Angebote zu "Sens" (4 Treffer)

Der Fähigkeiten-Ansatz Amartya Sens und das Pro...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(14,99 € / in stock)

Der Fähigkeiten-Ansatz Amartya Sens und das Problem der Arbeitslosigkeit:Wie gerecht ist die Reform des deutschen Arbeitsmarkts? Eine Analyse von Hartz 4 und ALG 2 nach dem Gerechtigkeitsgrundsatz Amartya Sens unter Berücksichtigung der Folgen und Auswirkungen der Globalisierung Akademische Schriftenreihe. 1. Auflage. Henry Mayer

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.12.2017
Zum Angebot
Der Fähigkeiten-Ansatz Amartya Sens und das Pro...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(14,99 € / in stock)

Der Fähigkeiten-Ansatz Amartya Sens und das Problem der Arbeitslosigkeit:Wie gerecht ist die Reform des deutschen Arbeitsmarkts? Eine Analyse von Hartz 4 und ALG 2 nach dem Gerechtigkeitsgrundsatz Amartya Sens unter Berücksichtigung der Folgen und Auswirkungen der Globalisierung Henry Mayer

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 11.12.2017
Zum Angebot
Der Fähigkeiten-Ansatz Amartya Sens und das Pro...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Fähigkeiten-Ansatz Amartya Sens und das Problem der Arbeitslosigkeit ab 14.99 EURO Wie gerecht ist die Reform des deutschen Arbeitsmarkts? Eine Analyse von Hartz 4 und ALG 2 nach dem Gerechtigkeitsgrundsatz Amartya Sens unter Berücksichtigung der Folgen und Auswirkungen der Globalisierung Akademische Schriftenreihe. 1. Auflage.

Anbieter: eBook.de
Stand: 07.12.2017
Zum Angebot
Marieluise / Das goldene Kind / Solitude
14,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit MARIELUISE ist Kerstin Specht zu ihren Urspr¿ngen zur¿ckgekehrt, zu den b¿sen Volksst¿cken in der Tradition der Marieluise Flei¿r, die auch im Zentrum dieses St¿ckes steht. Ein Drama ¿ber das exemplarische Leben der Flei¿r, zu deren 100. Geburtstag Kerstin Specht das St¿ck geschrieben hat. In der Tradition des kritischen Volksst¿cks steht dauch DAS GOLDENE KIND, eine Trag¿die in der Resopal-Tristesse gesichtsloser Kleinst¿e. Ein kaum der Pubert¿entwachsenes Paar will sich mit Hausbau auf Kredit und Kinderwunsch so schnell wie m¿glich dem Standard b¿rgerlichen Lebens anpassen. Das hei¿ f¿r den verschuldeten jungen Ehemann ¿erstunden, f¿r das arbeitslose M¿hen ein einsames Leben in den eigenen vier W¿en. Erl¿sung von dem Druck der - eigenen wie fremden - Erwartungen verspricht ein ´´goldenes Kind´´, das jedoch selbst zum Kriminalfall wird. ´´So versehrt wie die Seele ist eben auch die Sprache der Menschen, ihr Lebenstext eine einzige Wunde und nirgendwo ein mildt¿ges Satzzeichen, um den Schmerz zu begrenzem oder gar zu stillen. Specht verdichtet und verknappt ihre Moritat wie zuletzt nur Sarah Kane - und wie die dahingegangene Kollegin verf¿gt auch sie ¿ber ein Sensorium f¿r aktuelle Stimmungen.´´ (Die Zeit) Das dritte St¿ck SOLITUDE dagegen ist wieder eine poetische Farce, diesmal ¿ber die Produzenten von Kunst, deren Wahnsinn und Ichbez¿glichkeit, ¿ber Stipendiaten in einem Schloss, dessen Name f¿r einen Zustand steht. ´´Kerstin Specht hat mit ihrem sprachgewaltigen, mit surrealen, fast lyrischen Monologen und knappen, absurden Dialogen gespickten Text eine Innenansicht k¿nstlerischen Schaffens vorgelegt und eine Satire auf den modernen Kusntbetrieb gleich mitgeliefert.´´ (die tageszeitung)

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.01.2018
Zum Angebot