Angebote zu "Leider" (24 Treffer)

Kategorien

Shops

Arbeitslos leider geil!
4,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Arbeitslos leider geil! ab 4.49 € als epub eBook: Ein ganz persönliches Tagebuch. Aus dem Bereich: eBooks, Belletristik, Erzählungen,

Anbieter: hugendubel
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot
Babysitter, 19061
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Wer braucht stundenweise einen Babysitter? Ich bin Riccarda und komme aus Schwerin. Ich möchte mich gerne als Babysitter anbieten, ich bin sehr zuverlässig und sehr kinderlieb. Ich betreue sehr oft die Kinder meiner Freundin, hole diese von der Kita ab, oft gehen wir danach zum Spielplatz oder zum See. Da ich leider momentan arbeitslos bin, hab ich viel Zeit und bin daher immer verfügbar, wenn jemand mal dringend einen zum Aufpassen der Kinder bzw des Kindes braucht. Sie können sich sehr gerne per Nachricht bei mir, wegen einem Kennenlernen, melden. Da ich kein Auto besitze, kann ich mich nur innerhalb Schwerins anbieten. Ich würde mich freuen etwas von Ihnen zu hören. Einen lieben Gruß Riccarda Schmuck. Ps: nur ernsthafte Anfragen bitte, keine sexuellen Anfragen!!!

Anbieter: HalloFamilie
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot
Passives Einkommen durch Affiliate Marketing – ...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Denk darüber nach: Es gibt unzählige Wege, die dich zu deinem persönlichen Ziel geleiten und wenige, die dich auf eine Irrfahrt bringen (wobei auch diese eine Bereicherung darstellt).   Wir Menschen neigen häufig dazu den vermeintlich sicheren Weg zu gehen (Sicherheit stellen wir leider nicht selten über das Wohlbefinden). Warum sich jedoch daran festhalten, dass es einen funktionierenden, und tausend unsichere Wege gibt, wenn es sich nachweislich umgedreht verhält?   Überlege und handele:   Was ist wahrscheinlicher? Einen von tausend Jobs zu finden oder arbeitslos zu sein? Mach dein Glück nicht von Seltenheiten abhängig (Beispiel: vierblättriges Kleeblatt), entscheide es durch eine hohe Häufigkeit und du beeinflusst dein ganzes Leben positiv!   Auch ich hatte zu Beginn meines Erwachsenendaseins den Wunsch von Studium und finanziellem Erfolg auf herkömmliche Weise vor Augen, doch es sollte anders kommen und ich machte mich selbstständig. Heute weiß ich wie bedeutsam dieser Schritt war.   Immer wieder suchte ich nach lukrativen Möglichkeiten ein passives Einkommen zu generieren, mich so aus den Fesseln zu lösen, unabhängig zu sein und die Freiheit überall leben zu können.   Jetzt verfüge ich über Know-How in den Bereichen digitales Marketing, Persönlichkeitsentwicklung, Management, Erfolgsstrategien und vor allem passives Einkommen. Hierzu nehme ich dich gerne an die Hand und helfe dir dabei in das Thema passives Einkommen hineinzuwachsen – allerdings nicht nur unter dem Gesichtspunkt der wirtschaftlichen Rentabilität. NEIN! Die perfekte Kombination lautet Wohlbefinden, Freude, inneres Feuer und passives Einkommen.   Wichtig für mich und auch für dich: Hier geht es nicht darum blindlings Strategien vorzustellen, die dich unglücklich machen.   Dein „Ich“ gibt es nur ein e 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Daniela Thelen. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/acx0/113252/bk_acx0_113252_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot
DAS UPgrade
9,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Sascha Wüstefeld und Ulf S. Graupner sind in der deutschen Comicszene keine Unbekannten. Der damals 21-jährige Wüstefeld wurde 1997 von Zeichnerlegende Lona Rietschel persönlich als Nachfolger für das "Mosaik" aufgebaut. Doch die konservativen ostdeutschen Fans kamen mit Wüstefelds modernem Strich nicht zurecht, er verließ "Mosaik" bereits im Jahr 2001. In den folgenden Jahren arbeitete Sascha an Trickfilmen zusammen mit Gerd Hahn, zeichnete wunderbare Illustrationen und Karten für "Geolino" und begann die großartige Serie "Mad Sonja" für die italienische Abteilung von Disney, die leider ohne Abschluss blieb. Auch Graupner ist schon länger in der deutschen Comicszene tätig, zunächst als Zeichentrick-Animator und Hintergrundzeichner, später als langjähriger Zeichner bei "Mosaik" und von 350 Abrafaxe-One-Pagern in der Zeitschrift "Superillu". Zusammen mit dem legendären "Mosaik"-Autor Lothar Dräger entstanden seit 2002 vier illustrierte "Ritter Runkel"-Bücher, die nicht nur in Fankreisen auf Begeisterung stießen. Mit ihrer Serie "Das UPgrade" betreten Ulf und Sascha nun komplettes Neuland, handelt es sich doch um die erste eigene Produktion in deutscher Sprache. Es geht um Ronny Knäusel, den ersten und einzigen Superheld der DDR, der 1966 in Dresden geboren, die Kunst der Teleportation beherrscht und durch die Wende arbeitslos geworden ist. Doch der amerikanische Surf-Rocker Cosmo-Shleym spürt Ronny auf und enthüllt ihm ein Schicksal von kosmischen Dimensionen... "Das UPgrade" ist eine witzige, dramatische Geschichte, die tief in die ostdeutsche Historie eintaucht, ohne dabei (n)ostalgisch verklärend zu sein. Dafür sorgt schon die auf jeder Seite zu spürende sanfte Ironie.

