Angebote zu "Block" (7 Treffer)

Kategorien

Shops

Floris London Damendüfte The Fragrance Journals...
Empfehlung
179,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Traditionshaus Floris London befindet sich seit neun Generationen in Familienbesitz. In der Kollektion The Fragrance Journals hat man nun den Duft aufregender Zeiten und Orte der britischen Metropole eingefangen. Das Eau de Parfum Spray 1976 führt den Duftreisenden in die King's Road im angesagten Stadtteil Chelsea, zu jener Zeit ein kreativer Brennpunkt der Stadt. Dabei ist das Königreich gespalten, hohe Arbeitslosigkeit und Streiks sind Zeichen der Krise. Es ist jedoch eine Krise, aus der junge Leute Energie ziehen und die Musik und Mode revolutionieren. Mit jugendlicher Frische, schwarzem Pfeffer und sizilianischer Zitrone startet das Parfum1976.Licht und Schatten - Duft einer Epoche im UmbruchAuf den energischen Beginn der Duftentwicklung folgt die klare Würze des Wacholders, begleitet von sauberen Lavendelnoten. Optimistisch und hell zeigen sich die Kopf- und Herznote bei diesem Eau de Parfum Spray. Doch schon bald treten dunklere und tiefere Töne hervor. Vetiver, Patschuli und ein Hauch von Moschus erden das Parfüm und geben ihm Körper. Und der ist so dunkel gekleidet wie die Jugend dieser Zeit. 1976 ist ein faszinierendes Experiment und ein polarisierender Duft von Floris London, ein fesselndes neues Kapitel in The Fragrance Journals!

Anbieter: parfumdreams
Stand: 13.08.2020
Zum Angebot
1984! Block an Block
26,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Der Roman 1984 von George Orwell und seine Verfilmungen haben sich tief in das kulturelle Bewusstsein eingegraben: als Sinnbild für radikale Entindividualisierung, systematische Gleichschaltung und vor allem totale Überwachung. Anlässlich von 30 Jahren 1984 geht es hier um eine besondere Perspektive auf das Orwell-Jahr gehen: das reale 1984, gespiegelt durch genreübergreifende künstlerische Subkulturen. Beide Blöcke standen sich in jenem Jahr atomar bis an die Zähne bewaffnet gegenüber; was den apokalyptischen Ton nicht weniger subkultureller Äusserungen bedingte. Aus dem Ost-Block wird vorgestellt, was es nach Orwells dystopischer Vision nie hätte geben können: Dissidenz, Nonkonformismus und radikale Randständigkeit. Wobei sich der Grosse Bruder mit dem Underground der so genannten Bruderländer konfrontiert sieht. Aber auch im West-Block wurde die Staatsmacht nicht arbeitslos. 1984 war das Jahr des britischen Bergarbeiterstreiks, den Künstler wie Crass, Mekons, Test Dept., KUKL, Robert Wyatt unterstützten. Apple warb mit Anti-Big Brother-Werbespot, Ronald Reagan wurde wiedergewählt, AIDS kam in die Öffentlichkeit und die NDW verebbte traurig. Ein Schnitt durch die unteren Kultur-Sedimente des mythisch aufgeladenen Jahres 1984, der mit und ohne Orwell-Bezug spannende Verhältnisse und die daraus entstandenen Sounds, Bilder oder Texte ausgräbt. Mit Beiträgen von: Martin Büsser, Matteo Colombi, Henryk Gericke, Natalie Gravenor, Michael Gratz, Filip Kalinowski, Claus Löser, Alexei Monroe, Hans Nieswandt, Alexander Nym, Wolfgang Müller, Avi Pitchon, Christoph Tannert, Jan Tölva, Johannes Ullmaier, Joerg Waehner u.v.a.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 13.08.2020
Zum Angebot
1984! Block an Block
20,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Roman 1984 von George Orwell und seine Verfilmungen haben sich tief in das kulturelle Bewusstsein eingegraben: als Sinnbild für radikale Entindividualisierung, systematische Gleichschaltung und vor allem totale Überwachung. Anlässlich von 30 Jahren 1984 geht es hier um eine besondere Perspektive auf das Orwell-Jahr gehen: das reale 1984, gespiegelt durch genreübergreifende künstlerische Subkulturen. Beide Blöcke standen sich in jenem Jahr atomar bis an die Zähne bewaffnet gegenüber; was den apokalyptischen Ton nicht weniger subkultureller Äußerungen bedingte. Aus dem Ost-Block wird vorgestellt, was es nach Orwells dystopischer Vision nie hätte geben können: Dissidenz, Nonkonformismus und radikale Randständigkeit. Wobei sich der Große Bruder mit dem Underground der so genannten Bruderländer konfrontiert sieht. Aber auch im West-Block wurde die Staatsmacht nicht arbeitslos. 1984 war das Jahr des britischen Bergarbeiterstreiks, den Künstler wie Crass, Mekons, Test Dept., KUKL, Robert Wyatt unterstützten. Apple warb mit Anti-Big Brother-Werbespot, Ronald Reagan wurde wiedergewählt, AIDS kam in die Öffentlichkeit und die NDW verebbte traurig. Ein Schnitt durch die unteren Kultur-Sedimente des mythisch aufgeladenen Jahres 1984, der mit und ohne Orwell-Bezug spannende Verhältnisse und die daraus entstandenen Sounds, Bilder oder Texte ausgräbt. Mit Beiträgen von: Martin Büsser, Matteo Colombi, Henryk Gericke, Natalie Gravenor, Michael Gratz, Filip Kalinowski, Claus Löser, Alexei Monroe, Hans Nieswandt, Alexander Nym, Wolfgang Müller, Avi Pitchon, Christoph Tannert, Jan Tölva, Johannes Ullmaier, Joerg Waehner u.v.a.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 13.08.2020
Zum Angebot
Bloch - Die Fälle 5 - 8
13,99 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Dieter Pfaff ist bekannt für seine sensible, differenzierte Darstellung von Figuren mit Ecken und Kanten. Als knurriger Psychotherapeut Dr. Maximilian Bloch, Spezialist für Affekte und Defekte alle Art, der seine Fälle mit wohl kalkulierter List, Humor und detektivischem Spürsinn löst, lockt er regelmäßig bis zu 5 Millionen Zuschauer vor den Bildschirm. Auch in diesen vier Folgen wird Dieter Pfaff unterstützt von einer hochkarätigen Schauspielerriege mit u.a. Katrin Saß, Katharina Wackernagel, Nina Hoss, Lena Stolze u.v.a. Studio Hamburg Distribution & Marketing präsentiert weitere vier Bloch-Fälle mit den großartigen Drehbüchern der ehemaligen Fassbinder-Autoren und mehrfachen Grimme-Preisträger Peter Märthesheimer und Pea Fröhlich erstmals auf DVD. Der Psychotherapeut Dr. Maximilian Bloch (Dieter Pfaff) ist keine internationale Koryphäe und bisweilen etwas ruppig im Umgang, hat aber immer ein offenes Ohr für alle Gestrandeten und Gestrauchelten, für Traumatisierte und Frustrierte, für alle Phobien und Manien, Ängste und Depressionen. Er weiß, dass man die wahren Ursachen psychischer Störungen, die hartnäckig verborgenen seelischen Geheimnisse, nicht ohne wohl kalkulierte List, ein Quäntchen Humor und detektivischen Spürsinn ergründen kann. So muss sich der knurrige und unkonventionelle Psychiater beispielsweise nicht nur mit einer tablettenabhängigen Geigerin und einer beängstigend religiösen Bauernfamilie auseinander setzen, sondern auch mit den Eifersüchteleien seiner Freundin Clara (Ulrike Krumbiegel) und den Heiratsplänen seiner Tochter Leonie (Katharina Wackernagel). Aber wenn es darum geht, eine kranke Seele zu retten, nimmt Bloch jedes Opfer in Kauf und setzt damit sein Privatleben ein ums andere Mal aufs Spiel. In 'Ein Fleck auf der Haut' kümmert sich Bloch um die mysteriöse Magdalena (Laura-Charlotte Syniawa), die von verbrennenden Pferden erzählt und jede Nahrungsaufnahme verweigert. Bloch fährt zu ihrer Familie, die sich alle höchst religiös geben, und will dem traumatischen Erlebnis des Mädchens auf den Grund gehen. Auch in 'Schwestern' gilt es für Bloch, die dunkle Familiengeschichte der Geigerin Lilly (Nina Hoss) aufzuklären, die tablettenabhängig ist und mit Selbstmord droht, sollte ihr Bloch nicht die gewünschten Pillen verschreiben. Er findet heraus, dass Lilly mit ihrem Einkommen die gesamte Familie ernähren muss und stark überfordert ist. 'Ein krankes Herz' ist Blochs persönlichster Fall, denn er muss sich ausnahmsweise mal seiner eigenen Familie widmen: Er trennt sich von seiner Freundin Clara und sucht Trost bei seiner Tochter. Doch auch seine Ex-Frau Hannah (Katrin Saß) sucht Hilfe bei Leonie und so kommt es zu einer schräen Familienkonstellation, die die Gemüter erhitzt. Block kümmert sich auch um ein kleines Mädchen, das sich Sorgen um seinen Vater macht. Es stellt sich heraus, dass der längst arbeitslos ist und sich nicht traut, es seiner Familie zu sagen. Für Bloch geht es in 'Der Freund meiner Tochter' familiär weiter, als er lernt Leonies neuen Freund kennenlernt. Bloch findet den auf den ersten Blick so harmlos wirkenden Medizinstudenten Henny (Devid Striesow) rasch merkwürdig. Als Bloch in Abwesenheit seiner Tochter einen Bandscheibenvorfall erleidet und auf die Hilfe von Henny angewiesen ist, realisiert er, dass er in die Hände eines psychisch Kranken gefallen ist und in einer lebensbedrohlichen Falle steckt...

Anbieter: Thalia AT
Stand: 13.08.2020
Zum Angebot
Bloch - Die Fälle 5 - 8
22,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Dieter Pfaff ist bekannt für seine sensible, differenzierte Darstellung von Figuren mit Ecken und Kanten. Als knurriger Psychotherapeut Dr. Maximilian Bloch, Spezialist für Affekte und Defekte alle Art, der seine Fälle mit wohl kalkulierter List, Humor und detektivischem Spürsinn löst, lockt er regelmässig bis zu 5 Millionen Zuschauer vor den Bildschirm. Auch in diesen vier Folgen wird Dieter Pfaff unterstützt von einer hochkarätigen Schauspielerriege mit u.a. Katrin Sass, Katharina Wackernagel, Nina Hoss, Lena Stolze u.v.a. Studio Hamburg Distribution & Marketing präsentiert weitere vier Bloch-Fälle mit den grossartigen Drehbüchern der ehemaligen Fassbinder-Autoren und mehrfachen Grimme-Preisträger Peter Märthesheimer und Pea Fröhlich erstmals auf DVD. Der Psychotherapeut Dr. Maximilian Bloch (Dieter Pfaff) ist keine internationale Koryphäe und bisweilen etwas ruppig im Umgang, hat aber immer ein offenes Ohr für alle Gestrandeten und Gestrauchelten, für Traumatisierte und Frustrierte, für alle Phobien und Manien, Ängste und Depressionen. Er weiss, dass man die wahren Ursachen psychischer Störungen, die hartnäckig verborgenen seelischen Geheimnisse, nicht ohne wohl kalkulierte List, ein Quäntchen Humor und detektivischen Spürsinn ergründen kann. So muss sich der knurrige und unkonventionelle Psychiater beispielsweise nicht nur mit einer tablettenabhängigen Geigerin und einer beängstigend religiösen Bauernfamilie auseinander setzen, sondern auch mit den Eifersüchteleien seiner Freundin Clara (Ulrike Krumbiegel) und den Heiratsplänen seiner Tochter Leonie (Katharina Wackernagel). Aber wenn es darum geht, eine kranke Seele zu retten, nimmt Bloch jedes Opfer in Kauf und setzt damit sein Privatleben ein ums andere Mal aufs Spiel. In 'Ein Fleck auf der Haut' kümmert sich Bloch um die mysteriöse Magdalena (Laura-Charlotte Syniawa), die von verbrennenden Pferden erzählt und jede Nahrungsaufnahme verweigert. Bloch fährt zu ihrer Familie, die sich alle höchst religiös geben, und will dem traumatischen Erlebnis des Mädchens auf den Grund gehen. Auch in 'Schwestern' gilt es für Bloch, die dunkle Familiengeschichte der Geigerin Lilly (Nina Hoss) aufzuklären, die tablettenabhängig ist und mit Selbstmord droht, sollte ihr Bloch nicht die gewünschten Pillen verschreiben. Er findet heraus, dass Lilly mit ihrem Einkommen die gesamte Familie ernähren muss und stark überfordert ist. 'Ein krankes Herz' ist Blochs persönlichster Fall, denn er muss sich ausnahmsweise mal seiner eigenen Familie widmen: Er trennt sich von seiner Freundin Clara und sucht Trost bei seiner Tochter. Doch auch seine Ex-Frau Hannah (Katrin Sass) sucht Hilfe bei Leonie und so kommt es zu einer schräen Familienkonstellation, die die Gemüter erhitzt. Block kümmert sich auch um ein kleines Mädchen, das sich Sorgen um seinen Vater macht. Es stellt sich heraus, dass der längst arbeitslos ist und sich nicht traut, es seiner Familie zu sagen. Für Bloch geht es in 'Der Freund meiner Tochter' familiär weiter, als er lernt Leonies neuen Freund kennenlernt. Bloch findet den auf den ersten Blick so harmlos wirkenden Medizinstudenten Henny (Devid Striesow) rasch merkwürdig. Als Bloch in Abwesenheit seiner Tochter einen Bandscheibenvorfall erleidet und auf die Hilfe von Henny angewiesen ist, realisiert er, dass er in die Hände eines psychisch Kranken gefallen ist und in einer lebensbedrohlichen Falle steckt...

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 13.08.2020
Zum Angebot
Bloch - Die Fälle 5 - 8
22,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Dieter Pfaff ist bekannt für seine sensible, differenzierte Darstellung von Figuren mit Ecken und Kanten. Als knurriger Psychotherapeut Dr. Maximilian Bloch, Spezialist für Affekte und Defekte alle Art, der seine Fälle mit wohl kalkulierter List, Humor und detektivischem Spürsinn löst, lockt er regelmässig bis zu 5 Millionen Zuschauer vor den Bildschirm. Auch in diesen vier Folgen wird Dieter Pfaff unterstützt von einer hochkarätigen Schauspielerriege mit u.a. Katrin Sass, Katharina Wackernagel, Nina Hoss, Lena Stolze u.v.a. Studio Hamburg Distribution & Marketing präsentiert weitere vier Bloch-Fälle mit den grossartigen Drehbüchern der ehemaligen Fassbinder-Autoren und mehrfachen Grimme-Preisträger Peter Märthesheimer und Pea Fröhlich erstmals auf DVD. Der Psychotherapeut Dr. Maximilian Bloch (Dieter Pfaff) ist keine internationale Koryphäe und bisweilen etwas ruppig im Umgang, hat aber immer ein offenes Ohr für alle Gestrandeten und Gestrauchelten, für Traumatisierte und Frustrierte, für alle Phobien und Manien, Ängste und Depressionen. Er weiss, dass man die wahren Ursachen psychischer Störungen, die hartnäckig verborgenen seelischen Geheimnisse, nicht ohne wohl kalkulierte List, ein Quäntchen Humor und detektivischen Spürsinn ergründen kann. So muss sich der knurrige und unkonventionelle Psychiater beispielsweise nicht nur mit einer tablettenabhängigen Geigerin und einer beängstigend religiösen Bauernfamilie auseinander setzen, sondern auch mit den Eifersüchteleien seiner Freundin Clara (Ulrike Krumbiegel) und den Heiratsplänen seiner Tochter Leonie (Katharina Wackernagel). Aber wenn es darum geht, eine kranke Seele zu retten, nimmt Bloch jedes Opfer in Kauf und setzt damit sein Privatleben ein ums andere Mal aufs Spiel. In 'Ein Fleck auf der Haut' kümmert sich Bloch um die mysteriöse Magdalena (Laura-Charlotte Syniawa), die von verbrennenden Pferden erzählt und jede Nahrungsaufnahme verweigert. Bloch fährt zu ihrer Familie, die sich alle höchst religiös geben, und will dem traumatischen Erlebnis des Mädchens auf den Grund gehen. Auch in 'Schwestern' gilt es für Bloch, die dunkle Familiengeschichte der Geigerin Lilly (Nina Hoss) aufzuklären, die tablettenabhängig ist und mit Selbstmord droht, sollte ihr Bloch nicht die gewünschten Pillen verschreiben. Er findet heraus, dass Lilly mit ihrem Einkommen die gesamte Familie ernähren muss und stark überfordert ist. 'Ein krankes Herz' ist Blochs persönlichster Fall, denn er muss sich ausnahmsweise mal seiner eigenen Familie widmen: Er trennt sich von seiner Freundin Clara und sucht Trost bei seiner Tochter. Doch auch seine Ex-Frau Hannah (Katrin Sass) sucht Hilfe bei Leonie und so kommt es zu einer schräen Familienkonstellation, die die Gemüter erhitzt. Block kümmert sich auch um ein kleines Mädchen, das sich Sorgen um seinen Vater macht. Es stellt sich heraus, dass der längst arbeitslos ist und sich nicht traut, es seiner Familie zu sagen. Für Bloch geht es in 'Der Freund meiner Tochter' familiär weiter, als er lernt Leonies neuen Freund kennenlernt. Bloch findet den auf den ersten Blick so harmlos wirkenden Medizinstudenten Henny (Devid Striesow) rasch merkwürdig. Als Bloch in Abwesenheit seiner Tochter einen Bandscheibenvorfall erleidet und auf die Hilfe von Henny angewiesen ist, realisiert er, dass er in die Hände eines psychisch Kranken gefallen ist und in einer lebensbedrohlichen Falle steckt...

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 13.08.2020
Zum Angebot