon die Rockstar-Allüren - Groupie inklusive. Greta ist am Boden zerstört, will nur noch heim nach England. Ihren letzten Abend verbringt sie in einem East Village Club, wo sie im Laufe der Open-Mike-Night ein selbstkomponiertes Lied zum Besten gibt. Der abgetakelte, zufällig anwesende Indie-Label-Produzent Dan erkennt sofort, dass er gerade einen potentiellen Hit gehört hat. Sing Street Irland in den Achtzigern. Vor dem Hintergrund von Rezession und Arbeitslosigkeit wächst der jugendliche Conor in Dublin auf. Als Außenseiter in der Schule gebrandmarkt, flieht er in die Welt der Popmusik und träumt nebenbei von der unerreichbaren, schönen Raphina. Seine Idee: Er lädt Raphina ein, im Musikvideo seiner Band aufzutreten. Sein Problem: Er hat gar keine Band, kann noch nicht mal ein Instrument spielen. Aber sein Plan darf auf keinen Fall scheitern. Also gründet er mit ein paar Jungs aus der Nachbarschaft kurzerhand eine Band und voller Leidenschaft schreiben sie ihre ersten Songs...

Anbieter: SATURN
Stand: 20.05.2019
Zum Angebot