Angebote zu "Arbeiten" (32 Treffer)

Kategorien

Shops

Babysitter, 71126
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Hallo, Mit der Kinderbetreuung habe ich definitiv Erfahrung, da ich jetzt ein Jahr einen Freiwilligendienst in einer Kita gemacht habe. Mir macht das arbeiten mit Kindern sehr viel Spaß und um nebenher ein bisschen Geld zu verdienen wäre das eine super Möglichkeit für mich. Momentan bin ich quasi Arbeitslos aber möchte im April mit dem Studium Grundschullehramt beginnen.

Anbieter: HalloFamilie
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot
Analphabetismus in Deutschland
34,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Während Eliteuniversitäten per Exzellenzinitiative gefördert werden, sind rund vier Millionen Menschen in Deutschland durch das Bildungssystem gerutscht, ohne lesen und schreiben zu können. Doch da diese Kompetenzen zur Allgemeinbildung gehören und die Mindestanforderungen für die Erledigung einfachster Arbeiten darstellen, sind viele von ihnen arbeitslos, arm und auf staatliche Hilfe angewiesen. Dieses Buch bietet einen Überblick über Analphabetismus und die Bildungsarmut in Deutschland.

Anbieter: buecher
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot
Analphabetismus in Deutschland
35,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Während Eliteuniversitäten per Exzellenzinitiative gefördert werden, sind rund vier Millionen Menschen in Deutschland durch das Bildungssystem gerutscht, ohne lesen und schreiben zu können. Doch da diese Kompetenzen zur Allgemeinbildung gehören und die Mindestanforderungen für die Erledigung einfachster Arbeiten darstellen, sind viele von ihnen arbeitslos, arm und auf staatliche Hilfe angewiesen. Dieses Buch bietet einen Überblick über Analphabetismus und die Bildungsarmut in Deutschland.

Anbieter: buecher
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot
Deutsche in der Schweiz
22,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Was sollte man wissen, wenn man als Deutscher in die Schweiz geht? Was ist anders und was funktioniert dort wie? Wie verhält man sich unter Schweizern und wie besser nicht? Wie ist der Alltag in der Schweiz? Wie ticken Schweizer? Wieso sollte man gar nicht erst nicht versuchen, Schwitzerdütsch zu sprechen? Und wie lebt es sich in der Schweiz? Diese und viele andere Fragen hat der Autor Jörn Lacour mehr als 350 Deutschen gestellt, die in der Schweiz leben und arbeiten. Aus den Antworten ist das vorliegende Buch Deutsche in der Schweiz Leben und arbeiten im Nachbarland. Geschichten und Tipps entstanden. Die Erfahrungen und Erlebnisse der Befragten sind Hauptbestandteil von Deutsche in der Schweiz . Wenn Sie zu den etwa 250.000 Deutschen gehören, die mittlerweile in der Schweiz leben oder dort arbeiten, werden Sie vermutlich manches wiedererkennen, und merken, dass Sie doch nicht so allein sind mit Ihren Eindrücken. Das Buch gibt unterhaltsame Einblicke in das Leben unter Schweizern und den Alltag in der Schweiz, wiedergegeben in vielen Portraits, Zitaten und Statements der Interviewpartner des Buchprojekts Deutsche in der Schweiz , das Jörn Lacour über ein Jahr lang mit Beteiligten aus allen sozialen und gesellschaftlichen Schichten durchgeführt hat. Gemeinsam ist allen Teilnehmern, dass sie Deutsche sind und in der Schweiz leben. Wenn Sie den Weg in die Schweiz noch gehen wollen, kann dieses Buch Sie davor bewahren, direkt in die klassischen Fallen zu laufen, mit denen sich nicht wenige Deutsche aus Unwissenheit selbst ins Aus kegeln, kaum dass sie dem ersten Schweizer begegnen. Studenten, Servicekräfte, Alleinerziehende, Angestellte, Handwerker, Banker, Lehrer, Freiberufler, Ärzte, Geschäftsführer und Unternehmer erzählen in Deutsche in der Schweiz vom Alltag, vom Besonderen und davon, wie es ist, das Leben der Deutschen in der Schweiz. Daneben gibt das Buch auch praktische Tipps: Wie funktioniert das mit dem Übersiedeln, was muss ich wann, wo und wie regeln? Welche Aufenthaltsbewilligung wird benötigt? Wie ist das mit der Krankenversicherung in der Schweiz? Wie komme ich an eine Wohnung in der Schweiz? Was sind eigentlich Grenzgänger? Kann ich in der Schweiz studieren? Können meine Kinder nahtlos Land und Schule wechseln? Wie kann ich in der Schweiz eine Firma gründen? Was ist, wenn ich arbeitslos werde? Und wie wird man eigentlich Schweizer? Großartige Sache. So ein Buch hätte ich mir gewünscht, als ich in die Schweiz ging. (Interviewteilnehmer aus Zürich)

Anbieter: buecher
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot
Deutsche in der Schweiz
23,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Was sollte man wissen, wenn man als Deutscher in die Schweiz geht? Was ist anders und was funktioniert dort wie? Wie verhält man sich unter Schweizern und wie besser nicht? Wie ist der Alltag in der Schweiz? Wie ticken Schweizer? Wieso sollte man gar nicht erst nicht versuchen, Schwitzerdütsch zu sprechen? Und wie lebt es sich in der Schweiz? Diese und viele andere Fragen hat der Autor Jörn Lacour mehr als 350 Deutschen gestellt, die in der Schweiz leben und arbeiten. Aus den Antworten ist das vorliegende Buch Deutsche in der Schweiz Leben und arbeiten im Nachbarland. Geschichten und Tipps entstanden. Die Erfahrungen und Erlebnisse der Befragten sind Hauptbestandteil von Deutsche in der Schweiz . Wenn Sie zu den etwa 250.000 Deutschen gehören, die mittlerweile in der Schweiz leben oder dort arbeiten, werden Sie vermutlich manches wiedererkennen, und merken, dass Sie doch nicht so allein sind mit Ihren Eindrücken. Das Buch gibt unterhaltsame Einblicke in das Leben unter Schweizern und den Alltag in der Schweiz, wiedergegeben in vielen Portraits, Zitaten und Statements der Interviewpartner des Buchprojekts Deutsche in der Schweiz , das Jörn Lacour über ein Jahr lang mit Beteiligten aus allen sozialen und gesellschaftlichen Schichten durchgeführt hat. Gemeinsam ist allen Teilnehmern, dass sie Deutsche sind und in der Schweiz leben. Wenn Sie den Weg in die Schweiz noch gehen wollen, kann dieses Buch Sie davor bewahren, direkt in die klassischen Fallen zu laufen, mit denen sich nicht wenige Deutsche aus Unwissenheit selbst ins Aus kegeln, kaum dass sie dem ersten Schweizer begegnen. Studenten, Servicekräfte, Alleinerziehende, Angestellte, Handwerker, Banker, Lehrer, Freiberufler, Ärzte, Geschäftsführer und Unternehmer erzählen in Deutsche in der Schweiz vom Alltag, vom Besonderen und davon, wie es ist, das Leben der Deutschen in der Schweiz. Daneben gibt das Buch auch praktische Tipps: Wie funktioniert das mit dem Übersiedeln, was muss ich wann, wo und wie regeln? Welche Aufenthaltsbewilligung wird benötigt? Wie ist das mit der Krankenversicherung in der Schweiz? Wie komme ich an eine Wohnung in der Schweiz? Was sind eigentlich Grenzgänger? Kann ich in der Schweiz studieren? Können meine Kinder nahtlos Land und Schule wechseln? Wie kann ich in der Schweiz eine Firma gründen? Was ist, wenn ich arbeitslos werde? Und wie wird man eigentlich Schweizer? Großartige Sache. So ein Buch hätte ich mir gewünscht, als ich in die Schweiz ging. (Interviewteilnehmer aus Zürich)

Anbieter: buecher
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot
Das Gemälde der Tänzerin
12,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein altes Hotel in der Schweiz, der mysteriöse Tod eines Zimmermädchens und ein verschollenes GemäldeHelena hat alles verloren: Ihre Zukunft als talentierte Ballerina, ihre große Liebe und die Unabhängigkeit. Inzwischen ist sie arbeitslos und lebt am Existenzminimum. Als sie endlich einen Job als Zimmermädchen erhält, scheint sich das Schicksal zu wenden. Nur soll sie ausgerechnet in dem Schweizer Hotel arbeiten, dessen Besitzer vor vielen Jahren ihr Leben zerstört hat. Doch Helena hat keine Wahl, sie braucht den Job. Eines Tages erfährt sie im Hotel von dem tragischen Schicksal eines 1942 ermordeten Zimmermädchens. Der Mord scheint mit einem verschollenen Gemälde zusammenzuhängen. Helena beschließt, dem Rätsel auf den Grund zu gehen und das Gemälde zu suchen, doch auch der attraktive Krimiautor Noah ist ihm bereits auf der Spur. Als Noah Helena um einen Gefallen bittet, droht ein jahrelang gehütetes Geheimnis ans Licht zu kommen.Meinungen zum Buch:Ein Buch was einen Eindruck hinterlässt, und welches ich nicht so schnell vergessen werde. (Rezensentin auf Vorablesen)Dieser Roman hat mich wirklich von der ersten Minute an gefesselt, es hat mir richtig Spaß gemacht, das Leben der Familien zu erkunden und hinter das Geheimnis zu kommen. Ich war sogar ein bisschen traurig, dass das Buch nun zu Ende war. Diese Autorin muss ich mir unbedingt merken! (Rezensentin auf Vorablesen)Dieses Buch macht süchtig und ich war nicht fähig, mit dem Lesen aufzuhören. Es ist wirklich ein niveauvoller Bestseller mit viel Humor, Ironie und Kritik. (Rezensentin auf Vorablesen)Von Christine Jaeggi sind bei Forever by Ullstein erschienen:Das Geheimnis der MuschelprinzessinUnvollendetDas Gemälde der Tänzerin

Anbieter: buecher
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot
Das Gemälde der Tänzerin
12,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein altes Hotel in der Schweiz, der mysteriöse Tod eines Zimmermädchens und ein verschollenes GemäldeHelena hat alles verloren: Ihre Zukunft als talentierte Ballerina, ihre große Liebe und die Unabhängigkeit. Inzwischen ist sie arbeitslos und lebt am Existenzminimum. Als sie endlich einen Job als Zimmermädchen erhält, scheint sich das Schicksal zu wenden. Nur soll sie ausgerechnet in dem Schweizer Hotel arbeiten, dessen Besitzer vor vielen Jahren ihr Leben zerstört hat. Doch Helena hat keine Wahl, sie braucht den Job. Eines Tages erfährt sie im Hotel von dem tragischen Schicksal eines 1942 ermordeten Zimmermädchens. Der Mord scheint mit einem verschollenen Gemälde zusammenzuhängen. Helena beschließt, dem Rätsel auf den Grund zu gehen und das Gemälde zu suchen, doch auch der attraktive Krimiautor Noah ist ihm bereits auf der Spur. Als Noah Helena um einen Gefallen bittet, droht ein jahrelang gehütetes Geheimnis ans Licht zu kommen.Meinungen zum Buch:Ein Buch was einen Eindruck hinterlässt, und welches ich nicht so schnell vergessen werde. (Rezensentin auf Vorablesen)Dieser Roman hat mich wirklich von der ersten Minute an gefesselt, es hat mir richtig Spaß gemacht, das Leben der Familien zu erkunden und hinter das Geheimnis zu kommen. Ich war sogar ein bisschen traurig, dass das Buch nun zu Ende war. Diese Autorin muss ich mir unbedingt merken! (Rezensentin auf Vorablesen)Dieses Buch macht süchtig und ich war nicht fähig, mit dem Lesen aufzuhören. Es ist wirklich ein niveauvoller Bestseller mit viel Humor, Ironie und Kritik. (Rezensentin auf Vorablesen)Von Christine Jaeggi sind bei Forever by Ullstein erschienen:Das Geheimnis der MuschelprinzessinUnvollendetDas Gemälde der Tänzerin

Anbieter: buecher
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot
Arbeitslosigkeit, 1 DVD
26,88 € *
ggf. zzgl. Versand

Es gibt freiwillig und unfreiwillig Arbeitslose. Unfreiwillig Arbeitslose möchten gern in einem Beruf arbeiten, der ihren Fähigkeiten entspricht, aber finden teilweise keine passende Anstellung.16 des Sozialgesetzbuches definiert, dass arbeitslos ist, wer vorübergehend nicht in einem Beschäftigungsverhältnis ist, aber nach versicherungspflichtiger Arbeit sucht. Diese Arbeitslosen sind bei der Agentur für Arbeit gemeldet.Es wird gezeigt, wie sich die Arbeitslosenquote berechnet: Als Rechengrundlage gelten alle sozialversicherungspflichtig Beschäftigten, Beamten, Geringverdiener, Ein-Euro-Jobber, Selbstständige und helfenden Familienangehörigen einerseits und alle Arbeitslosen andererseits. Die aber nicht registrierte oder gemeldete Arbeitslose nicht eingerechnet werden, ist die Quote niemals ganz korrekt.Diese DVD hat bewusst eine kurze Spielzeit, weil es sich um ein Unterrichtsfilm handelt, der gezielt für den Einsatz im Unterricht hergestellt wurde. Die DVD enthält ein nicht-gewerbliches öffentliches Vorführrecht für Schulen (Schullizenz). Die Filme können auch in der Nachhilfe eingesetzt werden.

Anbieter: Dodax
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot
Ober zahlen!
10,91 € *
ggf. zzgl. Versand

Wien 1957 Die Oberkellner Gustav Paul Hörbiger und Franz Hans Moser arbeiten beim knauserigen Caftier Panigl und sind trotz ihrer unterschiedlichen Temperamente enge Freunde. Franz ist glücklich verheiratet und Familienvater, Gustav, ein ausgeglichener Charmeur, der ein ruhiges Junggesellenleben führt. Über Nacht werden beide arbeitslos, da sich Panigl zum Verkauf seines nicht mehr florierenden Lokals entschlossen hat. Doch glücklicherweise treffen in dieser Situation 20.000 Dollar aus den USA ein, die Franz' Bruder ihm einst unterschlug und nun zurückzahlt. Gustav und Franz erwerben von dem Geld jeweils die Hälfte des Cafhauses. Die eine Hälfte wird als modernes Musikbox-Espresso ?Pinguin?, die andere als Alt-Wiener Cafhaus eingerichtet. Missverständnisse zwischen Gästen und Generationen bleiben dabei natürlich nicht aus und strapazieren die enge Freundschaft der beiden Kellner.

Anbieter: Dodax
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot