Angebote zu "Rechte" (12 Treffer)

Kategorien

Shops

CLINIC DRESS Berufshose zum Krempeln Unisex in ...
Beliebt
38,89 € *
zzgl. 6,77 € Versand

Krempelfunktion, doppelte Beintasche mit Patte rechts, Taillenbund mit seitlichem Gummizug, 5-Pocket-Form, Schrittlänge: ca. 82 cm, 65% Polyester/35% Baumwolle, 60°.

Anbieter: ClinicDress
Stand: 26.11.2020
Zum Angebot
Arbeitslos - was jetzt?: Agentur für Arbeit: So...
0,10 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: reBuy
Stand: 26.11.2020
Zum Angebot
CLINIC DRESS Damenschlupfhose 100% Baumwolle in...
Aktuell
38,89 € *
zzgl. 6,77 € Versand

mit Rundumgummibund und Kordeldurchzug, 2 Seitentaschen, 1 Beintasche mit Patte und Druckknopf rechts, Gummibund am Saumabschluss. Schrittlänge: ca. 80 cm, 100% Baumwolle, 95°.

Anbieter: ClinicDress
Stand: 26.11.2020
Zum Angebot
Buch - Dani und die Dosenmonster
16,95 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Als Danis Papa arbeitslos wird, ziehen kurz darauf komische Gestalten in die Wohnung ein. Erst ist nur eine da, aber bald sind sie überall: die Dosenmonster. Je mehr Papa trinkt, desto mehr fehlt ihm die Energie, sich um seinen Sohn zu kümmern. So sehr Dani sich auch bemüht - alleine schafft er es nicht, die Dosenmonster zu vertreiben. Zum Glück weiß Tante Julia, was zu tun ist.Das Buch zum Thema Alkoholabhängigkeit soll als Türöffner für Gespräche dienen und Mut machen, den Dosenmonstern den Kampf anzusagen. Fachliche Ratschläge dazu gibt der Psychologe Sören Kuitunen-Paul im Anschluss an die Bildergeschichte.Paula Kuitunen wurde 1983 in Finnland geboren. 2003 zog sie nach Dresden, wo sie mit ihrem Mann und drei Kindern lebt. Paula studierte Psychologie und leitet die Initiative mindcolors (www.mindcolors.de), die sich für die Rechte und Entstigmatisierung von Menschen mit psychischen Erkrankungen einsetzt. Selbst von einer rezidiviereden Depression und Angsterkrankung betroffen, schreibt und illustriert sie akzeptanzorientierte Bücher zu verschiedenen Themen rund um psychische Gesundheit.

Anbieter: myToys
Stand: 26.11.2020
Zum Angebot
Michels Glück ist mit d Dummen
11,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 26.11.2018, Einband: Kartoniert, Titelzusatz: Von einem, der auszog, sich erfolgreich durchs Leben zu schmarotzen - Roman, Autor: Michels, Johannes (Prof. Dr.), Verlag: DeBehr Verlag, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Altersarmut // Anleitung Faulheit // Arbeit ablehnen // Arbeitsamt // arm trotz Arbeit // Armut Deutschland // asozial // chronisch krank // faul sein // Handbuch Faulheit // Hartz IV // Hartz 4 // Hartzen // Hilfe bei Hartz IV // Hilfe bei Hartz 4 // Humor Roman // Jobvermittlung // Ratgeber Hartz-IV // Ratgeber Hartz-4 // Recht Hartz // Rechte Hartz // Satire Roman // Satireroman // Sozialamt // Sozialstaat // Tipps arbeitslos // Zwangsarbeit, Produktform: Kartoniert, Umfang: 260 S., Seiten: 260, Format: 1.5 x 21 x 14.8 cm, Gewicht: 345 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 26.11.2020
Zum Angebot
Arbeitslos - was jetzt?
6,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Arbeitslos - was jetzt? ab 6.8 € als Taschenbuch: Agentur für Arbeit: So sichern Sie Ihre Rechte. Aus dem Bereich: Bücher, Ratgeber, Recht,

