Angebote zu "Erinnerung" (20 Treffer)

Erinnerungen ostdeutscher arbeitsloser Frauen a...
26,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erinnerungen ostdeutscher arbeitsloser Frauen an die DDR-Vergangenheit:Jeder hat seine Zeit anders erlebt Hanna Haag

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.06.2019
Zum Angebot
Buch - Die Schwestern von Marzahn
20,00 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Ein Mann, der nichts zu geben hat - zwei Mädchen, die alles brauchen - eine einzigartige FreundschaftFabian Krüger, arbeitslos, von seiner Frau verlassen und einsam, trifft auf der Treppe seines Plattenbaus auf zwei kleine magere Mädchen, die sich ausgesperrt haben. Obwohl er genug eigene Sorgen hat, kümmert er sich zunehmend um die Schwestern, er kauft von seinem wenigen Geld Essen für sie, macht Hausaufgaben mit ihnen. Er sorgt fast ein Jahr für die Kleinen, bis sie plötzlich verschwunden sind. Mithilfe der anderen Bewohner des Plattenbaus kommt Krüger zu einer schrecklichen Erkenntnis. Sein Leben erfährt eine jähe Wendung, auch weil es zwei Ordensschwestern gibt, die den Marzahnern seit 1992 in ihrer ´´Lebensberatungsstelle´´ Hilfe anbieten. Ihre Mission lautet: Wunden heilen. Die Bestsellerautorin Christiane Tramitz erzählt eine ebenso berührende wie erschreckende Geschichte, die exemplarisch für das Leben vieler Menschen in Deutschland steht. Zugleich ist es eine hoffnungsvolle Geschichte voller Liebe und Zuversicht, die zeigt, wie sich Menschen in den schwierigsten Situationen umeinander kümmern - und dass dann tatsächlich Wunden geheilt werden können.Tramitz, ChristianeChristiane Tramitz ist promovierte Verhaltensforscherin und war unter anderem am Max-Planck-Institut tätig, bevor sie ihre Leidenschaft für das Schreiben entdeckte. Sie hat mehr als zehn Bücher verfasst, darunter die Erfolgstitel ´´Unter Glatzen´´ und ´´Harte Tage, gute Jahre´´. Christiane Tramitz hat zwei Kinder und lebt in Berlin und Oberbayern.

Anbieter: Yomonda.de
Stand: 26.06.2019
Zum Angebot
Buch - Abgeschminkt
15,00 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Out of Marzahn - das wahre Leben von Ilka BessinPinkfarbener Jogginganzug, eine Blume in der blonden Perücke, dicke Schminke, Berliner Schnauze - und langzeitarbeitslos. Das war ´´Cindy aus Marzahn´´, die ab 2005 eine steile Karriere hinlegte. Im Laufe der Jahre wurde ihrer Erschafferin die Rolle jedoch zu eng, sie wollte viel mehr als ´´Cindy aus Marzahn´´ konnte. 2016 war deshalb Schluss, die Kunstfigur ist weg und hat Platz für ihre Erfinderin gemacht: Ilka Bessin. Hier erzählt sie erstmals aus ihrem Leben: von ihrer ergreifenden Kindheit über die Arbeitslosigkeit bis hin zu ihrer Zeit als gefeierter Bühnenstar. Ihre bewegende Geschichte ist die einer Ausnahme-Künstlerin. Ein Buch, das einen berührt, immer wieder zum Lachen bringt und gerade deshalb Mut macht!´´So unpenetrant wie unkokett rechnet Bessin mit den Starallüren ab, die sie sich im Erfolgsrausch zulegte.´´ Zeit, Ursula MärzBessin, IlkaIlka Bessin, 1971 in Luckenwalde in Brandenburg geboren, machte eine Ausbildung zur Köchin, arbeitete als Kellnerin, Hotelfachfrau und Animateurin und war vier Jahre lang arbeitslos. Anfang der 2000er-Jahre entwickelte sie die Bühnenfigur ´´Cindy aus Marzahn´´, eine übergewichtige Langzeitarbeitslose aus Berlin-Marzahn mit einer Vorliebe für pinkfarbene Kleidung, und wurde damit zu einer der erfolgreichsten Komikerinnen Deutschlands. 2016 gab sie die Kunstfigur auf und startete neu durch - als sie selbst: Sie hat ein eigenes Modelabel, engagiert sich für sozial benachteiligte Familien und geht ab 2019 erstmals mit ihrem neuen Programm als Ilka Bessin auf Tour. Sie lebt in Berlin.

