Angebote zu "Lohnsubvention" (6 Treffer)

Lohnsubvention gegen Arbeitslosigkeit als Buch ...
44,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(44,99 € / in stock)

Lohnsubvention gegen Arbeitslosigkeit:Wieso sich die Zahl der Arbeitslosen durch die Arbeitsmarktreform nicht halbierte Akademische Schriftenreihe Klaus-Uwe Gerhardt

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 06.12.2017
Zum Angebot
Gerhardt, Klaus-Uwe: Lohnsubvention gegen Arbei...
44,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 13.01.2016Medium: TaschenbuchEinband: Kartoniert / BroschiertTitel: Lohnsubvention gegen ArbeitslosigkeitTitelzusatz: Wieso sich die Zahl der Arbeitslosen durch die Arbeitsmarktreform nicht halbierteAutor: Gerhardt, Klaus-UweVerla

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 06.12.2017
Zum Angebot
Gerhardt, Klaus-Uwe: Lohnsubvention gegen Arbei...
44,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Lohnsubvention gegen ArbeitslosigkeitWieso sich die Zahl der Arbeitslosen durch die Arbeitsmarktreform nicht halbierteTaschenbuchvon Klaus-Uwe GerhardtEAN: 9783668121836Einband: Kartoniert / BroschiertBeilage: PaperbackErscheinungsjahr: 2016Sprache: Deuts

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 02.12.2017
Zum Angebot
Lohnsubvention gegen Arbeitslosigkeit als eBook...
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(44,99 € / in stock)

Lohnsubvention gegen Arbeitslosigkeit:Wieso sich die Zahl der Arbeitslosen durch die Arbeitsmarktreform nicht halbierte Klaus-Uwe Gerhardt

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 11.12.2017
Zum Angebot
Lohnsubvention gegen Arbeitslosigkeit - Wieso s...
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich VWL - Makroökonomie, allgemein, Note: 1,8, Universität Potsdam (Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK)), Veranstaltung: Dissertationsstudium, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Arbeit umfasst einen sinnvollen Mix aus mehreren Disziplinen, Methoden und Verfahren. Zuerst erfolgt eine Bestandsaufnahme der aktuellen sozial- und arbeitsmarktpolitischen Probleme Deutschlands einschließlich der Frage, inwieweit sich die Hartz-Diagnose angemessen auf diese Probleme bezieht. Dann folgt eine Ursachenanalyse. Dabei zeigt sich, dass Arbeitskosten in Deutschland eine besondere Rolle spielen. Die Arbeitsmarktreformen der Regierung Schröder/Fischer werden weltweit gewürdigt. Durch harte einen deregulierten Arbeitsmarkt, soziale Einschnitte und Niedriglöhne sollte Deutschland wieder wettbewerbsfähig werden. Besser einen schlecht bezahlten, als überhaupt keinen Job, war die Losung ab Mitte der 1990er Jahre. Wichtige Vertreter der internationalen Arbeitsmarkttheorie widersprechen dem Ansatz, dass Arbeit immer billiger werden muss, um Beschäftigung zu generieren. Sie setzen eher auf Produktivitätswachstum. Doch kommt der deutsche Lösungsweg auch zum Ziel? Der Autor untersucht, wie zukunftsfest die Hartz-Therapie ist und beschreibt alternative Lösungen. Klaus-Uwe Gerhardt (born 1955) is a German economist, columnist, and author. His scientific work concentrates on labour economics and social policy. He works as economic teacher und scientist. Through several books and articles he contributes to the sociopolitical discourse. Gerhardt was a pioneer in the German debate on Guaranteed minimum income (GMI) in the early 1980s. GMI is a proposed system of social welfare provision that guarantees a basic income for all citizens or families.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Lohnsubvention gegen Arbeitslosigkeit als Buch ...
44,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Lohnsubvention gegen Arbeitslosigkeit ab 44.99 EURO Wieso sich die Zahl der Arbeitslosen durch die Arbeitsmarktreform nicht halbierte Akademische Schriftenreihe

Anbieter: eBook.de
Stand: 07.12.2017
Zum Angebot