Angebote zu "Kino" (11 Treffer)

Kategorien

Shops

Werner Band 9
20,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Nach heißen und eiskalten Zeiten für Werners Zeichner Brösel alias Rötger Feldmann drückt er im eigenen Bröseline Verlag jetzt wieder voll auf die Tube! Nach dem Verlagsdebüt WERNER - WAT NU!? (Band 13, 2018) - dem ersten Werner-Band seit 14 Jahren - geht's nun mit den ersten zwölf Bänden weiter - und zwar in HDO (High Definition Offset)! So gut sah Werner noch nie aus!Seit Januar 2019 erscheinen neue alte Bände. In WERNER - NA ALSO! (1996) entsteht die legendäre Satte Literschüssel. Werner hebt den ultimativen Eisentraum aus der Taufe, weil alle käuflich zu erwerbenden Motorräder einfach viel zu langweilig sind. Die Polizisten Bruno und Helmut machen bald darauf nähere Bekanntschaft mit dem Unikat. Unterdessen möchte Günzelsen seine neue Sekretärin ausprobieren, erhält jedoch eine Einladung von Röhrich, die er auf Grund der Anwesenheit ranghoher Stadtvertreter nicht ablehnen kann. Günzelsen würde lieber drei Tonnen Scheiße fressen anstatt Röhrichs Feier beizuwohnen, muss jedoch im späteren Verlauf der Feier feststellen, dass sein Nachmittag nicht grundlegend anders verläuft als sein alternativer Plan. Nicht zu vergessen ist auch Ewald Koslowsky, der mit einem Nasensegel die Welt umrundet und seinen Rekord von 1967 brechen will.Rötger "Brösel" Feldmann erblickt 1950 in Travemünde das Licht der Welt. Seine Lehre zum Lithografen schließt er ab - man mag es kaum glauben. Danach gönnt er sich eine 6-jährige Auszeit in Form von arbeitslos und Spaß dabei. In dieser kreativen Schaffensphase widmet er sich zunehmend dem Zeichnen von Comics. Nach ersten Veröffentlichungen in der Satirezeitschrift Pardon, wird er schnell zum freischaffenden Zeichner und bittet das Arbeitsamt künftig von monatlichen Almosen abzusehen. Ende der 70er erfindet er Werner! Seit 1981 erscheinen in unregelmäßiger Regelmäßigkeit Werner-Bände. Ein Highlight ist 1984 das Buch EISKALT! aus dem sich das Werner-Rennen entwickelt, das 1988 auf dem Flugplatz Hartenholm seinen Weg in die Realität findet - 250.000 Fans zelebrieren eine Wahnsinnsparty aus Benzin, Bier und Gummi! Neun Jahre nach dem ersten Buch donnert Werner erstmals im Kino erfolgreich über die Landstraßen: WERNER - BEINHART! ist der erste von mittlerweile fünf Filmen, die für Besucherrekorde sorgen. Nach dem erfolgreichen Start des Bröseline Verlags mit dem 13. Werner-Band WAT NU!? (2018), gelingt Brösel im selben Jahr nach 30 Schmach-Jahren die Revanche gegen Holgi. Auf dem Flugplatz Hartenholm ledert er ihn auf seinem Red Porsche Killer ein für allemal ab! Nach den Neuauflagen 2019 geht's dann volle Fahrt weiter mit neuem Irrsinn!