Anbieter: Yomonda.de
Stand: 26.06.2019
Zum Angebot
Buch - Ziemlich beste Freunde
14,90 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Philippe Pozzo di Borgo ist Geschäftsführer der Firma Champagnes Pommery, als er mit dem Gleitschirm abstürzt und vom Hals ab querschnittsgelähmt bleibt. Er ist 42 Jahre alt und braucht einen Intensivpfleger. Der arbeitslose Ex-Sträfling Abdel erscheint zum Vorstellungsgespräch eigentlich nur, um eine Unterschrift fürs Sozialamt zu bekommen. Und kriegt den Job. Mit seiner mitleidslosen, lebensfrohen, ungehobelten und authentischen Art wird Abdel zu Philippes ´´Schutzteufel´´. Zehn Jahre lang begleitet er ihn durch alle dramatischen und komischen Momente seines Lebens und gibt ihm die Lebensfreude zurück.Von Olivier Nakache und Eric Toledano verfilmt, ist dieses moderne Märchen zu einem der erfolgreichsten französischen Filme aller Zeiten geworden. Eine wahre Geschichte, die man sich nur unter höchstem Kitschverdacht hätte ausdenken können. Der bewegende autobiographische Bericht Philippe Pozzo di Borgos, der den Stoff für einen sensationellen Kinoerfolg lieferte. Der Autor ist Geschäftsführer der Firma Champagnes Pommery, als er mit dem Gleitschirm abstürzt und querschnittsgelähmt bleibt. Er ist 42 Jahre alt und braucht einen Intensivpfleger. Der arbeitslose Ex-Sträfling Abdel kriegt den Job. Mit seiner lebensfrohen und authentischen Art wird Abdel zu Philippes ´´Schutzteufel´´. Zehn Jahre lang pflegt er ihn und gibt ihm die Lebensfreude zurück. Von O. Nakache und E. Toledano verfilmt, ist diese Geschichte einer Freundschaft, die auf Respekt und Toleranz gründet, zu einem der erfolgreichsten französischen Filme aller Zeiten geworden.´´Ziemlich beste Freunde - ein neues Leben wird in diesen Tagen auf Deutsch erscheinen, als erster Titel des neuen Verlags Hanser Berlin. Die Lektüre rückt die Eindrücke des Films in ein anderes Licht.´´ (Frankfurter Allgemeine Zeitung)´´Unsentimental und ohne Schönfärberei reflektiert er im Buch den Wert seines Lebens. Die Kinogeschichte über seinen unkonventionellen Helfer Abdel ist nur ein Aspekt, das Buch ist reicher, geht tiefer. Wie man aus einer Schwäche Reichtum macht, das zeigt Pozzo di Borgo. Sein Buch schließt mit dem Satz: Das Leben ist verrückt, doch wunderschön.´´´ (ZDF, heute journal, 29.03.12) ´´Ziemlich beste Freunde - ein neues Leben wird in diesen Tagen auf Deutsch erscheinen, als erster Titel des neuen Verlags Hanser Berlin. Die Lektüre rückt die Eindrücke des Films in ein anderes Licht.´´ Lena Bopp, Frankfurter Allgemeine Zeitung, 13.03.12. ´´Unsentimental und ohne Schönfärberei reflektiert er im Buch den Wert seines Lebens. Die Kinogeschichte über seinen unkonventionellen Helfer Abdel ist nur ein Aspekt, das Buch ist reicher, geht tiefer Wie man aus einer Schwäche Reichtum macht, das zeigt Pozzo di Borgo. Sein Buch schließt mit dem Satz: Das Leben ist verrückt, doch wunderschön.´´´ ZDF, Heute Journal, 29.03.12 ´´Ziemlich beste Freunde - ein neues Leben wird in diesen Tagen auf Deutsch erscheinen, als erster Titel des neuen Verlags Hanser Berlin. Die Lektüre rückt die Eindrücke des Films in ein anderes Licht.´´ Lena Bopp, Frankfurter Allgemeine Zeitung, 13.März 2012En 1993, Philippe Pozzo di Borgo est directeur délégué des champagnes Pommery (groupe LVMH) lorsqu´une chute en parapente le laisse tétraplégique. Il a 42 ans. Héritier de deux grandes familles françaises, il découvre l´exclusion ů la suite de cet accident. Abdel, issu de l´immigration, devient son ´´diable gardien´´, et le maintient en vie pendant 10 ans, entre drames et farces.

Anbieter: Yomonda.de
Stand: 26.06.2019
Zum Angebot
Der Bademeister
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Berlin, Prenzlauer Berg. Ein Schwimmbad ist geschlossen worden, aber durch die Gänge streift ruhelos noch immer ein Mann, der dort sein ganzes Berufsleben verbracht hat: Hugo, der ehemalige Bademeister. Von einem Tag auf den anderen arbeitslos geworden, kann er nicht begreifen, dass nun alles zu Ende sein soll. Nach und nach fügen sich Hugos Erinnerungen zu einem Bild - von sich, seinem Vater und der Geschichte des Bades, das im Nationalsozialismus zu Zwecken benutzt wurde, über die niemand zu sprechen wagte. Ein großer Monolog von beklemmender Intensität.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Meine Fahrten nach Klaushagen
15,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Renate Voß hatte und hat ihre eigene Meinung. Ihre ´´Fahrten nach Klaushagen´´ sind die eigenwilligen Erinnerungen an ihre Erfahrungen in beiden Deutschland, sehr genau, ehrlich, persönlich und ohne Pauschalurteile. Wir erleben ihr Aufwachsen in der DDR, das Leben ihrer früh verstorbenen ältesten Tochter, die Arbeit auf der Rostocker Warnowwerft, Stilllegung der Werft und die eigene Arbeitslosigkeit, neofaschistische Umtriebe im Stadtteil Lichtenhagen, die Liebe zur Ostsee, der geliebte Schrebergarten - und ihr politisches Engagement, das sich von ´´... mich kriegt keine Partei´´ zu einer klaren Stellungnahme änderte...

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Raben Ravanstreu
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

In Trübsal und Einsamkeit, Aussichtslosigkeit und Arbeitslosigkeit gefangen, erinnert sie sich an ein Märchen, welches sie von ihrer Oma oft gehört hatte. Es war ein besonderes Märchen, das in ihrer Familie von Generation zu Generation weitergegeben wurde und ihre letzte Erinnerung an bessere Zeiten ist. Dieses Märchen handelt von einem jungen König mit Namen Raben von Ravanstreu, geboren aus Schmerz, der Erste. Da ihre Oma schon lange verstorben ist, entschließt sie sich, das Märchen aufzuschreiben. Dabei entdeckt sie ihre Leidenschaft für das Tagebuchschreiben und hält nun all ihre Erlebnisse fest. Sie schreibt von ihrer Einsamkeit, von der großen und unbarmherzigen Stadt, in der sie lebt und von ihrer Suche nach Arbeit. Eines Abends findet sie den Weg in eine fremdartige Gaststätte, danach überschlagen sich die Ereignisse.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Die Treuhand (eBook, ePUB)
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Treuhandanstalt gehört zu den schmerzlichen Erinnerungen an die deutsche Einheit. 25 Jahre nach ihrem Ende ist das Echo der Wut noch nicht verhallt. Klaus Behling hat seit 1990 die Anstalt beobachtet, mit Managern aus dem Westen und Arbeitslosen aus dem Osten gesprochen, Betriebe besucht und Akten gewälzt. Daraus entstand eine Bilanz, die einige Erfolge beim Neustart der früheren DDR-Wirtschaft ebenso zeigt, wie die vielen Hoffnungen, die in Enttäuschungen endeten. Behling untersucht die historischen Wurzeln der Treuhand, ihre Verwandlung in eine undurchsichtige Behörde, die die Wirtschaft eines ganzen Landes abschaffte, und fand Spuren von Kriminellen, die Millionenvermögen ergaunerten. Klar wird: Auch auf kommende Generationen wird die längst verschwundene Treuhand noch Einfluss haben. Das Folgen der Treuhand in der Langzeit-Perspektive - eine historische Spurensuche der besonderen Art. Sehr aufschlussreich!

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Friends - Chandlers Fest
0,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Weihnachten steht vor der Tür. Für Chandler und Monica scheint es aber kein glückliches Fest zu werden, da Chandler arbeiten muss. Nachdem er alle Mitarbeiter nach Hause geschickt hat, bleibt nur noch Wendy im Büro und versucht vergeblich, ihn zu verführen. Chandler schwelgt jedoch in Erinnerungen an frühere Weihnachtsfeste und entschließt sich, seinen Job hinzuschmeißen und nach Hause zu Monica und seinen Freunden zu fahren. Doch jetzt ist er arbeitslos ...

Anbieter: Maxdome
Stand: 11.07.2019
Zum Angebot