Anbieter: buecher
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot
DAS UPgrade
10,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Sascha Wüstefeld und Ulf S. Graupner sind in der deutschen Comicszene keine Unbekannten. Der damals 21-jährige Wüstefeld wurde 1997 von Zeichnerlegende Lona Rietschel persönlich als Nachfolger für das "Mosaik" aufgebaut. Doch die konservativen ostdeutschen Fans kamen mit Wüstefelds modernem Strich nicht zurecht, er verließ "Mosaik" bereits im Jahr 2001. In den folgenden Jahren arbeitete Sascha an Trickfilmen zusammen mit Gerd Hahn, zeichnete wunderbare Illustrationen und Karten für "Geolino" und begann die großartige Serie "Mad Sonja" für die italienische Abteilung von Disney, die leider ohne Abschluss blieb. Auch Graupner ist schon länger in der deutschen Comicszene tätig, zunächst als Zeichentrick-Animator und Hintergrundzeichner, später als langjähriger Zeichner bei "Mosaik" und von 350 Abrafaxe-One-Pagern in der Zeitschrift "Superillu". Zusammen mit dem legendären "Mosaik"-Autor Lothar Dräger entstanden seit 2002 vier illustrierte "Ritter Runkel"-Bücher, die nicht nur in Fankreisen auf Begeisterung stießen. Mit ihrer Serie "Das UPgrade" betreten Ulf und Sascha nun komplettes Neuland, handelt es sich doch um die erste eigene Produktion in deutscher Sprache. Es geht um Ronny Knäusel, den ersten und einzigen Superheld der DDR, der 1966 in Dresden geboren, die Kunst der Teleportation beherrscht und durch die Wende arbeitslos geworden ist. Doch der amerikanische Surf-Rocker Cosmo-Shleym spürt Ronny auf und enthüllt ihm ein Schicksal von kosmischen Dimensionen... "Das UPgrade" ist eine witzige, dramatische Geschichte, die tief in die ostdeutsche Historie eintaucht, ohne dabei (n)ostalgisch verklärend zu sein. Dafür sorgt schon die auf jeder Seite zu spürende sanfte Ironie.

Anbieter: buecher
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot
Sie nannten ihn Mücke
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Fischer "Mücke" ahnt nichts Böses und vom einen auf den anderen Moment ist alles anders für den ehemaliger Football-Profi. Sein kleines Boot wird von unten durch das Sehrohr eines amerikanischen U-Bootes beschädigt wird. Bis sein Boot repariert wird, ist Mücke zunächst einmal arbeitslos und verbringt seine Zeit in Neapel, wo er auf sein Ersatzteil wartet. In einer kleinen Kneipe trifft er auf einige US-Soldaten, die geführt werden von Sergeant Kempfer, und auf einheimische Kleinganoven, die mit den Soldaten des Öfteren in Streit und Schlägereien geraten, an denen irgendwann auch Mücke unfreiwillig beteiligt ist. Da die Soldaten sich nicht mit den Gangstern prügeln dürfen, ohne Probleme von ihren Vorgesetzten zu bekommen, fordern sie die Einheimischen zu einem Football-Spiel heraus, das die Italiener gewinnen würden, wenn sie nur einen einzigen Punkt gegen die Amerikaner erzielen. Schnell finden die Ganoven heraus, dass Mücke einst Profi war und bitten ihn inständig, sie für das große Match zu trainieren.Als sich das Sehrohr eines U-Bootes in seinen kleinen Kahn bohrt, muss Mücke (Bud Spencer) seinen Job als Fischer an den Nagel hängen. Zum Nichtstun verdammt, vertrödelt er seine Zeit in den Kneipen. Nur die Raufereien der Einheimischen gegen eine Horde stationierter amerikanischer GIs sorgen für etwas Abwechslung...Doch die ständigen Schlägereien im Ort nehmen überhand, so dass die italienischen Jungs den GIs ein "Freundschafts"-Footballspiel vorschlagen. Mücke wird ihr Trainer und kämpft anfänglich widerwillig dann aber mit viel Einsatz gegen die miesen Kniffe der Soldaten. Das große Match entwickelt sich zu einer wahren Schlacht, bei der Mückes Team leider schlecht abschneidet - bis dieser selbst ins Geschehen eingreift.

Anbieter: buecher
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot
Sie nannten ihn Mücke
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Fischer "Mücke" ahnt nichts Böses und vom einen auf den anderen Moment ist alles anders für den ehemaliger Football-Profi. Sein kleines Boot wird von unten durch das Sehrohr eines amerikanischen U-Bootes beschädigt wird. Bis sein Boot repariert wird, ist Mücke zunächst einmal arbeitslos und verbringt seine Zeit in Neapel, wo er auf sein Ersatzteil wartet. In einer kleinen Kneipe trifft er auf einige US-Soldaten, die geführt werden von Sergeant Kempfer, und auf einheimische Kleinganoven, die mit den Soldaten des Öfteren in Streit und Schlägereien geraten, an denen irgendwann auch Mücke unfreiwillig beteiligt ist. Da die Soldaten sich nicht mit den Gangstern prügeln dürfen, ohne Probleme von ihren Vorgesetzten zu bekommen, fordern sie die Einheimischen zu einem Football-Spiel heraus, das die Italiener gewinnen würden, wenn sie nur einen einzigen Punkt gegen die Amerikaner erzielen. Schnell finden die Ganoven heraus, dass Mücke einst Profi war und bitten ihn inständig, sie für das große Match zu trainieren.Als sich das Sehrohr eines U-Bootes in seinen kleinen Kahn bohrt, muss Mücke (Bud Spencer) seinen Job als Fischer an den Nagel hängen. Zum Nichtstun verdammt, vertrödelt er seine Zeit in den Kneipen. Nur die Raufereien der Einheimischen gegen eine Horde stationierter amerikanischer GIs sorgen für etwas Abwechslung...Doch die ständigen Schlägereien im Ort nehmen überhand, so dass die italienischen Jungs den GIs ein "Freundschafts"-Footballspiel vorschlagen. Mücke wird ihr Trainer und kämpft anfänglich widerwillig dann aber mit viel Einsatz gegen die miesen Kniffe der Soldaten. Das große Match entwickelt sich zu einer wahren Schlacht, bei der Mückes Team leider schlecht abschneidet - bis dieser selbst ins Geschehen eingreift.

Anbieter: buecher
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot
Futurama - Season 3 DVD-Box
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Wie schon in den ersten beiden Staffeln, steckt auch die dritte Box wieder voller Abenteuer für alle Mitglieder der Planet Express Crew. Bender versucht sich unter anderem als Weihnachtsmann und Star-Koch, aber er glänzt auch in der Rolle des Pharao oder als Zwergen-Gott. Fry dagegen nimmt mal wieder Kontakt zu seiner Vergangenheit auf. Er besucht nicht nur seinen Bruder auf dem Friedhof, sondern trifft auch noch seinen Großvater im Jahr 1947. Bei dem Versuch das Schicksal zu überlisten, erfährt er mehr über seine Ahnen als ihm eigentlich lieb ist. Leelas Leben gerät völlig aus den Fugen: Fry gesteht ihr endlich seine Liebe, doch leider nur, weil merkwürdige Parasiten Besitz von ihm ergriffen haben. Und auch der Versuch eine große Blernsball-Profispielerin zu werden endet nicht so, wie sie es sich anfangs erhofft hat ..1. Amazonen machen Snu Snu (Amazon Women in the Mood)Fry, Brannigan, Kiff, Bender, Leela und Amy landen auf dem Amazonen-Planeten um die Gewohnheiten der Bewohner zu erkunden. Doch kaum haben sie das Raumschiff verlassen, werden alle Männer gefangen genommen. Ab jetzt haben sie nur noch die Aufgabe, mit den Frauen des Planeten Snu Snu, also Liebe, zu machen. Und das bis zu ihrem Tod unter dem Regiment der gestrengen Herrscherin Weibputer! Als die Freunde merken, dass sie ein weiblicher Computer ist, versucht Bender unter Einsatz seines ganzen Charmes, für sich und seine Crew die Freiheit zurückzuerlangen.2. Im Reich der Parasiten (Parasites Lost)Fry wird durch ein Sandwich, das er sich an einem Lastwagen-Rastplatz gekauft hat, mit Würmern verseucht. Unverzüglich lässt sich Farnsworth samt seiner Mannschaft verkleinern, um in Frys Eingeweiden gegen die Parasiten vorzugehen. Eine aus der Crew findet die Idee jedoch nicht so toll: wenn es nach Leela ginge, würde sie Fry lieber mit Würmern haben. Denn seitdem er von ihnen befallen ist, gesteht er ihr mehrmals täglich seine Liebe. Ermutigt durch ihr Interesse will Fry nun in Erfahrung bringen, ob Leela sich tatsächlich für ihn als Mann interessiert.3. Alle Jahre wieder (A Tale of Two Santas)Bender, Fry und Leela haben den Auftrag einen Sack mit Wunschzetteln bei dem gemeinen Weihnachtsmann des Neptun abzugeben. Statt ihre Aufgabe zu erfüllen, frieren sie den Weihnachtsmann jedoch kurzerhand ein und Bender muss als Roboter-Santa Claus einspringen. Der ist allerdings mit seiner neuen Aufgabe mehr als überfordert und kommt trotz seiner Freundlichkeit bei den Kindern nicht gerade gut an ...4. Das Glück des Philip J. Fry (The Luck of the Fryish)Fry fühlt sich in letzter Zeit etwas unglücklich und erinnert sich an seinen bewährten Glücksbringer aus vergangenen Tagen. Fortan ist er besessen von der Idee, sein siebenblättriges Kleeblatt zu finden, das er im 20. Jahrhundert zurück gelassen hat. Bei einem Streifzug durch das alte New York erinnert er sich an seinen Bruder Yancy, der ihm damals immer alles nicht Niet- und Nagelfeste geklaut hat. Als Fry das geheime Versteck seines Kleeblattes leer vorfindet, ist er sich sicher, dass sein Bruder es ihm gestohlen hat. Entschlossen macht er sich auf den Weg zum Friedhof...5. Bender unter Pinguinen (The Birdbot of Ice-Catraz)Leela weigert sich, gegen ihre Überzeugung einen Giftmülltransport gefährlich nahe an ein Pinguin-Reservat auf den Planeten Pluto zu fliegen. Nach reiflicher Überlegung schließt sie sich sogar den Demonstranten gegen den Transport an. Bender, skrupellos wie immer, übernimmt den Auftrag und wird so zum Helden der Stunde. Als ihm der schnelle Ruhm ausgiebig zu Kopf steigt, benimmt er sich so schlecht, dass sogar Fry ihm fristlos die Freundschaft kündigt. Die Trennung kann Bender nicht verkraften. Verzweifelt unterzieht er sich einem Alkoholentzug mit schrecklichen Folgen.6. Bender - bis über beide Ohren (Bendless Love)Bender widmet sich neuerdings ausgiebig dem Schlafwandeln. Eigentlich keine dramatische Sache, wäre da nicht seine große Biegelust, die er radikal am Raumschiff des Planet Express auslebt. Zum Austoben wird er in eine Biegefabrik für Eisenträger geschickt, wo er auf die äußerst hübsche Roboterfrau Angleena trifft und in heißer Liebe zu ihr entbrennt. Die Sache hat nur einen Haken: Angleena war schon einmal verheiratet - und zwar mit Benders größtem Feind Flexo! Er muss nun einfach herausfinden, ob die schöne Roboterfrau noch in diesen Schurken verliebt ist.7. Der Tag, an dem die Erde verdummte (The Day the Day Stood Stupid)Leela ist verzweifelt, denn Nibbler wurde im Fernsehen zum dümmsten Tier des Universums gekürt. Leela ist jedoch überzeugt, dass ihr Schoßtier allzu dumm nicht sein kann. Und tatsächlich: Als fliegende Gehirne auf die Erde kommen, um die Menschen zu verdummen, bewegt Nibbler Leela, auf seinen Heimatplaneten zu reisen, um der Verdummung zu entgehen. Doch sie fliegt zurück auf die Erde und muss erkennen, dass einzig Fry immun gegen die fliegenden Gehirne ist. Bevor sie ganz verblödet, beschwört sie Fry, gegen die Gehirne zu kämpfen.8. Zoidberg geht nach Hollywood (Thats Lobstertainment)Dr. Zoidberg möchte seine unterbrochene Karriere in Hollywood fortsetzen. Er stattet seinem Onkel Zoid, der früher einmal ein Hologramm-Star war, einen Besuch ab, um wieder mit der Branche Kontakt aufzunehmen. Doch der Onkel bittet ihn, ihm eine Million Dollar zu leihen, damit er seinen eigenen Comeback-Film drehen kann. Zoidberg willigt ein, ohne jedoch das Geld zu besitzen. Das will er mit Hilfe von Bender auftreiben, der den Roboter-Schauspieler Calculon überredet, den Film zu finanzieren und ihm dafür den "Oscar" verspricht. Dummerweise floppt der Streifen und Zoidberg sitzt auf einem Berg Schulden.9. In den Augen einer Waisen (The Cyber House Rules)Leela trifft zufällig ihren alten Klassenkameraden Adelai wieder, der sich zu einem berühmten Schönheitschirurgen gemausert hat. Adelai ist begeistert, Leela zu sehen und schlägt ihr vor, ein zweites Auge für sie zu modellieren und einzusetzen. Leela überlegt nicht lange und stimmt zu. Die Operation wird ein voller Erfolg und das Augenpaar steht ihr hervorragend. Leela ist überglücklich! Währenddessen suchen Waisenkinder mit Stipendien der Regierung neue Eltern, und Bender adoptiert gleich zwölf von ihnen. Er rechnet sich aus, dass er damit ziemlich viel Geld verdienen kann ...10. Vierzig Käfer westwärts (Where the Buggalo Roam)Die gesamte Crew von Professor Farnsworth ist bei den Wongs, Amys Eltern, zu Besuch. Diese leben auf dem Mars und verdienen ihr Geld mit der Züchtung von Buggalo-Riesenkäfern. Nach einem fürchterlichen Sandsturm ist die ganze Herde verschwunden. Verantwortlich gemacht werden hierfür die eingeborenen Marsmenschen. Fry, Leela und Amys neuer Freund Kiff können die Herde zwar wieder finden und zurückbringen, doch in der Zwischenzeit haben die Marsmenschen Amy in ihre Gewalt gebracht ...11. Roboter Roberto - Bankräuber (Insane in the Mainframe)Fry und Bender werden unschuldigerweise für einen Banküberfall eingesperrt, den sie gar nicht begangen haben. Verantwortlich dafür ist ein alter Roboter-Freund von Bender mit dem klangvollen Namen Roberto. Trotzdem werden Fry und Bender zur Strafe in eine Kolonie für kriminelle Roboter geschickt, um ihre Tat zu büßen. Für Bender ist das nichts Besonderes, doch Fry leidet schrecklich, weil er wie ein gefühlloser Roboter behandelt wird! Erst nach einer Gehirnwäsche glaubt er, selbst ein Roboter zu sein und wird als geheilt entlassen. Die Freunde sind entsetzt!12. Die Wurzel allen Übels (The Route of all Evil)Cubert und Dwight werden von der Schule beurlaubt und langweilen sich nun bei Hermes und Professor Farnsworth. Um sich selber zu beschäftigen und auch um die Erwachsenen zu beeindrucken, gründen sie ihren eigenen Lieferservice, den Awesome Express. Ihr Geschäft läuft so erfolgreich, dass sie schon bald eine ernsthafte Gefahr für den Planet Express werden und die Übernahme bevorsteht ...13. Bender auf Tour (Bendin in the Wind)Fry findet einen alten VW-Bus, den er mit viel Liebe wieder flott macht. Währenddessen wird Bender in einen schrecklichen Unfall mit einem Dosenöffner verwickelt und trägt eine massive, wenn auch vorübergehende, Lähmung davon. Seine Behinderung bietet ihm plötzlich völlig neue Perspektiven, als Beck ihn für seine Tournee als Waschbrettspieler engagiert. In echter Groupie-Manier reisen die Freunde in Frys VW-Bus nach. Bender organisiert gerade eine Spendenaktion für defekte Roboter, als seine eigenen Gliedmaßen plötzlich wieder einwandfrei funktionieren. Er will jedoch nicht freiwillig auf den erhofften Profit verzichten und gibt weiterhin seine Lähmung vor, bis er auffliegt ...14. Wie die Zeit vergeht (Times Keeps on Slippin)Die Harlem Globetrotters sind auf der Erde gelandet und verkünden, dass sie jeden beim Basketball schlagen können. Eine provokative Herausforderung für die Crew des Planet Express! Professor Farnsworth stellt umgehend eine Mannschaft aus Mutanten zusammen, die leider noch nicht ganz ausgewachsen sind. Deshalb benötigt er dringend Chronitons, die das Altern der Babymutanten beschleunigen. Trotz aller Tricks verliert Farnsworths Team gegen die Harlem Globetrotters, doch das ist noch lange nicht das Schlimmste: Die Chronitons bewirken, dass die Zeit immer schneller abläuft, bis das Ende der Welt schließlich bevor steht!15. Date mit einem Roboter (Dated a Robot)Fry hat ein neues Hobby: Via Mausklick lädt er sich bei nappster.com eine "Lucy Liu" herunter und programmiert einen Roboter mit ihrem Programm. Natürlich verliebt sich Fry in die attraktive Roboter-Frau und auch diese kann den großen Gefühlen nicht lange widerstehen! Doch die Liebe der beiden steht offenbar unter keinem guten Stern, denn Frys Freunde machen sich große Sorgen um ihn und kommen bald dahinter, dass bei nappster.com echte Lebewesen gefangen sind, deren Persönlichkeiten zum Download angeboten werden! Sie organisieren eine spektakuläre Befreiungsaktion für die echte Lucy Liu, die eine überraschende Wendung nimmt.16. Eine Klasse für sich (A Leela of her Own)Leela hat ein neues Hobby, das sie gerne zum Beruf machen will. Sie tritt in eine "Blernsball"-Mannschaft ein und will Profispielerin werden. Leider stellt sich die einäugige Außerirdische nicht allzu geschickt an. Denn anstatt ihrem Partner den Ball zuzuwerfen, haut sie ihm diesen so oft an den Kopf, bis er bewusstlos zusammen bricht. In der Hoffnung, mit Leela eine neue Zuschauerattraktion zu bekommen, wird sie darauf hin vom Fleck weg vom Chef der New York Mets engagiert!17. Der unvergessene Pharao (A Pharaoh of Remember)Bender leidet unter der Vorstellung, dass er nach seinem Ableben vergessen werden könnte. Bei der Auslieferung eines Steinquaders zu einem fremden alt-ägyptischen Planeten halten ihn die Einheimischen für einen Pharao. Bender sieht seine Chance gekommen: Er lässt sich von den Sklaven, zu denen mittlerweile auch die übrigen Crew-Mitglieder gehören, eine riesige Bender-Statue errichten und nutzt seine neu gewonnene Macht in vollen Zügen aus. Doch der Hohe Priester sieht diese neue "Gottheit" gar nicht gern und lässt Bender sowie auch Fry und Leela bei lebendigem Leibe in eine Gruft werfen ...18. Geschichten von Interesse Nr. 2 (Anthology of Interest, Part II)Fry, Bender und Leela erleben durch die geniale "Was wäre wenn ..."-Maschine von Professor Farnsworth jeder für sich Veränderungen der besonderen Art: Bender erfährt, dass er als menschliches Individuum nur noch saufen und fressen würde.Fry kämpft in einem in einem Videospiel gegen Außerirdische und Leela findet sich auf einem Planeten wieder, wo es genauso aussieht wie in der Welt des "Zauberers von Oz."19. Roswell gut - Alles gut (Roswell that End Well)Die Planet Express Crew landet in der Vergangenheit. Man schreibt das Jahr 1947, genau die Zeit, in der Frys Großvater auf dem Armeestützpunkt Roswell stationiert war. Bei Frys Versuch seinen Opa vor dem Militär zu bewahren, stirbt dieser bei der Zündung einer Atombombe in der Wüste. Durch diese Veränderung der Vergangenheit dürfte nun eigentlich auch Fry nicht mehr existieren, merkwürdigerweise ist er aber noch immer da und putzmunter! Den Grund dafür erfährt er, als er seine Oma Mildred trösten will ...20. Der Göttliche Bender (Godfellas)Heimtückische Space-Piraten überfallen das Raumschiff von Professor Farnsworth und seiner Crew. Bender wird dabei aus dem Schiff geschleudert. Als er durch ein Asteroidenfeld treibt, siedeln sich auf seinem Körper kleine Lebewesen an, die ihn sogleich als ihren Gott anbeten, aber gleichzeitig auch seinen Schutz einfordern. Anfänglich genießt Bender die Verehrung sehr, doch es ist gar nicht so leicht ein Gott zu sein ...21. Wer wird Millionär (Future Stock)Fry trifft bei der Aktionärsversammlung vom Planet Express einen Yuppie aus den 80er Jahren und versteht sich auf Anhieb super mit ihm. Da die Firma kurz vor dem Bankrott steht, bittet er den ehemaligen Börsenmakler um Hilfe. Doch dieser reißt sofort die gesamte Geschäftsführung an sich und macht Professor Farnsworth damit arbeitslos. Als der neue Chef den Planet Express auch noch an Mums Imperium verkaufen will, sind Fry und seine Freunde empört - bis der Wert der Aktie ins Unermessliche steigt und alle Mitarbeiter zu potenziellen Millionären macht!22. Das Kochduell (The 30% Iron Chief)Benders große Leidenschaft ist das Kochen - wenn auch nur mit mäßigem Erfolg! Da sich der berühmte TV-Koch Elzar weigert ihn zu unterrichten, sucht er sich Hilfe bei Elzars Konkurrenten, dem Meisterkoch Spargel. Leider stirbt dieser, nachdem er eine von Benders Speisen probiert hat. In seinen letzten Atemzügen verrät Spargel Bender eine geheime Zutat, mit der er den Rivalen besiegen kann ...

Anbieter: buecher
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot
Futurama - Season 3 DVD-Box
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Wie schon in den ersten beiden Staffeln, steckt auch die dritte Box wieder voller Abenteuer für alle Mitglieder der Planet Express Crew. Bender versucht sich unter anderem als Weihnachtsmann und Star-Koch, aber er glänzt auch in der Rolle des Pharao oder als Zwergen-Gott. Fry dagegen nimmt mal wieder Kontakt zu seiner Vergangenheit auf. Er besucht nicht nur seinen Bruder auf dem Friedhof, sondern trifft auch noch seinen Großvater im Jahr 1947. Bei dem Versuch das Schicksal zu überlisten, erfährt er mehr über seine Ahnen als ihm eigentlich lieb ist. Leelas Leben gerät völlig aus den Fugen: Fry gesteht ihr endlich seine Liebe, doch leider nur, weil merkwürdige Parasiten Besitz von ihm ergriffen haben. Und auch der Versuch eine große Blernsball-Profispielerin zu werden endet nicht so, wie sie es sich anfangs erhofft hat ..1. Amazonen machen Snu Snu (Amazon Women in the Mood)Fry, Brannigan, Kiff, Bender, Leela und Amy landen auf dem Amazonen-Planeten um die Gewohnheiten der Bewohner zu erkunden. Doch kaum haben sie das Raumschiff verlassen, werden alle Männer gefangen genommen. Ab jetzt haben sie nur noch die Aufgabe, mit den Frauen des Planeten Snu Snu, also Liebe, zu machen. Und das bis zu ihrem Tod unter dem Regiment der gestrengen Herrscherin Weibputer! Als die Freunde merken, dass sie ein weiblicher Computer ist, versucht Bender unter Einsatz seines ganzen Charmes, für sich und seine Crew die Freiheit zurückzuerlangen.2. Im Reich der Parasiten (Parasites Lost)Fry wird durch ein Sandwich, das er sich an einem Lastwagen-Rastplatz gekauft hat, mit Würmern verseucht. Unverzüglich lässt sich Farnsworth samt seiner Mannschaft verkleinern, um in Frys Eingeweiden gegen die Parasiten vorzugehen. Eine aus der Crew findet die Idee jedoch nicht so toll: wenn es nach Leela ginge, würde sie Fry lieber mit Würmern haben. Denn seitdem er von ihnen befallen ist, gesteht er ihr mehrmals täglich seine Liebe. Ermutigt durch ihr Interesse will Fry nun in Erfahrung bringen, ob Leela sich tatsächlich für ihn als Mann interessiert.3. Alle Jahre wieder (A Tale of Two Santas)Bender, Fry und Leela haben den Auftrag einen Sack mit Wunschzetteln bei dem gemeinen Weihnachtsmann des Neptun abzugeben. Statt ihre Aufgabe zu erfüllen, frieren sie den Weihnachtsmann jedoch kurzerhand ein und Bender muss als Roboter-Santa Claus einspringen. Der ist allerdings mit seiner neuen Aufgabe mehr als überfordert und kommt trotz seiner Freundlichkeit bei den Kindern nicht gerade gut an ...4. Das Glück des Philip J. Fry (The Luck of the Fryish)Fry fühlt sich in letzter Zeit etwas unglücklich und erinnert sich an seinen bewährten Glücksbringer aus vergangenen Tagen. Fortan ist er besessen von der Idee, sein siebenblättriges Kleeblatt zu finden, das er im 20. Jahrhundert zurück gelassen hat. Bei einem Streifzug durch das alte New York erinnert er sich an seinen Bruder Yancy, der ihm damals immer alles nicht Niet- und Nagelfeste geklaut hat. Als Fry das geheime Versteck seines Kleeblattes leer vorfindet, ist er sich sicher, dass sein Bruder es ihm gestohlen hat. Entschlossen macht er sich auf den Weg zum Friedhof...5. Bender unter Pinguinen (The Birdbot of Ice-Catraz)Leela weigert sich, gegen ihre Überzeugung einen Giftmülltransport gefährlich nahe an ein Pinguin-Reservat auf den Planeten Pluto zu fliegen. Nach reiflicher Überlegung schließt sie sich sogar den Demonstranten gegen den Transport an. Bender, skrupellos wie immer, übernimmt den Auftrag und wird so zum Helden der Stunde. Als ihm der schnelle Ruhm ausgiebig zu Kopf steigt, benimmt er sich so schlecht, dass sogar Fry ihm fristlos die Freundschaft kündigt. Die Trennung kann Bender nicht verkraften. Verzweifelt unterzieht er sich einem Alkoholentzug mit schrecklichen Folgen.6. Bender - bis über beide Ohren (Bendless Love)Bender widmet sich neuerdings ausgiebig dem Schlafwandeln. Eigentlich keine dramatische Sache, wäre da nicht seine große Biegelust, die er radikal am Raumschiff des Planet Express auslebt. Zum Austoben wird er in eine Biegefabrik für Eisenträger geschickt, wo er auf die äußerst hübsche Roboterfrau Angleena trifft und in heißer Liebe zu ihr entbrennt. Die Sache hat nur einen Haken: Angleena war schon einmal verheiratet - und zwar mit Benders größtem Feind Flexo! Er muss nun einfach herausfinden, ob die schöne Roboterfrau noch in diesen Schurken verliebt ist.7. Der Tag, an dem die Erde verdummte (The Day the Day Stood Stupid)Leela ist verzweifelt, denn Nibbler wurde im Fernsehen zum dümmsten Tier des Universums gekürt. Leela ist jedoch überzeugt, dass ihr Schoßtier allzu dumm nicht sein kann. Und tatsächlich: Als fliegende Gehirne auf die Erde kommen, um die Menschen zu verdummen, bewegt Nibbler Leela, auf seinen Heimatplaneten zu reisen, um der Verdummung zu entgehen. Doch sie fliegt zurück auf die Erde und muss erkennen, dass einzig Fry immun gegen die fliegenden Gehirne ist. Bevor sie ganz verblödet, beschwört sie Fry, gegen die Gehirne zu kämpfen.8. Zoidberg geht nach Hollywood (Thats Lobstertainment)Dr. Zoidberg möchte seine unterbrochene Karriere in Hollywood fortsetzen. Er stattet seinem Onkel Zoid, der früher einmal ein Hologramm-Star war, einen Besuch ab, um wieder mit der Branche Kontakt aufzunehmen. Doch der Onkel bittet ihn, ihm eine Million Dollar zu leihen, damit er seinen eigenen Comeback-Film drehen kann. Zoidberg willigt ein, ohne jedoch das Geld zu besitzen. Das will er mit Hilfe von Bender auftreiben, der den Roboter-Schauspieler Calculon überredet, den Film zu finanzieren und ihm dafür den "Oscar" verspricht. Dummerweise floppt der Streifen und Zoidberg sitzt auf einem Berg Schulden.9. In den Augen einer Waisen (The Cyber House Rules)Leela trifft zufällig ihren alten Klassenkameraden Adelai wieder, der sich zu einem berühmten Schönheitschirurgen gemausert hat. Adelai ist begeistert, Leela zu sehen und schlägt ihr vor, ein zweites Auge für sie zu modellieren und einzusetzen. Leela überlegt nicht lange und stimmt zu. Die Operation wird ein voller Erfolg und das Augenpaar steht ihr hervorragend. Leela ist überglücklich! Währenddessen suchen Waisenkinder mit Stipendien der Regierung neue Eltern, und Bender adoptiert gleich zwölf von ihnen. Er rechnet sich aus, dass er damit ziemlich viel Geld verdienen kann ...10. Vierzig Käfer westwärts (Where the Buggalo Roam)Die gesamte Crew von Professor Farnsworth ist bei den Wongs, Amys Eltern, zu Besuch. Diese leben auf dem Mars und verdienen ihr Geld mit der Züchtung von Buggalo-Riesenkäfern. Nach einem fürchterlichen Sandsturm ist die ganze Herde verschwunden. Verantwortlich gemacht werden hierfür die eingeborenen Marsmenschen. Fry, Leela und Amys neuer Freund Kiff können die Herde zwar wieder finden und zurückbringen, doch in der Zwischenzeit haben die Marsmenschen Amy in ihre Gewalt gebracht ...11. Roboter Roberto - Bankräuber (Insane in the Mainframe)Fry und Bender werden unschuldigerweise für einen Banküberfall eingesperrt, den sie gar nicht begangen haben. Verantwortlich dafür ist ein alter Roboter-Freund von Bender mit dem klangvollen Namen Roberto. Trotzdem werden Fry und Bender zur Strafe in eine Kolonie für kriminelle Roboter geschickt, um ihre Tat zu büßen. Für Bender ist das nichts Besonderes, doch Fry leidet schrecklich, weil er wie ein gefühlloser Roboter behandelt wird! Erst nach einer Gehirnwäsche glaubt er, selbst ein Roboter zu sein und wird als geheilt entlassen. Die Freunde sind entsetzt!12. Die Wurzel allen Übels (The Route of all Evil)Cubert und Dwight werden von der Schule beurlaubt und langweilen sich nun bei Hermes und Professor Farnsworth. Um sich selber zu beschäftigen und auch um die Erwachsenen zu beeindrucken, gründen sie ihren eigenen Lieferservice, den Awesome Express. Ihr Geschäft läuft so erfolgreich, dass sie schon bald eine ernsthafte Gefahr für den Planet Express werden und die Übernahme bevorsteht ...13. Bender auf Tour (Bendin in the Wind)Fry findet einen alten VW-Bus, den er mit viel Liebe wieder flott macht. Währenddessen wird Bender in einen schrecklichen Unfall mit einem Dosenöffner verwickelt und trägt eine massive, wenn auch vorübergehende, Lähmung davon. Seine Behinderung bietet ihm plötzlich völlig neue Perspektiven, als Beck ihn für seine Tournee als Waschbrettspieler engagiert. In echter Groupie-Manier reisen die Freunde in Frys VW-Bus nach. Bender organisiert gerade eine Spendenaktion für defekte Roboter, als seine eigenen Gliedmaßen plötzlich wieder einwandfrei funktionieren. Er will jedoch nicht freiwillig auf den erhofften Profit verzichten und gibt weiterhin seine Lähmung vor, bis er auffliegt ...14. Wie die Zeit vergeht (Times Keeps on Slippin)Die Harlem Globetrotters sind auf der Erde gelandet und verkünden, dass sie jeden beim Basketball schlagen können. Eine provokative Herausforderung für die Crew des Planet Express! Professor Farnsworth stellt umgehend eine Mannschaft aus Mutanten zusammen, die leider noch nicht ganz ausgewachsen sind. Deshalb benötigt er dringend Chronitons, die das Altern der Babymutanten beschleunigen. Trotz aller Tricks verliert Farnsworths Team gegen die Harlem Globetrotters, doch das ist noch lange nicht das Schlimmste: Die Chronitons bewirken, dass die Zeit immer schneller abläuft, bis das Ende der Welt schließlich bevor steht!15. Date mit einem Roboter (Dated a Robot)Fry hat ein neues Hobby: Via Mausklick lädt er sich bei nappster.com eine "Lucy Liu" herunter und programmiert einen Roboter mit ihrem Programm. Natürlich verliebt sich Fry in die attraktive Roboter-Frau und auch diese kann den großen Gefühlen nicht lange widerstehen! Doch die Liebe der beiden steht offenbar unter keinem guten Stern, denn Frys Freunde machen sich große Sorgen um ihn und kommen bald dahinter, dass bei nappster.com echte Lebewesen gefangen sind, deren Persönlichkeiten zum Download angeboten werden! Sie organisieren eine spektakuläre Befreiungsaktion für die echte Lucy Liu, die eine überraschende Wendung nimmt.16. Eine Klasse für sich (A Leela of her Own)Leela hat ein neues Hobby, das sie gerne zum Beruf machen will. Sie tritt in eine "Blernsball"-Mannschaft ein und will Profispielerin werden. Leider stellt sich die einäugige Außerirdische nicht allzu geschickt an. Denn anstatt ihrem Partner den Ball zuzuwerfen, haut sie ihm diesen so oft an den Kopf, bis er bewusstlos zusammen bricht. In der Hoffnung, mit Leela eine neue Zuschauerattraktion zu bekommen, wird sie darauf hin vom Fleck weg vom Chef der New York Mets engagiert!17. Der unvergessene Pharao (A Pharaoh of Remember)Bender leidet unter der Vorstellung, dass er nach seinem Ableben vergessen werden könnte. Bei der Auslieferung eines Steinquaders zu einem fremden alt-ägyptischen Planeten halten ihn die Einheimischen für einen Pharao. Bender sieht seine Chance gekommen: Er lässt sich von den Sklaven, zu denen mittlerweile auch die übrigen Crew-Mitglieder gehören, eine riesige Bender-Statue errichten und nutzt seine neu gewonnene Macht in vollen Zügen aus. Doch der Hohe Priester sieht diese neue "Gottheit" gar nicht gern und lässt Bender sowie auch Fry und Leela bei lebendigem Leibe in eine Gruft werfen ...18. Geschichten von Interesse Nr. 2 (Anthology of Interest, Part II)Fry, Bender und Leela erleben durch die geniale "Was wäre wenn ..."-Maschine von Professor Farnsworth jeder für sich Veränderungen der besonderen Art: Bender erfährt, dass er als menschliches Individuum nur noch saufen und fressen würde.Fry kämpft in einem in einem Videospiel gegen Außerirdische und Leela findet sich auf einem Planeten wieder, wo es genauso aussieht wie in der Welt des "Zauberers von Oz."19. Roswell gut - Alles gut (Roswell that End Well)Die Planet Express Crew landet in der Vergangenheit. Man schreibt das Jahr 1947, genau die Zeit, in der Frys Großvater auf dem Armeestützpunkt Roswell stationiert war. Bei Frys Versuch seinen Opa vor dem Militär zu bewahren, stirbt dieser bei der Zündung einer Atombombe in der Wüste. Durch diese Veränderung der Vergangenheit dürfte nun eigentlich auch Fry nicht mehr existieren, merkwürdigerweise ist er aber noch immer da und putzmunter! Den Grund dafür erfährt er, als er seine Oma Mildred trösten will ...20. Der Göttliche Bender (Godfellas)Heimtückische Space-Piraten überfallen das Raumschiff von Professor Farnsworth und seiner Crew. Bender wird dabei aus dem Schiff geschleudert. Als er durch ein Asteroidenfeld treibt, siedeln sich auf seinem Körper kleine Lebewesen an, die ihn sogleich als ihren Gott anbeten, aber gleichzeitig auch seinen Schutz einfordern. Anfänglich genießt Bender die Verehrung sehr, doch es ist gar nicht so leicht ein Gott zu sein ...21. Wer wird Millionär (Future Stock)Fry trifft bei der Aktionärsversammlung vom Planet Express einen Yuppie aus den 80er Jahren und versteht sich auf Anhieb super mit ihm. Da die Firma kurz vor dem Bankrott steht, bittet er den ehemaligen Börsenmakler um Hilfe. Doch dieser reißt sofort die gesamte Geschäftsführung an sich und macht Professor Farnsworth damit arbeitslos. Als der neue Chef den Planet Express auch noch an Mums Imperium verkaufen will, sind Fry und seine Freunde empört - bis der Wert der Aktie ins Unermessliche steigt und alle Mitarbeiter zu potenziellen Millionären macht!22. Das Kochduell (The 30% Iron Chief)Benders große Leidenschaft ist das Kochen - wenn auch nur mit mäßigem Erfolg! Da sich der berühmte TV-Koch Elzar weigert ihn zu unterrichten, sucht er sich Hilfe bei Elzars Konkurrenten, dem Meisterkoch Spargel. Leider stirbt dieser, nachdem er eine von Benders Speisen probiert hat. In seinen letzten Atemzügen verrät Spargel Bender eine geheime Zutat, mit der er den Rivalen besiegen kann ...

Anbieter: buecher
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot