Angebote zu "Welt" (269 Treffer)

Seesack Diplom zum besten Arbeitslosen der Welt
17,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Hier finden Sie eine detailierte Produktbeschreibung:Stil:· Seesack Canvas Duffel· Baumwoll-Canvas Seesack· Kordeldurchzug mit Verschluss· Stoff-Schultergurt· Volumen: 30 LiterQualitaet:· 100% BaumwolleGrammatur: · 340 g/m²Groessen: · 53 x 30 x 30 cmDruckart

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 16.05.2018
Zum Angebot
Longshirt Diplom zum besten arbeitslosen der Welt
17,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Hier finden Sie eine detailierte Produktbeschreibung:Stil:· T-Shirt Exact 150 Long Sleeve· Nackenband· Exact-Rundhalsausschnitt, doppelt gelegt· Kragen in 1x1 Ripp-Strick mit Elasthan· Bund unten und Aermelbund mit doppelter Steppnaht· RundstrickwareQualit

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 16.05.2018
Zum Angebot
Kapuzen Sweatshirt Diplom zum besten arbeitslos...
27,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Hier finden Sie eine detailierte Produktbeschreibung:Stil:· 320 Molton· Molton innen angeraut· 50% Baumwolle - 50% Polyester· Elastan-Feinripprand, Elasthan Rippstrick an Aermeln und Bund· Doppelnaehte an Buendchen sowie Armausschnitten und Kragen· Klassisch

