Angebote zu "Meer" (14 Treffer)

Kategorien

Shops

Der Pudel, der mich liebte
10,99 € *
ggf. zzgl. Versand

"Großartig geschrieben, voller natürlichem Witz und köstlicher Fantasie." Le ParisienWas tun, wenn man über 40 und arbeitslos ist, eben von seiner Freundin verlassen wurde und sich plötzlich um einen fremden Pudel kümmern muss? Das fragt sich Rolands Nachbar. Roland ist nämlich tot. Und obwohl sie kaum ein Wort miteinander gesprochen haben, scheint Roland ihn geschätzt zu haben: Er hat seinem Nachbarn nicht nur seinen Hund anvertraut, sondern auch die Urne mit seiner Asche, die er nun in die Normandie bringen und ins Meer leeren soll. Es ist der Beginn einer todkomischen Odyssee, um Pudel und Asche unbemerkt loszuwerden. Vor allem ist es aber der Anfang eines neuen Lebens für einen Mann, der auf vielen Umwegen endlich das findet, was er nie gesucht hat: die Liebe und das Glück.

Anbieter: buecher
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot
Happy Ever After - Wo das Glück zu Hause ist
11,00 € *
ggf. zzgl. Versand

In ihrem neuen Sommer-Schmöker "Happy Ever After - Wo das Glück zu Hause ist" erzählt Jenny Colgan von der Suche nach Identität und Liebe, von der Magie des Lesens und dem Glück, ein Leser zu sein. In diesem zauberhaften Wohlfühlroman der SPIEGEL-Bestseller-Autorin von "Die kleine Bäckerei am Strandweg" und "Die kleine Sommerküche am Meer" bringt ein nostalgischer Bücherbus Glück in jedes Dorf!Bibliothekarin Nina weiß genau, was ihre Kundinnen lesen sollten, was gegen Liebeskummer hilft oder Trübsal vertreibt. Doch als die Bibliothek geschlossen und Nina arbeitslos wird, helfen Bücher ihr auch nicht weiter. Oder vielleicht doch? Nina eröffnet ihre ganz besondere eigene Buchhandlung: Mit einem Bücherbus kutschiert sie durch die schottischen Highlands, um Leser mit Lektüre zu versorgen - nur um festzustellen, dass das Happy End im wahren Leben komplizierter ist als in manchen Romanen. Glücklicherweise gibt es da den zwar etwas mürrischen, aber dafür extrem attraktiven Farmer von nebenan, der sie aus so mancher Notlage rettet.Ein atmosphärischer, liebevoller Sommerroman der Bücherträume wahr werden lässt: "Aufmunternde und herzerwärmende Eskapismus-Lektüre" Sunday Mirror

Anbieter: buecher
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot
Happy Ever After - Wo das Glück zu Hause ist (e...
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

In ihrem neuen Sommer-Schmöker "Happy Ever After - Wo das Glück zu Hause ist" erzählt Jenny Colgan von der Suche nach Identität und Liebe, von der Magie des Lesens und dem Glück, ein Leser zu sein. In diesem zauberhaften Wohlfühlroman der SPIEGEL-Bestseller-Autorin von "Die kleine Bäckerei am Strandweg" und "Die kleine Sommerküche am Meer" bringt ein nostalgischer Bücherbus Glück in jedes Dorf! Bibliothekarin Nina weiß genau, was ihre Kundinnen lesen sollten, was gegen Liebeskummer hilft oder Trübsal vertreibt. Doch als die Bibliothek geschlossen und Nina arbeitslos wird, helfen Bücher ihr auch nicht weiter. Oder vielleicht doch? Nina eröffnet ihre ganz besondere eigene Buchhandlung: Mit einem Bücherbus kutschiert sie durch die schottischen Highlands, um Leser mit Lektüre zu versorgen - nur um festzustellen, dass das Happy End im wahren Leben komplizierter ist als in manchen Romanen. Glücklicherweise gibt es da den zwar etwas mürrischen, aber dafür extrem attraktiven Farmer von nebenan, der sie aus so mancher Notlage rettet. Ein atmosphärischer, liebevoller Sommerroman der Bücherträume wahr werden lässt: "Aufmunternde und herzerwärmende Eskapismus-Lektüre" Sunday Mirror

Anbieter: buecher
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot
Happy Ever After - Wo das Glück zu Hause ist
11,40 € *
ggf. zzgl. Versand

In ihrem neuen Sommer-Schmöker "Happy Ever After - Wo das Glück zu Hause ist" erzählt Jenny Colgan von der Suche nach Identität und Liebe, von der Magie des Lesens und dem Glück, ein Leser zu sein. In diesem zauberhaften Wohlfühlroman der SPIEGEL-Bestseller-Autorin von "Die kleine Bäckerei am Strandweg" und "Die kleine Sommerküche am Meer" bringt ein nostalgischer Bücherbus Glück in jedes Dorf!Bibliothekarin Nina weiß genau, was ihre Kundinnen lesen sollten, was gegen Liebeskummer hilft oder Trübsal vertreibt. Doch als die Bibliothek geschlossen und Nina arbeitslos wird, helfen Bücher ihr auch nicht weiter. Oder vielleicht doch? Nina eröffnet ihre ganz besondere eigene Buchhandlung: Mit einem Bücherbus kutschiert sie durch die schottischen Highlands, um Leser mit Lektüre zu versorgen - nur um festzustellen, dass das Happy End im wahren Leben komplizierter ist als in manchen Romanen. Glücklicherweise gibt es da den zwar etwas mürrischen, aber dafür extrem attraktiven Farmer von nebenan, der sie aus so mancher Notlage rettet.Ein atmosphärischer, liebevoller Sommerroman der Bücherträume wahr werden lässt: "Aufmunternde und herzerwärmende Eskapismus-Lektüre" Sunday Mirror

Anbieter: buecher
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot
Happy Ever After - Wo das Glück zu Hause ist (e...
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

In ihrem neuen Sommer-Schmöker "Happy Ever After - Wo das Glück zu Hause ist" erzählt Jenny Colgan von der Suche nach Identität und Liebe, von der Magie des Lesens und dem Glück, ein Leser zu sein. In diesem zauberhaften Wohlfühlroman der SPIEGEL-Bestseller-Autorin von "Die kleine Bäckerei am Strandweg" und "Die kleine Sommerküche am Meer" bringt ein nostalgischer Bücherbus Glück in jedes Dorf! Bibliothekarin Nina weiß genau, was ihre Kundinnen lesen sollten, was gegen Liebeskummer hilft oder Trübsal vertreibt. Doch als die Bibliothek geschlossen und Nina arbeitslos wird, helfen Bücher ihr auch nicht weiter. Oder vielleicht doch? Nina eröffnet ihre ganz besondere eigene Buchhandlung: Mit einem Bücherbus kutschiert sie durch die schottischen Highlands, um Leser mit Lektüre zu versorgen - nur um festzustellen, dass das Happy End im wahren Leben komplizierter ist als in manchen Romanen. Glücklicherweise gibt es da den zwar etwas mürrischen, aber dafür extrem attraktiven Farmer von nebenan, der sie aus so mancher Notlage rettet. Ein atmosphärischer, liebevoller Sommerroman der Bücherträume wahr werden lässt: "Aufmunternde und herzerwärmende Eskapismus-Lektüre" Sunday Mirror

Anbieter: buecher
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot
Happy Ever After - Wo das Glück zu Hause ist
11,00 € *
ggf. zzgl. Versand

In ihrem neuen Sommer-Schmöker "Happy Ever After - Wo das Glück zu Hause ist" erzählt Jenny Colgan von der Suche nach Identität und Liebe, von der Magie des Lesens und dem Glück, ein Leser zu sein. In diesem zauberhaften Wohlfühlroman der SPIEGEL-Bestseller-Autorin von "Die kleine Bäckerei am Strandweg" und "Die kleine Sommerküche am Meer" bringt ein nostalgischer Bücherbus Glück in jedes Dorf!Bibliothekarin Nina weiß genau, was ihre Kundinnen lesen sollten, was gegen Liebeskummer hilft oder Trübsal vertreibt. Doch als die Bibliothek geschlossen und Nina arbeitslos wird, helfen Bücher ihr auch nicht weiter. Oder vielleicht doch? Nina eröffnet ihre ganz besondere eigene Buchhandlung: Mit einem Bücherbus kutschiert sie durch die schottischen Highlands, um Leser mit Lektüre zu versorgen - nur um festzustellen, dass das Happy End im wahren Leben komplizierter ist als in manchen Romanen. Glücklicherweise gibt es da den zwar etwas mürrischen, aber dafür extrem attraktiven Farmer von nebenan, der sie aus so mancher Notlage rettet.Ein atmosphärischer, liebevoller Sommerroman der Bücherträume wahr werden lässt: "Aufmunternde und herzerwärmende Eskapismus-Lektüre" Sunday Mirror

Anbieter: Dodax
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot
Der Pudel, der mich liebte
19,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

»Grossartig geschrieben, voller natürlichem Witz und köstlicher Fantasie.« Le Parisien Was tun, wenn man über 40 und arbeitslos ist, eben von seiner Freundin verlassen wurde und sich plötzlich um einen fremden Pudel kümmern muss? Das fragt sich Rolands Nachbar. Roland ist nämlich tot. Und obwohl sie kaum ein Wort miteinander gesprochen haben, scheint Roland ihn geschätzt zu haben: Er hat seinem Nachbarn nicht nur seinen Hund anvertraut, sondern auch die Urne mit seiner Asche, die er nun in die Normandie bringen und ins Meer leeren soll. Es ist der Beginn einer todkomischen Odyssee, um Pudel und Asche unbemerkt loszuwerden. Vor allem ist es aber der Anfang eines neuen Lebens für einen Mann, der auf vielen Umwegen endlich das findet, was er nie gesucht hat: die Liebe und das Glück.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot
Der Pudel, der mich liebte
9,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

»Grossartig geschrieben, voller natürlichem Witz und köstlicher Fantasie.« Le Parisien Was tun, wenn man über 40 und arbeitslos ist, eben von seiner Freundin verlassen wurde und sich plötzlich um einen fremden Pudel kümmern muss? Das fragt sich Rolands Nachbar. Roland ist nämlich tot. Und obwohl sie kaum ein Wort miteinander gesprochen haben, scheint Roland ihn geschätzt zu haben: Er hat seinem Nachbarn nicht nur seinen Hund anvertraut, sondern auch die Urne mit seiner Asche, die er nun in die Normandie bringen und ins Meer leeren soll. Es ist der Beginn einer todkomischen Odyssee, um Pudel und Asche unbemerkt loszuwerden. Vor allem ist es aber der Anfang eines neuen Lebens für einen Mann, der auf vielen Umwegen endlich das findet, was er nie gesucht hat: die Liebe und das Glück.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot
Josef der Schnitzer Stumpf
36,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

1999, 2000. Bayern, Berlin. Der ewig zerrissene Mensch und ein Jahrtausendwechsel. Unser Mann im Pfuhl ist Josef Stumpf, Tischler, arbeitslos, müde von der Enge der überschaubaren Gemeinschaft. stets im Kopf alle berühmt-berüchtigten Leichen seiner Heimat. 'Das Dorf' lebt. Ja, auch das Weib. Die Gemeinschaft fordert die Eingliederung des Individuums, die rest- und bedingungslose Anpassung. Raus muss er da, weg will er: nach Berlin! Hinein in die saugende Metropole. 'Die Stadt' als Anonymität der Masse - zudem mit einer ganz anderen Sprache. Josef ist nun umso mehr der dialektale Exilant: Er muss ankommen, reinkommen, durchkommen. Was hat zu geschehen, inmitten von Alltags-Verstrickungen um miese Wohnung, starre Arbeitsagentur, laue Bekanntschaften, seltsame Menschen? Die Stadt ist Hamsterin, ewig hungernde Hungrige, Nagerin, Rastlose: Sie packt ihn, nimmt ihn, sie spuckt ihn wieder aus; hat stets noch neue Leichen parat. Der Moloch Berlin. Auch sein Bayern ruft immer wieder. Ist er angekommen? Sünden rufen, Ängste quälen, Ideen locken. Da zieht der Schnitzer von Berlin (alias 'Bärlin'), sein Leben improvisierend, durch die Strassen der Grossstadt. Einer mehr im Meer. Im steten Exil das Durchwandern einer möglichen und unmöglichen Existenz. Räume. Welten. Systeme. Der Moder der Gehöfte und der Müll der grossen Stadt bilden den stinkenden Urdunst dieses Romans, in dem das Leben sich stetig vor- und wieder rückbewegt, alles verarbeitend, vereinnahmend, Hoffnungen machend, das Scheitern besingend. Aufrappeln, Aufstampfen. Josef will weiter. In einer ungewohnten, neuartigen und 'eigensinnig' zu nennenden Sprache - voller Witz, Ironie, Tücke und Klugheit - verfolgen zwei Erzählstimmen diesen Helden des Antiheldentums, jenen 'Schnitzer' Josef Stumpf, beim Jahrtausendwechsel 1999/2000 durch Dorf und Stadt. Es rauscht die Provinz und lärmt die Welt. Man spürt was von Untergang, Aufbruch, Dämmerung. Was wird werden? Josef, was tust du nur? Katja Schraml, geboren 1977 in Bayern, wächst auf dem Land auf. Lehre als Bauzeichnerin. Erste Versuche, die Welt in Wort und Bild zu fassen: Gedichte und Zeichnungen. Mit zwanzig der Umzug nach Berlin, Abitur auf dem Zweiten Bildungsweg. Vertiefung des Schreibens und Skizzierens: Vielfalt, Gegensätze, Brüche. Studium der Literatur, Sprachwissenschaft und Soziologie in Würzburg. Erste Erzählungen und Fotografien: Stabilität und Struktur. 2007 schliesslich der Zurückzug nach Berlin. Lektorat und Biografiearbeit: Erinnerung und Geschichte. Seit einigen Jahren nun fest in der Veranstaltungsorganisation tätig, daneben allzeit und andauernd das Leben sprachlich und bildlich einfangen, analysieren, bewältigen: Spiegel, System, Sicherheit. Josef der Schnitzer Stumpf ist ihr erster Roman.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot