Angebote zu "Kaufmännischen" (16 Treffer)

Der Beitrag der Übungsfirmen zur Wiedereinglied...
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand
(38,00 € / in stock)

Der Beitrag der Übungsfirmen zur Wiedereingliederung von Arbeitslosen mit kaufmännischen Berufen: Andreas Trappe

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 26.12.2017
Zum Angebot
Der Beitrag der Übungsfirmen zur Wiedereinglied...
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand
(38,00 € / in stock)

Der Beitrag der Übungsfirmen zur Wiedereingliederung von Arbeitslosen mit kaufmännischen Berufen: Andreas Trappe

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 11.12.2017
Zum Angebot
Auswirkungen elterlicher Arbeitslosigkeit auf F...
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(39,99 € / in stock)

Auswirkungen elterlicher Arbeitslosigkeit auf Familien:Akademische Schriftenreihe Laura Kaufmann

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.12.2017
Zum Angebot
Auswirkungen elterlicher Arbeitslosigkeit auf F...
26,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(39,99 € / in stock)

Auswirkungen elterlicher Arbeitslosigkeit auf Familien: Laura Kaufmann

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 11.12.2017
Zum Angebot
Arbeitslosigkeit in der Bundesrepublik Deutschl...
18,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Arbeitslosigkeit ist eines der bedeutendsten Problem in der Bundesrepublik Deutschland wie auch in vielen anderen Ländern. Aufgrund des großen volkswirtschaftlichen Aspektes sowie der gesellschaftlichen Schwierigkeiten, die mit einer hohen Arbeitslosigkeit einhergehen, stellt sich die Frage, weshalb scheinbar so wenig unternommen wird, um die Zahl der Arbeitslosen spürbar zu reduzieren. Auf diese Frage versucht der Autor eine Antwort zu geben. Dazu werden die Einflussfaktoren auf die Arbeitslosigkeit im Einzelnen untersucht um die Zusammenhänge herauszuarbeiten und dadurch die Ursachen und die Auswirkungen der Arbeitslosigkeit darstellen zu können. Um auch Personen ohne betriebswirtschaftliche bzw. sozialwissenschaftliche Vorkenntnisse dieses komplexe Thema verständlich vermitteln zu können, werden wichtige Fachbegriffe definiert sowie angrenzende Probleme ausführlich erläutert. Neben der unumgänglichen Reform der Sozialversicherung werden auch Reformbemühungen auf dem Arbeitsmarkt angesprochen. Ebenso zieht der Autor erfolgreiche Ergebnisse anderer Länder heran und untersucht deren Übertragbarkeit auf Deutschland. Aufgrund der hohen Kosten, welche mit der Beseitigung der Arbeitslosigkeit verbunden sind, wurden auch verschiedene Finanzierungsmöglichkeiten aufgenommen. Die aufgezeigten Ergebnisse sind strategisch ausgerichtet und verdeutlichen, dass das Problem Arbeitslosigkeit nicht innerhalb einer Legislaturperiode gelöst werden kann sondern vielmehr eine zeit- und kostenintensive Aufgabe darstellt. Das Buch richtet sich an Wirtschaftswissenschaftler, Interessenten aus der Politik und den Arbeitsagenturen und an alle, die sich genauer über dieses Thema informieren wollen. Thomas Borckholder wurde 1972 in Kirchheimbolanden geboren. Nach einer kaufmännischen Ausbildung studierte er Betriebswirtschaftslehre mit den Schwerpunkten Management, Controlling und Unternehmensberatung in Ludwigshafen sowie Sozialwissenschaften und Personalwirtschaft in Mannheim. Er ist als freiberuflicher Unternehmensberater und Trainer sowie als Lehrbeauftragter für Hochschulen tätig. Thomas Borckholder wurde 1972 in Kirchheimbolanden geboren. Nach einer kaufmännischen Ausbildung studierte er Betriebswirtschaftslehre mit den Schwerpunkten Management, Controlling und Unternehmensberatung in Ludwigshafen sowie Sozialwissenschaften und Personalwirtschaft in Mannheim. Er ist in der kaufmännischen Leitung und als Lehrbeauftragter für Hochschulen tätig. Die Promotion im Fachbereich Sozialwissenschaften legte er an der Friedrich-Schiller-Universität in Jena ab.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot
Ich-AG
1,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Um den hohen Arbeitslosenzahlen in Deutschland zu begegnen, wurde von der Hartz-Kommission die Förderung von sogenannten Ich-AGs angeregt. Seit dem 1. Januar 2003 ist ein Förderprogramm in Kraft, das Arbeitslose, die sich selbständig machen und unter 25 000 Euro Gewinn pro Jahr erwirtschaften, drei Jahre lang finanziell unterstützt. Obwohl die ersten Ich-AGs bereits existieren, müssen noch viele Detailfragen wie beispielsweise Besteuerung, Altersvorsorge und Scheinselbstständigkeit geklärt werden. Die Selbstständigkeit ist aber sicher nicht für jeden der richtige Weg aus der Arbeitslosigkeit - neben kaufmännischen Kenntnissen braucht es für die erfolgreiche Ich-AG ein hohes Maß an Flexibilität, Selbstmotivation und die Fähigkeit, sich selbst und sein Können zu vermarkten.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot
Nutzlose Esser
21,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Es ist ja nun kein Geheimnis, dass immer mehr Menschen auf diesem Planeten immer weniger Rohstoffen gegenüber stehen. In den kommenden Jahren kommt hinzu, dass Maschinen, Roboter und Drohnen menschliche Arbeitskraft überflüssig machen. Was zurückbleibt, sind aus Sicht der rational-kaufmännisch denkenden ´´Elite´´ sog. ´´Nutzlose Esser´´ - Menschen, die entweder arbeitslos, zu ungebildet oder zu alt sind und dem produktiven Teil wertvolle Rohstoffe und Nahrungsmittel wegnehmen und zu viel kosten. Die Situation ist jedem logisch denkenden Menschen bewusst, doch mag ein christlich-sozial eingestellter Mensch nicht aussprechen, was unausweichlich scheint, um das Dilemma zu lösen: eine Dezimierung der Weltbevölkerung! Das haben nun jene übernommen, die im Hintergrund die Weltgeschicke steuern, und nicht nur entsprechende Pläne geschmiedet - nein, sie setzen sie bereits um! Wie steht es um den Plan, vor allem das deutsche Volk ´´auszurotten´´? Mittlerweile sprechen nämlich sogar offizielle Stellen davon, das deutsche Volk regelrecht ´´auszutauschen´´. Bekannte Persönlichkeiten aus Politik und Wirtschaft bereiten uns bereits jetzt auf die Endphase vor. Sie sprechen offen aus, was geplant ist: ´´Ab 75 wird es schon eines sehr guten Grunds bedürfen, dass ich überhaupt zum Arzt gehe... Das heißt, Darmspiegelungen und andere Krebsvorsorgemaßnahmen fliegen raus - und zwar vor 75.´´ Wer für das Bruttosozialprodukt nicht mehr einträglich sein kann, wird als kostenintensiver Faktor betrachtet und sollte, nach den Wünschen der Elite, möglichst rasch sterben. Die Autorin erläutert in diesem Buch nicht nur die verschiedensten Methoden, mit denen dies bereits geschieht und was uns noch bevorstehen wird, falls sich nicht etwas gravierend ändert. Sie deckt ebenso auf, wer im Hintergrund wirklich die Fäden in der Hand hält. Bei ihren Recherchen stellte sie fest, dass nicht nur ein grundlegendes Umdenken der Menschheit erforderlich ist. Es gibt sogar deutliche Hinweise, dass Deutschland dabei eine Schlüsselrolle zugedacht ist.

Anbieter: buecher.de
Stand: 17.01.2018
Zum Angebot
Gloria - Das hier sind nur vier, - Geschichten ...
6,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Gloria ...das hier sind nur vier, - Geschichten von dir. Vier Erzählungen, deren Details sie zu einem Roman mit zwei Protagonisten unter einem Titel zusammenkommen lassen. Manfred Piechaczek erzählt über Menschen, die auf der Suche sind. Partnerschaft, Zufriedenheit, Glück und Familie - ergibt sich, stellt sich heraus, findet sich und wird entdeckt; vielleicht sind es nicht ganz alltägliche Alltagsbeschreibungen. Thomas versinkt langsam in seinem Leben und kommt durch kleine Betrügereien auf das Dach eines Berliner Hochhauses. Dort trifft er auf Nadezhda, er fühlt sich von ihr angezogen und er hilft ihr, und damit letztendlich sich selbst. Eleonora erkennt auf einer kleinen nostalgischen Reise durch ihre Stadt und Vergangenheit was ihr Leben ausmacht, ihre Familie mit Ehemann und Töchter. Ein großes Problem, das sie plagt, löst sich dabei auf. Gleichzeitig, erkennt sie, geht es weiter auf ihrem Lebensweg und sie freut sich darüber. Richards Leben ist gut, trotz eines Rückschritts; er macht was ihm gefällt. Er reist, nach Kiew, und wird mit einer anderen Wirklichkeit konfrontiert, die der Valeriya, und es fasziniert ihn. Er sieht einen neuen Entwurf für seine Zukunft. Svetlana hat einen Traum, mit aller macht versucht sie sich diesen zu erfüllen. Sie scheitert kläglich und es wird sogar gefährlich für sie, ihr gelingt ein Ausbruch und sie findet eine Familie, die ihr Leben sichert. Manfred Piechaczek schreibt wie in seiner weihnachtlichen Kurzgeschichte Die richtige Zeit unspektakulär über liebenswürdige Kleinigkeiten, die ein großes Ganzes bilden, das Leben. Manfred Piechaczek Geboren in Datteln/ Westfalen, am 23. November 1969// Schüler-Kaufmann-Soldat-Fabrikarbeiter// Fotograf-Arbeitsloser-Handwerker// Reisender-Spieler// Fußball- und Eishockeyanhänger// Radsportbegeisterter-Musikfan// Lebt in Deutschland und Italien

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot
Die richtige Zeit - Eine Geschichte in der Zeit...
2,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Die richtige Zeit: Eine Kurzgeschichte in der Zeit um Weihnachten, eine Weihnachtsgeschichte? Bedingt, Stephan erlebt ein Weihnachten das er sich nicht so vorgestellt hat. Eine Begegnung nach den Feiertagen bringt eine Wende in seinem Leben. Stephan ist um die 30, Single und lebt entfernt von seiner Familie, zu der er jedes Weihnachten heimkehrt. Er beschließt einen anderen Ablauf für das Fest, aber nunmehr allein setzt er die Traditionen doch wieder fort. Alles ist schön und gut, nur etwas fehlt ihm, er spürt, dass er einsam ist und begibt sich auf die Suche um seinem Weihnachtsmotto gerecht zu werden. Er möchte für andere da sein. Seine Hilfe entpuppt sich aber nicht so, wie gedacht. Manfred Piechaczek Geboren in Datteln/ Westfalen, am 23. November 1969 Schüler-Kaufmann-Soldat-Fabrikarbeiter// Fotograf-Arbeitsloser-Handwerker// Reisender-Spieler// Fußball- und Eishockeyanhänger Radsportbegeisterter-Musikfan Lebt in Deutschland und Italien

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Udo macht das Licht aus
14,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Udo Hensel wird 1941 in den Wirren des Krieges in Dresden geboren. Seine ersten Erinnerungen sind die aus der Ferne betrachteten Bombardements seiner geliebten Heimatstadt. Der Junge, der nach den Wünschen der Mutter lieber ein Mädchen hätte werden sollen, beschreibt zunächst seine Kindheit, die Einschulung, den Eintritt bei den Jungpionieren und später in die FDJ. Später erlernt er den Beruf des Stahlschiffbauers, verpflichtet sich freiwillig für den Dienst bei den Seestreitkräften der NVA und wird dort Mitglied der SED. 1965 heiratet der Autor, zwei Kinder gehen aus der Ehe hervor. Nach seinem Ausscheiden als Stabsmatrose arbeitet er zunächst als Stahlbauer, studiert dann aber an der TU Dresden Ingenieurökonomie, Elektrotechnik und Sozialistische Betriebswirtschaft und wird danach EDV-Organisator und Abteilungsleiter im VEB TuR. Die Wende übersteht das engagierte SED-Mitglied beruflich recht gut und ist ab 1990 als Abteilungsleiter im VEB TuR. Nach der Übernahme durch die Siemens AG arbeitet er als Kaufmann im Bereich Medizinische Technik am Standort Dresden. Nach der Schließung 2001 ist Udo Hensel arbeitslos und wird im Jahre 2003 schließlich Rentner.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.11.2017
Zum Angebot