Anbieter: buecher
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
Werner Extrawurst 1
19,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Der erste Band der Extrawurst-Reihe in HDO!Mit WERNER - DAS RENNEN startet der Bröseline Verlag die Extrawurst-Reihe.In der Weltgeschichte gibt es viele große Rivalitäten: Michael Schumacher und Damon Hill, David und Goliath, Stones- und Beatles-Fans, Caesar und die Gallier, Hase und Igel. Und dann gibt es da noch Brösel und Holgi. Holgi ist Besitzer und Wirt der Kieler Kultkneipe Galerie Club 68 und hat in eben jenem Establishment oft den jungen Zeichner Brösel zu Gast. Im Hinterhof des Clubs schrauben Holgi und Brösel an ihren Fahrzeugen. Holgi kümmert sich um seinen Porsche, Brösel um seine Horex. Fest davon überzeugt, dass seine Gerätschaft durchweg gut läuft, bleibt Holgi Zeit für abfällige Kommentare und Frotzeleien. "Vorkriegsschrott" sei das, woran Brösel da so eifrig rumfummelt. Im Club erhitzen sich die Gemüter abends noch mehr. "Deinen Salzstreuer verblase ich doch allemal!" bekommt Holgi zu hören. Holgi schießt zurück, Brösel schießt zurück, der Kessel kocht hoch und läuft schließlich über. Ein Rennen muss es geben! Anders wird sich die Frage sowieso nicht klären lassen, wer denn nun wem sein Heckteil zeigt. Es wird nicht lange gefackelt und ein Vertrach aufgesetzt. Das Unheil nimmt seinen Lauf und was im echten Leben begonnen hat, erhält eine ungeahnte Dynamik in Comicform und findet den Weg zurück in die Realität. Aus der Abmachung wird 1988 ein echtes Rennen mit etwa 250.000 Besuchern. 2004 und 2018 setzt sich der Wahnsinn, der hier in Gänze in Wort und Bild dokumentiert ist, fort.Rötger "Brösel" Feldmann erblickte 1950 in Travemünde das Licht der Welt. Seine Lehre zum Lithografen schloss er ab - man mag es kaum glauben. Danach gönnte er sich eine 6-jährige Auszeit in Form von arbeitslos und Spaß dabei. In dieser kreativen Schaffensphase widmete er sich zunehmend dem Zeichnen von Comics. Nach ersten Veröffentlichungen in der Satirezeitschrift Pardon, wurde er schnell zum freischaffenden Zeichner und bat das Arbeitsamt künftig von monatlichen Almosen abzusehen. Ende der 70er erfindet er Werner! Seit 1981 erscheinen in unregelmäßiger Regelmäßigkeit Werner-Bände. Ein Highlight ist 1984 das Buch EISKALT! aus dem sich das Werner-Rennen entwickelt, das 1988 auf dem Flugplatz Hartenholm seinen Weg in die Realität findet - 250.000 Fans zelebrierten eine Wahnsinnsparty aus Benzin, Bier und Gummi! Neun Jahre nach dem ersten Buch donnert Werner erstmals im Kino erfolgreich über die Landstraßen: WERNER - BEINHART! war der erste von mittlerweile fünf Filmen, die für Besucherrekorde sorgen. Nach dem erfolgreichen Start des Bröseline Verlags mit dem 13. Werner-Band WAT NU!? (2018), gelingt Brösel im selben Jahr nach 30 Schmach-Jahren die Revanche gegen Holgi. Auf dem Flugplatz Hartenholm ledert er ihn auf seinem Red Porsche Killer ein für allemal ab!