Anbieter: hugendubel
Stand: 26.11.2020
Zum Angebot
brand eins audio: Fortschritt, Hörbuch, Digital...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Hören Sie in diesem Audiomagazin alle Beiträge zum Schwerpunktthema "Fortschritt": Ein Land hebt ab: Indien hat - vom Rest der Welt fast unbemerkt - eine Weltraumindustrie aufgebaut. Das bislang staatliche Programm hat allerdings ein Problem: zu viel Erfolg. Warum, beschreibt Andrzej Rybak in seiner Story. Wie nützt das Neue: In Hochschulen und Unternehmen werden unzählige Erfindungen gemacht. Aber nur wenige bringen uns wirklich voran. Antworten auf die titelgebende Frage liefert Thomas Ramge in seinem Essay. Des isch subber: Wenn ein kleines Unternehmen 417 Jahre alt wird, wirkt das wie ein Wunder. Noch erstaunlicher aber ist, wie die Osiandersche Buchhandlung in Tübingen das geschafft hat: Mit Mut und der Bereitschaft, sich immer wieder neu zu erfinden. Peter Biers porträtiert. Volles Programm: Seit den Maschinenstürmern zu Beginn der industriellen Revolution geht die Angst vor neuer Technik um. Die Automatisierung mache die Menschen arbeitslos, so die Sorge. Mit diesem hartnäckigen Mythos und seinen Folgen beschäftigt sich Wolf Lotter. Auf großer Fahrt zum Plastikmüll: In den Weltmeeren schwimmen Millionen Tonnen Kunststoff. Das ist ein großes Umweltproblem - und eine Chance für Unternehmer, die nach Lösungen suchen. Christian Rauch stellt sie in seinem Report vor. Blütenträume: Äthiopien galt als Land der Dürre und des Hungers. Heute schwärmen Politiker und Ökonomen von einem boomenden afrikanischen Vorzeigestaat. Doch in Wirklichkeit handelt es sich um Blütenträume, wie unser Reporter Johannes Dieterich recherchiert hat. Linke Tasche, rechte Tasche: Die Hypothekenbanken Fannie Mae und Freddie Mac stürzten die USA vor wenigen Jahren in die Krise. Dann stieg die Regierung mit zig Milliarden bei den Geldinstituten ein - und heute machen sie wieder Gewinne. Wie das möglich ist, untersucht Ingo Malch 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Michael Bideller, Nina Schürmann, Sonja Szylowicki. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/brnd/130701/bk_brnd_130701_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 26.11.2020
Zum Angebot
Beschäftigungs- und Kündigungsschutz schwerbehi...
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Magisterarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Jura - Europarecht, Völkerrecht, Internationales Privatrecht, Note: 13-15, Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Sprache: Deutsch, Abstract: "Überproportional viele schwerbehinderte Menschen sind [...] arbeitslos". BVerfG, 1.10.2004, 1 BvR 2221/03.Obwohl mehrere Rechtsvorschriften sich zum Ziel setzen, die Arbeitslosenquote der schwerbehinderten Menschen zu mindern, sind diese Personen doppelt von Arbeitslosigkeit betroffen. Sie sind daher als "besonders schutzbedürftige Arbeitnehmer" zu betrachten. Durch diese Studie werden wir sehen, wie die deutschen und französischen Rechte versuchen, auf die Rehabilitations- und Teilhabemöglichkeiten der schwerbehinderten Menschen am Arbeitsleben einzugehen.

Anbieter: Dodax
Stand: 26.11.2020
Zum Angebot
Arbeitsförderung und Arbeitslosenversicherung i...
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 1999 im Fachbereich Gesch. Europa - Deutschland - I. Weltkrieg, Weimarer Republik, Note: 2,3, Universität der Bundeswehr München, Neubiberg (Institut für Neuere Geschichte), Veranstaltung: Proseminar Weimarer Republik, Sprache: Deutsch, Abstract: Den Begriff Sozialpolitik kann man in zwei politische Teilbereiche gliedern. Der eine Bereich, die Politik des sozialen Ausgleichs, verfolgt seine Zwecke mit der Gewähr und Garantie von Rechten sozialer Gruppen sowie mit Einrichtungen und Verfahren, in denen jene Rechte zu praktischer Geltung gebracht werden können. Die Politik der sozialen Sicherung dagegen verfolgt ihre Zwecke vor allem mit materiellen Leistungen in besonderen Lebenslagen und bei besonderen Belastungen von einzelnen und Familien. Die vorliegende Arbeit befasst sich mit der Arbeitsförderung und der Entstehung der Arbeitslosenversicherung in der Weimarer Republik, einem Thema aus dem Bereich der Politik der sozialen Sicherung. Zu Beginn wird auf die Entwicklung der Arbeitsförderung bis 1927 eingegangen. Im Hauptteil wird das Gesetz über Arbeitsvermittlung und Arbeitslosenversicherung und später dann die Entwicklung der Arbeitsförderung bis 1933 erläutert. Zum Schluß werden einige Vorschläge von Parteien, Gewerkschaften und Verbänden zur Überwindung der Massenarbeitslosigkeit aus dieser Zeit vorgestellt. Wenn man das Problem der Arbeitslosigkeit genauer untersuchen will, ergeben sich zwei Fragenkomplexe. Der eine Bereich befaßt sich mit der Frage wie Arbeitslosigkeit zu verhindern ist und dort, wo sie bereits eingetreten ist, wieder beseitigt werden kann. Der zweite Komplex stellt die Frage wie die wirtschaftliche Existenz des arbeitslos gewordenen Arbeitnehmers während der Zeit seiner Arbeitslosigkeit zu sichern ist. Wie kann man den Lohnausfall des Arbeiters ausgleichen oder teilweise ersetzen, um sein Existenzminimum und das seiner Familie sicherzustellen?

Anbieter: Dodax
Stand: 26.11.2020
Zum Angebot
Arbeitsförderung und Arbeitslosenversicherung i...
5,40 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 1999 im Fachbereich Gesch. Europa - Deutschland - I. Weltkrieg, Weimarer Republik, Note: 2,3, Universität der Bundeswehr München, Neubiberg (Institut für Neuere Geschichte), Veranstaltung: Proseminar Weimarer Republik, Sprache: Deutsch, Abstract: Den Begriff Sozialpolitik kann man in zwei politische Teilbereiche gliedern. Der eine Bereich, die Politik des sozialen Ausgleichs, verfolgt seine Zwecke mit der Gewähr und Garantie von Rechten sozialer Gruppen sowie mit Einrichtungen und Verfahren, in denen jene Rechte zu praktischer Geltung gebracht werden können. Die Politik der sozialen Sicherung dagegen verfolgt ihre Zwecke vor allem mit materiellen Leistungen in besonderen Lebenslagen und bei besonderen Belastungen von einzelnen und Familien. Die vorliegende Arbeit befasst sich mit der Arbeitsförderung und der Entstehung der Arbeitslosenversicherung in der Weimarer Republik, einem Thema aus dem Bereich der Politik der sozialen Sicherung. Zu Beginn wird auf die Entwicklung der Arbeitsförderung bis 1927 eingegangen. Im Hauptteil wird das Gesetz über Arbeitsvermittlung und Arbeitslosenversicherung und später dann die Entwicklung der Arbeitsförderung bis 1933 erläutert. Zum Schluss werden einige Vorschläge von Parteien, Gewerkschaften und Verbänden zur Überwindung der Massenarbeitslosigkeit aus dieser Zeit vorgestellt. Wenn man das Problem der Arbeitslosigkeit genauer untersuchen will, ergeben sich zwei Fragenkomplexe. Der eine Bereich befasst sich mit der Frage wie Arbeitslosigkeit zu verhindern ist und dort, wo sie bereits eingetreten ist, wieder beseitigt werden kann. Der zweite Komplex stellt die Frage wie die wirtschaftliche Existenz des arbeitslos gewordenen Arbeitnehmers während der Zeit seiner Arbeitslosigkeit zu sichern ist. Wie kann man den Lohnausfall des Arbeiters ausgleichen oder teilweise ersetzen, um sein Existenzminimum und das seiner Familie sicherzustellen?

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 26.11.2020
Zum Angebot
Arbeitsförderung und Arbeitslosenversicherung i...
3,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 1999 im Fachbereich Gesch. Europa - Deutschland - I. Weltkrieg, Weimarer Republik, Note: 2,3, Universität der Bundeswehr München, Neubiberg (Institut für Neuere Geschichte), Veranstaltung: Proseminar Weimarer Republik, Sprache: Deutsch, Abstract: Den Begriff Sozialpolitik kann man in zwei politische Teilbereiche gliedern. Der eine Bereich, die Politik des sozialen Ausgleichs, verfolgt seine Zwecke mit der Gewähr und Garantie von Rechten sozialer Gruppen sowie mit Einrichtungen und Verfahren, in denen jene Rechte zu praktischer Geltung gebracht werden können. Die Politik der sozialen Sicherung dagegen verfolgt ihre Zwecke vor allem mit materiellen Leistungen in besonderen Lebenslagen und bei besonderen Belastungen von einzelnen und Familien. Die vorliegende Arbeit befasst sich mit der Arbeitsförderung und der Entstehung der Arbeitslosenversicherung in der Weimarer Republik, einem Thema aus dem Bereich der Politik der sozialen Sicherung. Zu Beginn wird auf die Entwicklung der Arbeitsförderung bis 1927 eingegangen. Im Hauptteil wird das Gesetz über Arbeitsvermittlung und Arbeitslosenversicherung und später dann die Entwicklung der Arbeitsförderung bis 1933 erläutert. Zum Schluß werden einige Vorschläge von Parteien, Gewerkschaften und Verbänden zur Überwindung der Massenarbeitslosigkeit aus dieser Zeit vorgestellt. Wenn man das Problem der Arbeitslosigkeit genauer untersuchen will, ergeben sich zwei Fragenkomplexe. Der eine Bereich befaßt sich mit der Frage wie Arbeitslosigkeit zu verhindern ist und dort, wo sie bereits eingetreten ist, wieder beseitigt werden kann. Der zweite Komplex stellt die Frage wie die wirtschaftliche Existenz des arbeitslos gewordenen Arbeitnehmers während der Zeit seiner Arbeitslosigkeit zu sichern ist. Wie kann man den Lohnausfall des Arbeiters ausgleichen oder teilweise ersetzen, um sein Existenzminimum und das seiner Familie sicherzustellen?

Anbieter: Thalia AT
Stand: 26.11.2020
Zum Angebot