Angebote zu "Marienthal" (14 Treffer)

Die Arbeitslosen von Marienthal
€ 9.00 *
ggf. zzgl. Versand

Diese erstmals 1933 veröffentlichte Arbeit ist ein Grund- und Begründungstext soziographischer Forschung. Ihr Ziel war es, mit den Mitteln moderner Erhebungsmethoden ein Bild von der psychologischen Situation einer Arbeitslosenpopulation (Marienthal in Niederösterreich) zu gewinnen. Zwei Aufgaben mußten gelöst werden - eine inhaltliche: zum Problem der Arbeitslosigkeit Material beizutragen, und eine methodische: einen sozialpsychologischen Tatbestand umfassend darzustellen. Die Forschungsgruppe hat sich, nach einer längeren Vorbereitungsphase, einige Wochen in Marienthal aufgehalten. Das dort gesammelte Material (Ergebnisse von Interviews, Berichte von Betroffenen und Gemeindefunktionären, Tagebuchnotizen, Briefe, Beobachtungsprotokolle, statistische Daten) wurde in gemeinsamen Arbeitssitzungen der Forscher gesichtet, ausgewertet, analysiert. So entstand schließlich ein im großen und ganzen paradigmatisches Untersuchungsbild von konzentrierter Arbeitslosigkeit, ihren wirtschaftlichen, psychischen und sozialen Folgephänomenen, dessen Hauptmerkmale nach wie vor aufschlußreich sind für empirische Sozialforschung auf diesem Feld.

Anbieter: buecher.de
Stand: Oct 26, 2018
Zum Angebot
Methodenmix der Studie ´´Die Arbeitslosen von M...
€ 13.99 *
ggf. zzgl. Versand

Essay aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Soziologie - Klassiker und Theorierichtungen, Note: 1,0, Universität Rostock (Institut für Soziologie), Veranstaltung: Methoden und Techniken der empirischen Sozialforschung, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Forschungsgruppe von Marie Jahoda, Paul F. Lazarsfeld und Hans Zeisel versuchten mit modernen Erhebungsmethoden die Wirkungen langandauernder Arbeitslosigkeit zu untersuchen. Anfang der 30er Jahre, nach der Weltwirtschaftskrise, trug Paul F. Lazarsfeld dem österreichischen Sozialistenführer Otto Bauer seinen Plan vor, das Freizeitverhalten von Arbeitern zu untersuchen. Dieser wiederum lehnte die Idee weit blickend ab, denn das dringendste Problem stellte zu der Zeit die Arbeitslosigkeit dar. Somit wurde das Forschungsteam zu einer empirischen Studie von Massenarbeitslosigkeit inspiriert, die noch heute ihre Aktualität nicht verloren hat. Nun war es ihr Ziel, mit modernen Erhebungsmethoden ein Bild von der psychologischen Situation einer Arbeitslosenpopulation zu gewinnen.

Anbieter: buecher.de
Stand: Oct 26, 2018
Zum Angebot
Zu: Die Arbeitslosen von Marienthal als eBook D...
€ 12.99 *
ggf. zzgl. Versand
(€ 12.99 / in stock)

Zu: Die Arbeitslosen von Marienthal: Svea Dahlström

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Sep 11, 2018
Zum Angebot
Methodenmix der Studie Die Arbeitslosen von Mar...
€ 12.99 *
ggf. zzgl. Versand
(€ 12.99 / in stock)

Methodenmix der Studie Die Arbeitslosen von Marienthal:1. Auflage Saskia Pohl

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Nov 12, 2018
Zum Angebot
´Die Arbeitslosen von Marienthal´ aus familiens...
€ 12.99 *
ggf. zzgl. Versand
(€ 12.99 / in stock)

´Die Arbeitslosen von Marienthal´ aus familiensoziologischer Sicht:1. Auflage Jan Trützschler

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Sep 11, 2018
Zum Angebot
Die Arbeitslosen von Marienthal (Jahoda, Marie ...
€ 9.00 *
ggf. zzgl. Versand

Ratgeber, Sachbuch / Sprache: Deutsch / Ausgabe: Taschenbuch / Verlag: Suhrkamp Verlag / Autor: Jahoda, Marie Lazarsfeld, Paul F. Zeisel, Hans / Seitenanzahl: 160 / Erscheinungsjahr: 2012

Anbieter: idealo-Deutschlands
Stand: Nov 15, 2018
Zum Angebot
Die Arbeitslosen von Marienthal (Jahoda, Marie ...
€ 9.00 *
ggf. zzgl. Versand

Ratgeber, Sachbuch / Sprache: Deutsch / Ausgabe: Taschenbuch / Verlag: Suhrkamp Verlag / Autor: Jahoda, Marie Lazarsfeld, Paul F. Zeisel, Hans / Seitenanzahl: 160 / Erscheinungsjahr: 2012

Anbieter: idealo-Deutschlands
Stand: Nov 7, 2018
Zum Angebot
Marienthal
€ 39.90 *
ggf. zzgl. Versand

Als die traditionsreiche Textilfabrik Marienthal 1929/30 geschlossen wurde, führte dies zu einer sozialen Katastrophe für die angeschlossene Arbeiterkolonie: Rund 80 Prozent der Bevölkerung litten unmittelbar unter den Folgen von Arbeitslosigkeit und waren auf soziale Unterstützung angewiesen. Die Reaktion der Betroffenen auf diese durch Armut, Arbeits- und Perspektivenlosigkeit geprägte Situation und deren Folgen für den Einzelnen wie die Gemeinschaft waren Thema der zum Klassiker der empirischen Sozialforschung avancierten Studie ´´Die Arbeitslosen von Marienthal´´ und bilden auch Impuls und Ausgangspunkt für das vorliegende Buch. Reinhard Müller beschäftigt sich im historischen Teil mit der Genese des Bauerndorfes, der Entwicklung der im frühen 19. Jahrhundert entstandenen Industriegemeinde, mit der Entfaltung einer frühen Pendlergemeinde nach der Fabrikschließung bis hin zur Wiederentdeckung Marienthals seit den 1970er-Jahren. Im Zentrum steht die ausführliche Darstellung des kulturellen, politischen und sozialen Lebens in Marienthal. Zugleich analysiert Reinhard Müller die Entstehung, Durchführung und Rezeption der Marienthal-Studie. Umfassende Biografien der Beteiligten und Interviews mit Zeitzeuginnen erlauben ein tieferes Verständnis der sozialhistorischen Hintergründe. Der Autor: Reinhard Müller wurde 1954 im oststeirischen Burgau geboren. Er studierte Soziologie und Philosophie und arbeitet seit 1987 beim ´´Archiv für die Geschichte der Soziologie in Österreich´´ an der Universität Graz.

Anbieter: buecher.de
Stand: Oct 26, 2018
Zum Angebot