Anbieter: buecher
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
Werner Extrawurst 1
20,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Der erste Band der Extrawurst-Reihe in HDO!Mit WERNER - DAS RENNEN startet der Bröseline Verlag die Extrawurst-Reihe.In der Weltgeschichte gibt es viele große Rivalitäten: Michael Schumacher und Damon Hill, David und Goliath, Stones- und Beatles-Fans, Caesar und die Gallier, Hase und Igel. Und dann gibt es da noch Brösel und Holgi. Holgi ist Besitzer und Wirt der Kieler Kultkneipe Galerie Club 68 und hat in eben jenem Establishment oft den jungen Zeichner Brösel zu Gast. Im Hinterhof des Clubs schrauben Holgi und Brösel an ihren Fahrzeugen. Holgi kümmert sich um seinen Porsche, Brösel um seine Horex. Fest davon überzeugt, dass seine Gerätschaft durchweg gut läuft, bleibt Holgi Zeit für abfällige Kommentare und Frotzeleien. "Vorkriegsschrott" sei das, woran Brösel da so eifrig rumfummelt. Im Club erhitzen sich die Gemüter abends noch mehr. "Deinen Salzstreuer verblase ich doch allemal!" bekommt Holgi zu hören. Holgi schießt zurück, Brösel schießt zurück, der Kessel kocht hoch und läuft schließlich über. Ein Rennen muss es geben! Anders wird sich die Frage sowieso nicht klären lassen, wer denn nun wem sein Heckteil zeigt. Es wird nicht lange gefackelt und ein Vertrach aufgesetzt. Das Unheil nimmt seinen Lauf und was im echten Leben begonnen hat, erhält eine ungeahnte Dynamik in Comicform und findet den Weg zurück in die Realität. Aus der Abmachung wird 1988 ein echtes Rennen mit etwa 250.000 Besuchern. 2004 und 2018 setzt sich der Wahnsinn, der hier in Gänze in Wort und Bild dokumentiert ist, fort.Rötger "Brösel" Feldmann erblickte 1950 in Travemünde das Licht der Welt. Seine Lehre zum Lithografen schloss er ab - man mag es kaum glauben. Danach gönnte er sich eine 6-jährige Auszeit in Form von arbeitslos und Spaß dabei. In dieser kreativen Schaffensphase widmete er sich zunehmend dem Zeichnen von Comics. Nach ersten Veröffentlichungen in der Satirezeitschrift Pardon, wurde er schnell zum freischaffenden Zeichner und bat das Arbeitsamt künftig von monatlichen Almosen abzusehen. Ende der 70er erfindet er Werner! Seit 1981 erscheinen in unregelmäßiger Regelmäßigkeit Werner-Bände. Ein Highlight ist 1984 das Buch EISKALT! aus dem sich das Werner-Rennen entwickelt, das 1988 auf dem Flugplatz Hartenholm seinen Weg in die Realität findet - 250.000 Fans zelebrierten eine Wahnsinnsparty aus Benzin, Bier und Gummi! Neun Jahre nach dem ersten Buch donnert Werner erstmals im Kino erfolgreich über die Landstraßen: WERNER - BEINHART! war der erste von mittlerweile fünf Filmen, die für Besucherrekorde sorgen. Nach dem erfolgreichen Start des Bröseline Verlags mit dem 13. Werner-Band WAT NU!? (2018), gelingt Brösel im selben Jahr nach 30 Schmach-Jahren die Revanche gegen Holgi. Auf dem Flugplatz Hartenholm ledert er ihn auf seinem Red Porsche Killer ein für allemal ab!

Anbieter: buecher
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
Werner - Na Also!
19,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Nach heißen und eiskalten Zeiten für Werners Zeichner Brösel alias Rötger Feldmann drückt er im eigenen Bröseline Verlag jetzt wieder voll auf die Tube! Nach dem Verlagsdebüt WERNER - WAT NU!? (Band 13, 2018) - dem ersten Werner-Band seit 14 Jahren - geht's nun mit den ersten zwölf Bänden weiter - und zwar in HDO (High Definition Offset)! So gut sah Werner noch nie aus!Seit Januar 2019 erscheinen neue alte Bände. In WERNER - NA ALSO! (1996) entsteht die legendäre Satte Literschüssel. Werner hebt den ultimativen Eisentraum aus der Taufe, weil alle käuflich zu erwerbenden Motorräder einfach viel zu langweilig sind. Die Polizisten Bruno und Helmut machen bald darauf nähere Bekanntschaft mit dem Unikat. Unterdessen möchte Günzelsen seine neue Sekretärin ausprobieren, erhält jedoch eine Einladung von Röhrich, die er auf Grund der Anwesenheit ranghoher Stadtvertreter nicht ablehnen kann. Günzelsen würde lieber drei Tonnen Scheiße fressen anstatt Röhrichs Feier beizuwohnen, muss jedoch im späteren Verlauf der Feier feststellen, dass sein Nachmittag nicht grundlegend anders verläuft als sein alternativer Plan. Nicht zu vergessen ist auch Ewald Koslowsky, der mit einem Nasensegel die Welt umrundet und seinen Rekord von 1967 brechen will.Rötger "Brösel" Feldmann erblickt 1950 in Travemünde das Licht der Welt. Seine Lehre zum Lithografen schließt er ab - man mag es kaum glauben. Danach gönnt er sich eine 6-jährige Auszeit in Form von arbeitslos und Spaß dabei. In dieser kreativen Schaffensphase widmet er sich zunehmend dem Zeichnen von Comics. Nach ersten Veröffentlichungen in der Satirezeitschrift Pardon, wird er schnell zum freischaffenden Zeichner und bittet das Arbeitsamt künftig von monatlichen Almosen abzusehen. Ende der 70er erfindet er Werner! Seit 1981 erscheinen in unregelmäßiger Regelmäßigkeit Werner-Bände. Ein Highlight ist 1984 das Buch EISKALT! aus dem sich das Werner-Rennen entwickelt, das 1988 auf dem Flugplatz Hartenholm seinen Weg in die Realität findet - 250.000 Fans zelebrieren eine Wahnsinnsparty aus Benzin, Bier und Gummi! Neun Jahre nach dem ersten Buch donnert Werner erstmals im Kino erfolgreich über die Landstraßen: WERNER - BEINHART! ist der erste von mittlerweile fünf Filmen, die für Besucherrekorde sorgen. Nach dem erfolgreichen Start des Bröseline Verlags mit dem 13. Werner-Band WAT NU!? (2018), gelingt Brösel im selben Jahr nach 30 Schmach-Jahren die Revanche gegen Holgi. Auf dem Flugplatz Hartenholm ledert er ihn auf seinem Red Porsche Killer ein für allemal ab! Nach den Neuauflagen 2019 geht's dann volle Fahrt weiter mit neuem Irrsinn!

Anbieter: Dodax
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
Antiziganismus in Deutschland
27,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Zwischenprüfungsarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Politik - Sonstige Themen, Note: 2,0, Philipps-Universität Marburg, 12 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: 'Sie klauen wir die Raben, sind arbeitslos und ein Volk von ruhelosen Nomaden ...'. Jeder von uns hat schon einmal diese oder ähnliche Aussagen über 'Zigeuner' gehört oder vielleicht sogar selber gemacht. Sie werden oft als 'asozial' bezeichnet, zugleich aber mit Lagerfeuerromantik, Musik und rassiger Schönheit in Verbindung gebracht. Man hört die widersprüchlichsten Vorurteile, von den unterschiedlichsten Menschen, in den verschiedensten Medien. Einem Freund hat seine Grossmutter erzählt, dass die 'Zigeuner' durchs Dorf fahren um Kinder zu stehlen, Daniel Cohn-Bendit schreibt in der taz, dass Roma betteln, aggressiv handeln und zum Diebstahl neigen und im Kino erfährt man, dass man ihnen nicht trauen kann . Leben die 'Zigeuner' tatsächlich wie ein historischer, mysteriös anmutender Volksstamm unter uns in Deutschland und sind verstrickt in allerlei kriminelle Machenschaften oder muss man endlich abschied nehmen von den 'Stereotypen', die in den Köpfen unserer Gesellschaft so unreflektiert herumspuken. In meiner Hausarbeit möchte ich antiziganistische Vorurteile aufgreifen und ihre Entstehungsgeschichte verfolgen. Was steckt hinter dem Begriff 'Antiziganismus' und in welcher Form kommt er in Politik, Gesellschaft und Kultur zu tragen? Zudem soll die aktuelle Situation der Sinti und Roma betrachtet und Formen ihrer Interessenvertretung als Minderheit in der Bundesrepublik Deutschland aber auch international dargestellt werden.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
Antiziganismus in Deutschland
14,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Zwischenprüfungsarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Politik - Sonstige Themen, Note: 2,0, Philipps-Universität Marburg, 12 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: 'Sie klauen wir die Raben, sind arbeitslos und ein Volk von ruhelosen Nomaden ...'. Jeder von uns hat schon einmal diese oder ähnliche Aussagen über 'Zigeuner' gehört oder vielleicht sogar selber gemacht. Sie werden oft als 'asozial' bezeichnet, zugleich aber mit Lagerfeuerromantik, Musik und rassiger Schönheit in Verbindung gebracht. Man hört die widersprüchlichsten Vorurteile, von den unterschiedlichsten Menschen, in den verschiedensten Medien. Einem Freund hat seine Grossmutter erzählt, dass die 'Zigeuner' durchs Dorf fahren um Kinder zu stehlen, Daniel Cohn-Bendit schreibt in der taz, dass Roma betteln, aggressiv handeln und zum Diebstahl neigen und im Kino erfährt man, dass man ihnen nicht trauen kann . Leben die 'Zigeuner' tatsächlich wie ein historischer, mysteriös anmutender Volksstamm unter uns in Deutschland und sind verstrickt in allerlei kriminelle Machenschaften oder muss man endlich abschied nehmen von den 'Stereotypen', die in den Köpfen unserer Gesellschaft so unreflektiert herumspuken. In meiner Hausarbeit möchte ich antiziganistische Vorurteile aufgreifen und ihre Entstehungsgeschichte verfolgen. Was steckt hinter dem Begriff 'Antiziganismus' und in welcher Form kommt er in Politik, Gesellschaft und Kultur zu tragen? Zudem soll die aktuelle Situation der Sinti und Roma betrachtet und Formen ihrer Interessenvertretung als Minderheit in der Bundesrepublik Deutschland aber auch international dargestellt werden.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
Vorstadt-Fighter
7,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Zwei Brüder, ein Kampf Das Leben von Ruben und Cameron hat wenig gemein mit Ayers Rock, Surfbeaches und Koalabären. Sie leben am Rande. Am Rande Sydneys, am Rande des Wohlstands. In einer Welt der Hundekämpfe, der dubiosen Boxmatches, der Armut und der Arbeitslosigkeit. Als die Brüder von einem zwielichtigen Boxpromoter das Angebot bekommen, mit illegalen Kämpfen ein paar Dollar zu verdienen, ergreifen sie es. Und sie kämpfen. Für ihre Identität, ihren Stolz und füreinander. »Vorstadt-Fighter« ist kein Roman über das Boxen. Witzig, authentisch und sensibel geschrieben, geht es um Loyalität, Liebe und Anerkennung. Und den unbedingten Willen, sich herauszukämpfen. Gemeinsam. cbj-Leserstimmen: Mit 'Vorstadt-Fighter' habe ich meinen persönlichen Leserekord gebrochen. Dieses Buch ist besser als Kino! Miriam, 16 Ich würde das Buch weiterempfehlen, da es sehr gut den harten Alltag einer Familie beschreibt, wo der Vater arbeitslos ist. Ich denke, dass die Charaktereigenschaften der beiden Protagonisten durchaus realistisch sind und eine solche Familie, wo man alle als 'Kämpfer' bezeichnen kann, wahrscheinlich nur allzu häufig existiert... Für Jugendliche, die vielleicht aus einer etwas privilegierteren Familie kommen, ist dieses Buch auf jeden Fall lesenswert und für alle anderen auch, da es ihnen zeigen kann, dass letztendlich jeder es schafft, seinen Weg zu finden und Familienzusammenhalt sehr wichtig dabei ist. Isabel,15 'Vorstadt - Fighter' war für mich eine Überraschung. Man merkt, dass der einfachste Weg nicht immer der beste ist, und dass wir auf unser Herz hören müssen... Das Buch würde ich eher für Jungs empfehlen, da es die direkte Sicht eines Heranwachsenden ist und ihre Gefühle widerspiegelt. Janina, 15 Die Gefühlswelt der Jungen ist sehr bildlich dargestellt und spiegelt wunderbar ihre seelische Zusammengehhörigkeit wieder. Das Buch würde ich jedem empfehlen der gerne kurze, aber spannende Storys liest. Markus, 15