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 16.05.2018
Zum Angebot
Dazugehören - Handlungsstrategien von Arbeitslosen
33,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Arbeitslose werden in modernen Gesellschaften häufig als Überflüssige oder Ausgeschlossene betrachtet. Besonders langzeitarbeitslose Hartz-IV-Empfänger sind zum Symbol geworden für vermeintlich passive Individuen, denen sozialer Anschluss fehlt. In der vorliegenden Studie erscheinen Arbeitslose in einem anderen Licht. Marliese Weißmann untersucht mithilfe biographischer Analysen, mit welchen Deutungen und Handlungsstrategien sich Arbeitslose in der Gesellschaft verorten. Sie rekonstruiert deren Bemühungen, trotz des Ausschlusses aus dem Arbeitsmarkt dazuzugehören und die Dilemmata, in die die Akteure dabei geraten. In den Blick kommen hierbei sowohl subjektive Zugehörigkeitsdeutungen und die darin implizierten Selbst- und Gesellschaftsbilder als auch Praktiken der Zugehörigkeitsherstellung. Die Ergebnisse verdeutlichen, dass die Akteure sich nicht rein passiv verhalten. Vielmehr zeigt die Studie ein weites Spektrum an Inklusionsleistungen auf, das kontrastreich ist. Die Studie dokumentiert weiterhin die Anstrengungen der Akteure, trotz der langanhaltenden Arbeitslosigkeit Anschlüsse an die Arbeits- und Aktivgesellschaft durch etwa Beschäftigungsnarrative für virtuelle Welten zu suchen. Insgesamt zeigt die Studie auf, dass die Akteure zwar um Zugehörigkeit kämpfen, das zentrale Problem bleibt jedoch die gesellschaftliche Anerkennung ihrer Zugehörigkeitsdeutungen und -praktiken: die Zugehörigkeit bleibt fragil. Dr. Marliese Weißmann ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Soziologischen Forschungsinstitut Göttingen (SOFI). Sie promovierte an der Universität Leipzig.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 28.11.2017
Zum Angebot
Arbeitslosigkeit als Chance
6,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Fast jeder hat es schon einmal oder gar öfter erlebt, dass er entlassen wurde. Vielleicht hatten Sie extra für diese Stelle eine neue Wohnung genommen, vielleicht liebten Sie Ihre Tätigkeit. Und jetzt das! Wahrscheinlich waren Sie zunächst einfach niedergeschmettert, Ihr Stolz war verletzt, Ihr Selbstbewusstsein angeknackst und die Welt sah plötzlich ziemlich düster aus. In einer solchen Situation kommt es darauf an, wie Sie damit umgehen. Lassen Sie sich runterziehen oder erkennen Sie die Chance, die das Leben Ihnen bietet? Keine Situation hat NUR Nachteile und IMMER auch eine andere Seite. Es ist nur wichtig, sie zu erkennen. Lassen Sie sich nicht von Ihrer Enttäuschung und Ihrem Schmerz überwältigen,sondern richten Sie Ihre Aufmerksamkeit auf die Chance der neuen Situation. Diese Chance wird erst durch Ihre gerichtete Aufmerksamkeit geschaffen. Ihre auf Chancen und Lösungen gerichtete Aufmerksamkeit erschafft Chancen und Lösungen. Der Schmerz und die Enttäuschung lassen nach und die ersten Möglichkeiten werden Ihnen bewusst. Lösen Sie sich ganz bewusst von der bisherigen Arbeitsstelle, damit Sie off en und frei sind für das Neue, Bessere. Es kommt IMMER Besseres nach, vorausgesetzt, Sie erwarten nicht das Gegenteil. Machen Sie eine Liste, was an der Entlassung positiv sein könnte. Wie sich dadurch Ihr Leben zum Besseren wenden könnte. Was Ihre eigentliche BERUFUNG sein könnte und wie Sie die JETZT verwirklichen könnten. Wenn Sie sich nur Sorgen machen, dann haben Sie dadurch auch Sorgen.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Ein Brief für die Welt
14,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Warum schreibt der Papst keinen Brief an uns Kinder? Wir werden ja in der Zukunft leben! Diese Frage seiner Enkelin Caro, die sie ihm während eines Gespräches über die Enzyklika ´´Laudato si´´ von Papst Franziskus gestellt hat, animierte den bekannten Journalisten und Autor Hubert Gaisbauer zu diesem ganz besonderen Buch. In 23 Briefen gelingt es ihm, anhand ausgewählter Originalstellen die wesentlichen Punkte aus dieser Enzyklika darzulegen, sie herunterzubrechen, an den Alltag anzubinden und im Leben der Kinder zu verankern. Behutsam werden dabei Themen wie Umweltverschmutzung, ungerechte Ressourcenverteilung oder Arbeitslosigkeit angesprochen. Hubert Gaisbauer meistert dabei - scheinbar mühelos - den schwierigen Spagat, die Ernsthaftigkeit dieser Themen spürbar zu machen und auf die Verantwortung von uns Menschen hinzuweisen, ohne jedoch die Leserschaft damit zu überfordern. Kurze Sachtexte erläutern außerdem wichtige Begriffe wie ´´Enzyklika´´ oder ´´Klimawandel´´ und geben Auskunft über Papst Franziskus sowie über dessen gewähltes Vorbild Franz von Assisi. Mit ihren Bildern, die sie aus schwarz eingefärbten und mit Wachs überzogenen Kartonflächen herausgekratzt hat, findet Leonora Leitl für jedes Thema ein starkes, illustratorisches Pendant und changiert dabei gekonnt zwischen konkreter Bildaussage und symbolhafte Verweisen. Tipps: die wichtigsten Punkte der Enzyklika - verständlich und spannend aufbereitet ein wichtiges Buch für alle, die sich um unsere Zukunft sorgen Auszeichnungen: 2017: Katholischer Kinder- und Jugendbuchpreis (Empfehlungsliste) 2016: Klima - Buchtipp im Dezember

Anbieter: buecher.de
Stand: 05.04.2018
Zum Angebot
Blumfeld: Ein älterer Arbeitsloser, Hörbuch, Di...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Blumfeld, ein älterer Arbeitsloser, und weitere desillusionierte Gestalten, welchen das Leben übel mitgespielt hat und die sich in einer immer komplexer werdenden Welt nach Orientierung und Sinn, aber auch nach Tod und Erlösung sehnen, treiben kafkaesk durch diese sehr nachdenklich stimmende Erzählung, die zwischen Hoffen und Bangen pendelt, zwischen Anteilnahme am Schicksal anderer und dem völligen Unverständnis darüber, was aus Menschen wird, die ins Abseits geraten. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Axel Grunt. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/acti/000144/bk_acti_000144_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible - Hörbücher
Stand: 25.04.2018
Zum Angebot
Verderner - Welten
2,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Verderner ist die Fortsetzung von Til Norge. Es geht nicht um den Jungen Rickard, der in das unbekannten Land kommt. Es geht diesmal um die Häuplingstochter Sonnenstrahl, die selber im unbekannten Land lebt. Eines Tages wird ihr Stamm überfallen und entführt. Sie bekommt es mit, das ihr Stamm überlebt, durch den ungewöhnlichen Jungen Schlafender Büffel, genannt Rickard. Schließlich kann Sonnenstrahl von der Gefangenschaft fliehen. Was nach der Flucht aus ihr geschieht, muss sie selber zurecht kommen und wie es weit geht. Schon im Kindergarten, hat er seine ersten Geschichten erzählt. Kurz danach, manchmal in der Ersten Klasse, wurden Geschichten von Lehrern angefangen zu erzählen, dann hat er sie immer weitererzählt. Nebenbei interessierte sich über die Indianer in der Zeit. Lange Zeit danach, begann Jörg mit der Ausbildung, wieder für Indianer zu interessieren und dann auch für allgemeine Völkerkunde. Jahre nach dem beginn der Arbeitslosigkeit, beginnt er zu Schreiben. Es wurde ihm immer gesagt: Dass er weiter schreiben solle, bis er fertig wurde.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Weltordnung. Der Weg zu einer besser geordneten...
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Wir leben in einer merkwürdigen Welt. Wir sind technisch hochentwickelt, können zum Mond fliegen, jeden Punkt der Erde in Stunden mit dem Flugzeug erreichen, eine Nachricht in Sekunden um die Welt verbreiten. Aber wir sind extrem unterentwickelt auf dem Gebiet des globalen Friedens, der Achtung von Rechtsprinzipien und der Menschenrechte. Wir leben in 195 souveränen Staaten. Um vermeintlichen Angriffen von außerhalb zu widerstehen, leisten wir uns Armeen und Waffen. Jeden Tag geben wir für Soldaten, Waffen, Kriege, Zerstörungen, verletzte Menschen, Witwen und Waisen sechs Milliarden Euro aus. Seit 70 Jahren leben wir mit dem Alptraum der atomaren Zerstörung. Die Vereinten Nationen haben im Jahre 1945 in der Präambel ihrer Charta versprochen, die Menschheit von der Geißel des Krieges zu befreien. Seither gab es 200 Kriege. Es sind die absolute Souveränität der Staaten und ein UN-Sicherheitsrat, in dem eines der fünf ständigen Mitglieder mit seinem Veto jede UN-Intervention verhindern kann, die die Ohnmacht der Menschheit offenkundig machen. Wir sind zu schwach, dem Terrorismus entgegenzutreten, Kriege innerhalb und zwischen den Staaten zu verhindern, die Produktion von Waffen einzudämmen, Flucht und Vertreibung von Millionen Menschen aufzuhalten, der verbreiteten Armut und Arbeitslosigkeit entgegenzutreten, das Analphabetentum, namentlich der Mädchen, zu überwinden, die Hoffnungslosigkeit von Kindern und Eltern zu überwinden, um eines Tages ein besseres Leben führen zu können. Was nottut, ist ein globaler Verfassungswechsel. Die 195 Staaten müssen ein Minimum an Souveränität aufgeben, um ein Minimum an Weltautorität zu ermöglichen, eine Autorität, die durch regelmäßige freie Wahlen legitimiert und kontrolliert wird, die den Prinzipien der Bürgersouveränität, der Achtung der Menschenrechte, des Rechtsstaats, der Gewaltenteilung, der Subsidiarität und Solidarität verpflichtet ist. Der Weg, um dieses Ziel zu erreichen, richtet sich an alle nationalen Parlamente der Welt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.05.2018
Zum Angebot
Die Welt der Ritter - Die letzten ihrer Art
0,00 € *
ggf. zzgl. Versand

´Er soll mich hinten lecken´ - Worte des Ritters Götz von Berlichingen, den der junge Goethe unsterblich machte. Wie seine Vorfahren, will auch der junge Reichsritter Götz ehrenvoll für den Kaiser kämpfen und die Rechte aller Stände verteidigen. Aber wer soll das in der Neuzeit noch bezahlen? Das fesche Ritterleben, die Rüstung, die Pferde, die standesgemäße Burg? Viele Reichsritter sind arbeitslos geworden und verarmen in dieser Zeit. Götz beginnt ein Start-up: Fehde, Raub & Lösegelderpressung, heute würde man es ´Moskau Inkasso´ nennen. Seine Geschichte steht für den Niedergang des Rittertums.

Anbieter: Maxdome
Stand: 03.04.2018
Zum Angebot