Angebote zu "Rückkehr" (11 Treffer)

Kategorien

Shops

Security (Blu-ray)
5,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Eduardo 'Eddie' Deacon (Antonio Banderas) ist Kriegsveteran, arbeitslos und leidet seit seiner Rückkehr unter mentalem Stress. Seine Frau und Tochter hat er seitdem auch kaum gesehen. Daher braucht...

Anbieter: Video Buster
Stand: 16.07.2020
Zum Angebot
Security (VoD)
5,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Eduardo 'Eddie' Deacon (Antonio Banderas) ist Kriegsveteran, arbeitslos und leidet seit seiner Rückkehr unter mentalem Stress. Seine Frau und Tochter hat er seitdem auch kaum gesehen. Daher braucht...

Anbieter: Video Buster
Stand: 16.07.2020
Zum Angebot
Security (DVD)
9,74 € *
zzgl. 7,00 € Versand

Eddie Deacon ist Kriegsveteran, arbeitslos und leidet seit seiner Rückkehr unter mentalem Stress. Seine Frau und Tochter hat er seitdem auch kaum gesehen. Daher braucht er dringend einen Job und nimmt so die unterbezahlte Stelle als Sicherheitsmann in einer Mall an. Doch er ist zur falschen Zeit am falschen Ort: Ein Killerkommando will die 11-jährige Jamie töten. Sie soll als Kronzeugin in einem Prozess gegen den soziopathischen Gangsterboss, der ihre Eltern ermordet hat, aussagen. Eddie riskiert sein Leben, um das Mädchen zu schützen und ihren Verfolgern das Handwerk zu legen.Darsteller:Antonio Banderas, Ben Kingsley, Katherine de la Rocha, Chad Lindberg, Cung Le, Gabriella Wright, Liam McIntyre, Mark Rhino Smith, Security, Yana Marinova

Anbieter: Expert Technomarkt
Stand: 16.07.2020
Zum Angebot
Security (BLU-RAY)
12,66 € *
zzgl. 6,00 € Versand

Eddie Deacon ist Kriegsveteran, arbeitslos und leidet seit seiner Rückkehr unter mentalem Stress. Seine Frau und Tochter hat er seitdem auch kaum gesehen. Daher braucht er dringend einen Job und nimmt so die unterbezahlte Stelle als Sicherheitsmann in einer Mall an. Doch er ist zur falschen Zeit am falschen Ort: Ein Killerkommando will die 11-jährige Jamie töten. Sie soll als Kronzeugin in einem Prozess gegen den soziopathischen Gangsterboss, der ihre Eltern ermordet hat, aussagen. Eddie riskiert sein Leben, um das Mädchen zu schützen und ihren Verfolgern das Handwerk zu legen.Darsteller:Antonio Banderas, Ben Kingsley, Katherine de la Rocha, Chad Lindberg, Cung Le, Gabriella Wright, Liam McIntyre, Mark Rhino Smith, Security, Yana Marinova

Anbieter: Expert Technomarkt
Stand: 16.07.2020
Zum Angebot
Shackles - Hölle hinter Gittern
1,89 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Ben ist Lehrer und arbeitslos. Verzweifelt versucht er, sein Leben in den Griff zu bekommen, um seine Ex-Frau zur Rückkehr zu bewegen. Nach diversen Fehlschlägen wird ihm ein Job im Gefängnis von Riker's Island angeboten. Dort sitzt der 17-jährige Drogendealer Gabriel ein. Leider steht Bens Unterrichtsprogramm von Anfang an unter einem schlechten Stern - die Gefängnisleitung hat ihm bereits ein Ultimatum gestellt: Entweder er kann mehr Schüler für seine Kurse begeistern, oder das Programm wird eingestellt. Die Pfade von Gabriel und Ben kreuzen sich, als er seine Studenten ermuntert, Gedichte in Form von Rap-Texten zu schreiben. Obwohl Gabriel immer wieder in Schwierigkeiten mit den anderen Häftlingen gerät, erweist er sich als begabter Dichter, und Ben meldet ihn für einen Wettbewerb außerhalb des Gefängnisses an. Endlich scheint sich alles zum Guten zu wenden - bis eine Gefängnisrevolte ausbricht und Ben bei dem Versuch, die sinnlose Gewalt aufzuhalten, erstochen wird ...

Anbieter: reBuy
Stand: 16.07.2020
Zum Angebot
Übel, böse und gemein
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Arbeitslos zu werden stellt die meisten Menschen vor unerwartete soziale, wirtschaftliche und psychische Probleme. Der Verlust des Arbeitsplatzes hat ungerechtfertigte Schuldzuweisungen, den gesellschaftlichen Abstieg, ein existenzbedrohendes Mindereinkommen und schließlich unüberhörbare Selbstzweifel im Bemühen um die Rückkehr auf den Arbeitsmarkt zur Folge.Hinzu kommt eine Arbeitsverwaltung, deren vorrangige Aufgabe nicht die schnellstmögliche Vermittlung in ein Beschäftigungsverhältnis zu sein scheint, sondern das systematische Drangsalieren ihrer Kunden. Einmal in die Fänge der Bundesagentur für Arbeit geraten, hagelt es statt gezielten Förderangeboten und passgenauen Vermittlungsvorschlägen staatsobrigkeitstreue Drohungen, Sperrfristen und die Einsteuerung in sinnfreie Maßnahmen zur Aktivierung.Ist der Anspruch auf Arbeitslosengeld I erloschen und die Agentur für Arbeit mit ihrem Latein am Ende, wird der Arbeitslose an das Jobcenter übergeben, was gleichbedeutend ist mit dem Wechsel vom Regen in die Traufe. Das Unheil als Hartz-IV-Bezieher ist nicht mehr aufzuhalten.Robert Raschs unerwartete Arbeitslosigkeit bestätigt zwar seinem Schwiegervater, einen Versager in die Familie aufgenommen zu haben, stellt aber für den gut ausgebildeten Kaufmann kein größeres Problem dar. Aufgrund seiner erfolgreichen Berufsbiografie und mithilfe der Arbeitsagentur sollte es gelingen, zeitnah wieder in Arbeit zu kommen. Eine irrige Annahme.Unfähige, überforderte und selbstherrliche Vermittlungsfachkräfte zuerst der Bundesagentur für Arbeit, danach des Jobcenters verhindern ebenso eine Rückkehr Roberts in den Arbeitsmarkt wie übereifrige Kollegen, egozentrische Schlagerbarden, parteitreue Politiker und karrieregeile Professoren. Aber Robert gibt nicht auf.Mit Mut, Entschlossenheit und dem Willen, selbst die abstrusesten Jobs anzunehmen, greift er nach allem, was nach Arbeit aussieht, sich wie Arbeit anfühlt und ihn wieder in Beschäftigung bringen könnte. Unterstützt wird er in dieser schwierigen Lebensphase nicht nur von seiner Frau, sondern auch von seinen Freunden aus der Stammkneipe Bärchens Ballhaus, die in Vasallentreue zu ihm stehen.

Anbieter: Dodax
Stand: 16.07.2020
Zum Angebot
Wie uns Arbeitslosigkeit unter die Haut geht
65,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Arbeitslos zu sein ist für viele Menschen eine schwere psychische Last. Andere hingegen leiden kaum darunter oder sehen ihre Arbeitslosigkeit sogar als Gewinn. Basierend auf knapp 60 Interviews mit Kurz- und Langzeitarbeitslosen zeigt Benedikt Rogge in seiner Studie, wie Arbeitslosigkeit »unter die Haut« geht und sie sich auf Selbstbild und Psyche auswirkt. Anders als die bisherige Forschung, die Arbeitslose meist einseitig als »Ausgegrenzte«, »Opfer« oder »Kranke« porträtiert, zeigt er die Vielfalt von individuellen Handlungs- und Deutungspraktiken und sozialen Kontexten auf. Nach seiner »Theorie biographischer Identitätsmodi« können Menschen Arbeitslosigkeit auf verschiedene Weisen erfahren: im Modus einer wiederkehrenden Umstellung, einer ersehnten Befreiung, eines ungewissen Kampfes, eines dauerhaften Verfalls oder einer positiven Transformation. Die psychische Belastung variiert mit dem Modus. In welchem Modus jemand seine Arbeitslosigkeit durchlebt, hängt u.a. von den Bezugspersonen, der Lebensform, dem ökonomischen und kulturellen Kapital ab. Zu einem Wechsel des Identitätsmodus kommt es, wenn sich die Statusperspektive einer Person verschiebt, etwa beim Übergang in »Hartz-IV« oder bei der Rückkehr in die Erwerbsarbeit. Mit der Theorie biografischer Identitätsmodi legt der Autor die komplexen Zusammenhänge zwischen Arbeitslosigkeit und Identitätsprozess sowie psychischer Gesundheit offen. Die soziologisch-psychologische Längsschnittstudie bringt so neues Licht in die sozialen Kontexte und zeitlichen Dynamiken von Identität und Gesundheit.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 16.07.2020
Zum Angebot
Wie uns Arbeitslosigkeit unter die Haut geht
88,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Arbeitslos zu sein ist für viele Menschen eine schwere psychische Last. Andere hingegen leiden kaum darunter oder sehen ihre Arbeitslosigkeit sogar als Gewinn. Basierend auf knapp 60 Interviews mit Kurz- und Langzeitarbeitslosen zeigt Benedikt Rogge in seiner Studie, wie Arbeitslosigkeit 'unter die Haut' geht und sie sich auf Selbstbild und Psyche auswirkt. Anders als die bisherige Forschung, die Arbeitslose meist einseitig als 'Ausgegrenzte', 'Opfer' oder 'Kranke' porträtiert, zeigt er die Vielfalt von individuellen Handlungs- und Deutungspraktiken und sozialen Kontexten auf. Nach seiner 'Theorie biographischer Identitätsmodi' können Menschen Arbeitslosigkeit auf verschiedene Weisen erfahren: im Modus einer wiederkehrenden Umstellung, einer ersehnten Befreiung, eines ungewissen Kampfes, eines dauerhaften Verfalls oder einer positiven Transformation. Die psychische Belastung variiert mit dem Modus. In welchem Modus jemand seine Arbeitslosigkeit durchlebt, hängt u.a. von den Bezugspersonen, der Lebensform, dem ökonomischen und kulturellen Kapital ab. Zu einem Wechsel des Identitätsmodus kommt es, wenn sich die Statusperspektive einer Person verschiebt, etwa beim Übergang in 'Hartz-IV' oder bei der Rückkehr in die Erwerbsarbeit. Mit der Theorie biografischer Identitätsmodi legt der Autor die komplexen Zusammenhänge zwischen Arbeitslosigkeit und Identitätsprozess sowie psychischer Gesundheit offen. Die soziologisch-psychologische Längsschnittstudie bringt so neues Licht in die sozialen Kontexte und zeitlichen Dynamiken von Identität und Gesundheit.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 16.07.2020
Zum Angebot
Wie uns Arbeitslosigkeit unter die Haut geht
50,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Arbeitslos zu sein ist für viele Menschen eine schwere psychische Last. Andere hingegen leiden kaum darunter oder sehen ihre Arbeitslosigkeit sogar als Gewinn. Basierend auf knapp 60 Interviews mit Kurz- und Langzeitarbeitslosen zeigt Benedikt Rogge in seiner Studie, wie Arbeitslosigkeit 'unter die Haut' geht und sie sich auf Selbstbild und Psyche auswirkt. Anders als die bisherige Forschung, die Arbeitslose meist einseitig als 'Ausgegrenzte', 'Opfer' oder 'Kranke' porträtiert, zeigt er die Vielfalt von individuellen Handlungs- und Deutungspraktiken und sozialen Kontexten auf. Nach seiner 'Theorie biographischer Identitätsmodi' können Menschen Arbeitslosigkeit auf verschiedene Weisen erfahren: im Modus einer wiederkehrenden Umstellung, einer ersehnten Befreiung, eines ungewissen Kampfes, eines dauerhaften Verfalls oder einer positiven Transformation. Die psychische Belastung variiert mit dem Modus. In welchem Modus jemand seine Arbeitslosigkeit durchlebt, hängt u.a. von den Bezugspersonen, der Lebensform, dem ökonomischen und kulturellen Kapital ab. Zu einem Wechsel des Identitätsmodus kommt es, wenn sich die Statusperspektive einer Person verschiebt, etwa beim Übergang in 'Hartz-IV' oder bei der Rückkehr in die Erwerbsarbeit. Mit der Theorie biografischer Identitätsmodi legt der Autor die komplexen Zusammenhänge zwischen Arbeitslosigkeit und Identitätsprozess sowie psychischer Gesundheit offen. Die soziologisch-psychologische Längsschnittstudie bringt so neues Licht in die sozialen Kontexte und zeitlichen Dynamiken von Identität und Gesundheit.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 16.07.2020
Zum Angebot