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
Antiziganismus in Deutschland
14,40 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Zwischenprüfungsarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Politik - Sonstige Themen, Note: 2,0, Philipps-Universität Marburg, 12 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: 'Sie klauen wir die Raben, sind arbeitslos und ein Volk von ruhelosen Nomaden ...'. Jeder von uns hat schon einmal diese oder ähnliche Aussagen über 'Zigeuner' gehört oder vielleicht sogar selber gemacht. Sie werden oft als 'asozial' bezeichnet, zugleich aber mit Lagerfeuerromantik, Musik und rassiger Schönheit in Verbindung gebracht. Man hört die widersprüchlichsten Vorurteile, von den unterschiedlichsten Menschen, in den verschiedensten Medien. Einem Freund hat seine Großmutter erzählt, dass die 'Zigeuner' durchs Dorf fahren um Kinder zu stehlen, Daniel Cohn-Bendit schreibt in der taz, dass Roma betteln, aggressiv handeln und zum Diebstahl neigen und im Kino erfährt man, dass man ihnen nicht trauen kann . Leben die 'Zigeuner' tatsächlich wie ein historischer, mysteriös anmutender Volksstamm unter uns in Deutschland und sind verstrickt in allerlei kriminelle Machenschaften oder muss man endlich abschied nehmen von den 'Stereotypen', die in den Köpfen unserer Gesellschaft so unreflektiert herumspuken. In meiner Hausarbeit möchte ich antiziganistische Vorurteile aufgreifen und ihre Entstehungsgeschichte verfolgen. Was steckt hinter dem Begriff 'Antiziganismus' und in welcher Form kommt er in Politik, Gesellschaft und Kultur zu tragen? Zudem soll die aktuelle Situation der Sinti und Roma betrachtet und Formen ihrer Interessenvertretung als Minderheit in der Bundesrepublik Deutschland aber auch international dargestellt werden.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
Antiziganismus in Deutschland
11,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Zwischenprüfungsarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Politik - Sonstige Themen, Note: 2,0, Philipps-Universität Marburg, 12 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: 'Sie klauen wir die Raben, sind arbeitslos und ein Volk von ruhelosen Nomaden ...'. Jeder von uns hat schon einmal diese oder ähnliche Aussagen über 'Zigeuner' gehört oder vielleicht sogar selber gemacht. Sie werden oft als 'asozial' bezeichnet, zugleich aber mit Lagerfeuerromantik, Musik und rassiger Schönheit in Verbindung gebracht. Man hört die widersprüchlichsten Vorurteile, von den unterschiedlichsten Menschen, in den verschiedensten Medien. Einem Freund hat seine Großmutter erzählt, dass die 'Zigeuner' durchs Dorf fahren um Kinder zu stehlen, Daniel Cohn-Bendit schreibt in der taz, dass Roma betteln, aggressiv handeln und zum Diebstahl neigen und im Kino erfährt man, dass man ihnen nicht trauen kann . Leben die 'Zigeuner' tatsächlich wie ein historischer, mysteriös anmutender Volksstamm unter uns in Deutschland und sind verstrickt in allerlei kriminelle Machenschaften oder muss man endlich abschied nehmen von den 'Stereotypen', die in den Köpfen unserer Gesellschaft so unreflektiert herumspuken. In meiner Hausarbeit möchte ich antiziganistische Vorurteile aufgreifen und ihre Entstehungsgeschichte verfolgen. Was steckt hinter dem Begriff 'Antiziganismus' und in welcher Form kommt er in Politik, Gesellschaft und Kultur zu tragen? Zudem soll die aktuelle Situation der Sinti und Roma betrachtet und Formen ihrer Interessenvertretung als Minderheit in der Bundesrepublik Deutschland aber auch international dargestellt werden.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot