Angebote zu "Arbeit" (1 Treffer)

Various - Schlager im Spiegel der Zeit - 1929 S...
16,95 €
Sale
14,95 € *
zzgl. 3,99 € Versand

1-CD mit 76-seitigem, gebundenem Booklet (Luxusausführung). 29 Einzeltitel. Spieldauer: 86:15. 1929 ist das letzte Jahr der turbulenten wilden Zwanziger, die man später die `Goldenen´ nannte, die aber alles andere waren als das. Im Gegenteil. Es waren dramatische Zeiten. Remarques Antikriegsroman ´Im Westen nichts Neues´, der von einer Berliner Zeitung als Fortsetzungsroman abgedruckt war, erregt nun auch als Buchausgabe die Gemüter. Zum Bestseller wird das Kinderbuch ´Die Biene Maja´, Thomas Mann erhalt den Nobelpreis für Literatur. Technische Errungenschaften sind zu vermelden: Das Luftschiff ´Graf Zeppelin´ umrundet die Welt, ein Berliner Versuchssender strahlt erste Fernsehbilder aus, der Tonfilm ist im Kommen and malt das Schreckgespenst von Tausenden arbeitsloser Musiker an die Wand. Auch in der Politik geht es unruhig zu: Zehn Jahre nach der Unterzeichnung des Versailler Friedensvertrages, der die Deutschen aufmehr als ein halbes Jahrhundert zu hohen Reparationszahlungen verpflichtet, kommt es noch immer zu Protesten, was radikalen Kräften, Nationalisten wie Nationalsozialisten, Aufwind verleiht. Darüber gerat die Weimarer Republik immer mehr in Mißkredit. Dazu tragen auch Skandale bei wie die Verhaftung der Gebrüder Sklarek, die wie die von ihnen bestochenen Politiker in eine riesige Korruptionsaffäre verwickelt sind. Als linksorientierte Arbeiter das Demonstrationsverbot zum 1. Mai mißachten, kommt es zu Zusammenstößen mit der Polizei: Der sogenannte ´Berliner Blutmai´ fordert 31 Menschenleben, es gibt über tausend Verhaftungen. Der `schwarze Freitag´ an der New Yorker Börse löste eine weltweite Finanz- und Wirtschaftskrise aus. Der französische Regierungschef Aristide Briand macht sich für die Schaffung der `Vereinigten Staaten von Europa´ stark. Gustav Stresemann, Deutschlands Außenminister, der ihm beipflichtete, stirbt kurz darauf nach einem Schlaganfall. Zu den Toten des Jahres gehört auch der deutschamerikanische Elektroingenieur Emil Berliner, der 78jährig in Washington stirbt. Er hatte 1887 das Grammophon erfunden und die ersten Schallplatten hergestellt: kleine, mit einer Wachsschicht bedeckte Zinkplatten. Der Schallplattenumsatz ist enorm, 30 Millionen gehen 1929 über die Ladentische. Ein Schlagertext kommentiert: ´´Schallplatten, die große Mode´´.

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 16.04.2019
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe