Angebote zu "Begegnet" (29 Treffer)

Sozialraumorientierung begegnet andauernder Arb...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,7, Katholische Hochschule für Sozialwesen Berlin, Veranstaltung: Fachkonzept Sozialraumorientierung, Sprache: Deutsch, Abstract: Menschen werden arbeitslos. Das Problem, lange Zeit ohne Erwerbsarbeit zu sein, nimmt schicksalhaften Charakter an. Menschen verändern sich. Die vorliegende Erarbeitung folgt der Frage nach Veränderungsprozessen, die sich in der Lebenswelt eines Menschen vollziehen, wenn dieser langzeitarbeitslos wird? Die Beispielgeschichte Meister Eder zeigt erst die Erfahrung auf, die immer wieder mit dem Abstieg in die Langzeitarbeitslosigkeit verbunden wird und bietet dann Lösungsvorschläge durch die Anwendung der fünf Prinzipien des Fachkonzeptes der Sozialraumorientierung (SRO) an. Dies geschieht ausgehend von Überlegungen, wie sich die Ansicht, dass Arbeitslosigkeit problematisch sei, entwickelt hat. Es werden zuerst die kulturgeschichtlichen Wurzeln seit der Industrialisierung schlaglichtartig skizziert. Ansatzpunkte, diese kulturellen Fragen zu lösen, bedürfen einer umfangreicheren Betrachtung als sie die vorliegende Arbeit leisten kann. Die Skizze des kulturellen Hintergrundes zeigt für den Zusammenhang der Erarbeitung den Problemhorizont auf. Dieser liegt als kulturelle Gemeinsamkeit der Lebenswelt aller in der Beispielgeschichte vorkommenden Akteuren zugrunde. Auch ich selbst, der ich diese Arbeit schreiben, bin durch eine solche Sichtweise geprägt. Ein gründliches Hinterfragen würde den Rahmen sprengen und findet an dieser Stelle nicht statt. Auf Langzeitarbeitslosigkeit zielt die vorliegende Erarbeitung in erster Linie deshalb, weil die Folgen von Negativentwicklungen erst bei lange andauernder Arbeitslosigkeit sichtbar werden. Grundsätzlich ist jedoch die Frage der Arbeitslosigkeit generell zu bearbeiten. Dazu leistet diese Erarbeitung einen sehr kleinen Beitrag. H.Christoph Geuder, Sozialpädagoge, Bachelor of Arts »Soziale Arbeit« (2016 KHSB Berlin), Prediger und Jugendreferent (2008 GTSF Falkenberg/ Mark), Gemeindepädagoge (2007 GTSF Falkenberg/ Mark), Metallblasinstrumentenmacher (1998 VMI Markneukirchen)

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Sozialraumorientierung begegnet andauernder Arb...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(13,99 € / in stock)

Sozialraumorientierung begegnet andauernder Arbeitslosigkeit: H. Christoph Geuder

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 09.10.2017
Zum Angebot
Sozialraumorientierung begegnet andauernder Arb...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(13,99 € / in stock)

Sozialraumorientierung begegnet andauernder Arbeitslosigkeit:Akademische Schriftenreihe Bd. V372492 H. Christoph Geuder

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 13.11.2017
Zum Angebot
Sozialraumorientierung begegnet andauernder Arb...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Sozialraumorientierung begegnet andauernder Arbeitslosigkeit ab 12.99 EURO

Anbieter: eBook.de
Stand: 05.10.2017
Zum Angebot
Sozialraumorientierung begegnet andauernder Arb...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Sozialraumorientierung begegnet andauernder Arbeitslosigkeit ab 13.99 EURO Akademische Schriftenreihe Bd. V372492

Anbieter: eBook.de
Stand: 09.11.2017
Zum Angebot
Vorbereitung auf das nächste Leben
24,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die uigurische Kriegswaise Zou Lei hat es allein und mittellos bis in die USA geschafft. Illegal eingewandert und stets auf der Hut vor den Behörden, schlägt sie sich in New York mit Küchenjobs durch. Der Soldat Brad Skinner ist gerade zum dritten Mal aus dem Irak zurückgekehrt. Traumatisiert und arbeitslos begegnet er eines Tages Zou Lei, und eine Liebe zwischen Verzweiflung und Hoffnung beginnt. Auf der Suche nach Gemeinsamkeit und Halt durchstreifen sie die Stadt, treiben Fitness bis an den Rand der Erschöpfung. Doch inmitten der vielen Kulturen, der Heimatlosen und Überlebenskünstler, der Reichen und Armen, der Verrohung und Versöhnung braut sich ein Unheil zusammen, das sie für immer auseinander zu reißen droht. Atemlos begleitet der Leser im mal harten, mal weichen Wechsel von Licht und Schatten die Liebenden durch die Straßen New Yorks und wird sie nie mehr vergessen. Atticus Lish hat den großen Roman über die verletzte Seele Amerikas geschrieben - eine Geschichte über Liebe und Krieg, über Urbanität und über das Leben an den Rändern der Gesellschaft.

Anbieter: buecher.de
Stand: 09.11.2017
Zum Angebot
Vorbereitung auf das nächste Leben
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die uigurische Kriegswaise Zou Lei hat es allein und mittellos bis in die USA geschafft. Illegal eingewandert und stets auf der Hut vor den Behörden, schlägt sie sich in New York mit Küchenjobs durch. Der Soldat Brad Skinner ist gerade zum dritten Mal aus dem Irak zurückgekehrt. Traumatisiert und arbeitslos begegnet er eines Tages Zou Lei, und eine Liebe zwischen Verzweiflung und Hoffnung beginnt. Auf der Suche nach Gemeinsamkeit und Halt durchstreifen sie die Stadt, treiben Fitness bis an den Rand der Erschöpfung. Doch inmitten der vielen Kulturen, der Heimatlosen und Überlebenskünstler, der Reichen und Armen, der Verrohung und Versöhnung braut sich ein Unheil zusammen, das sie für immer auseinander zu reißen droht. Atemlos begleitet der Leser im mal harten, mal weichen Wechsel von Licht und Schatten die Liebenden durch die Straßen New Yorks und wird sie nie mehr vergessen. Atticus Lish hat den großen Roman über die verletzte Seele Amerikas geschrieben - eine Geschichte über Liebe und Krieg, über Urbanität und über das Leben an den Rändern der Gesellschaft. ATTICUS LISH, geboren 1971, ist der Sohn des berühmten amerikanischen Lektors und Autors Gordon Lish. Er ist Übersetzer aus dem Chinesischen, hat in einer Styropor-Fabrik gearbeitet, auf dem Bau, als Personaltrainer, bei einem Umzugsunternehmen, als Wachmann, als Verkäufer in einem Fastfood-Restaurant sowie im Telefonmarketing. Vor 9/11 diente er kurz als Marine in der US-Armee. Später war er längere Zeit Englischlehrer in China, wo ihn seine Reisen u.a. nach Kashgar und Yili führten, in das Gebiet der Uiguren. Er lebt mit seiner Frau in New York City.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Urlaub für rote Engel
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die ungeschönte Wirklichkeit Für diese Reportagen hat Landolf Scherzer wieder ´´weiße Flecken in der Landschaft der sozialen Wirklichkeit dieses Landes´´ (Günter Wallraff) betreten: Er wollte von der Treuhand ein Rittergut kaufen, traf in Thüringen eine westdeutsche Puffmutter, begegnete einer lebensmüden Arbeitslosen und hat die Millionäre im ´´Goldstaubviertel´´ von Radebeul gesucht. ´´Scherzer serviert Wirklichkeit in nahrhafter Form. Reportage wird in dieser Zeit sozialer Konflikte wieder zu einem wichtigen Lebensmittel.´´ Günter Wallraff

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.11.2017
Zum Angebot
Die höchste Ebene
3,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Stockholm, im Sommer 2011. Während eines Spaziergangs in ihrem Lieblingspark begegnet die arbeitslose Johanna Persson einem Patienten der anliegenden Klinik. Es ist Hjalmar Frederiksson, ein Stockholmer Rechtsanwalt, der wegen eines Unfalls an den Rollstuhl gefesselt ist. Zunächst schiebt sie ihn aus Mitleid durch den Park, doch bald entwickelt sich eine Freundschaft. Als sie ihm von ihrem Versuch, mit dem Schreiben von Biografien etwas Geld zu verdienen erzählt, bittet er sie, seine Geschichte aufzuschreiben. Eine Geschichte, die ein behandelnder Arzt als Traum im Koma, bezeichnet. Hjalmar allerdings bezeichnet es als Erlebnis. Die Erzählung von Hjalmar Frederiksson, in dieser Geschichte, hat tatsächlich stattgefunden. Ob es nun ein Traum war, als er im Koma lag oder wirklich ein Erlebnis, wie er es bezeichnet, niemand kann es wissen. So mancher, egal welcher Glaubensrichtung er angehört, hat schon einmal über den Sinn des Lebens nachgedacht und darüber, was aus einem wird, wenn man diese Welt verlässt. In der Regel denkt man darüber erst nach, wenn man älter geworden ist, wenn die Zeit bis zum Ende immer weniger wird. Dabei ist die Frage, was kommt danach, schon längst beantwortet. Lehren nicht alle Religionen vom Leben danach? Wie ein Leben danach sein soll, weiß man nicht, doch sicher wird alles ganz anders, als wir es uns je vorgestellt haben. Elisabeth Christine Strömberg, geboren 1954 in Hamburg, ihre Mutter Schwedin, der Vater Deutscher. In ihrem neunten Lebensjahr wanderten sie nach Schweden aus. Sie studierte Archäologie und Naturwissenschaften und arbeitete für den schwedischen Staat. Nach dem Tod ihres Ehemannes fand sie den Weg zum Schreiben und kehrte zurück nach Deutschland, wo sie zurzeit lebt und arbeitet.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Grünes, grünes Gras
10,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Philipp, arbeitsloser Ich-Erzähler, Anfang Dreißig, begegnet seinen zwei künftigen Auftraggebern: dem Blutigen und dem Irren. Sie befreunden sich und Philipp findet sich als Teil einer Gruppe wieder, deren Plan darin besteht, den Planeten zu begrünen. Der konkrete Arbeitsauftrag besteht darin, 4000 Pflanzen der Gattung Cannabis sativa auf dem Land großzuziehen, auf dass Entspannung und Frohsinn um sich greifen mögen. Fortan rackern sich Phil und seine beiden Helfer (Bert und Baya) im ländlichen Ofenburg ein Jahr lang ab, um das grüne Wachsen im Niemandsland der Provinz am Laufen zu halten und endlich ans große Geld zu kommen. Aber die Natur ist widerspenstig, das Leben in der Wildnis strapaziös, die Verführung durch Rauschwaren aller Art groß und die Menschen und ihre Bräuche auf dem Land fremd und gewöhnungsbedürftig. Zu guter Letzt finden die drei auf dem Dachboden ihrer Unterkunft die Leiche einer Selbstmörderin und ganz Ofenburg in wirkliche Verbrechen aus der dunklen Vergangenheit verstrickt. Mit viel Humor, außergewöhnlicher Fabulierlust und der Freude an Details erzählt Peter Karoshi eine farbige, lebendige und ausgesprochen unterhaltsame Geschichte. Das Falsche zum richtigen Zeitpunkt getan, bringt immerhin mehr Spaß und Schwung ins Leben. Peter Karoshi, geboren 1975 in Graz, lebt in Wien. Kulturwissenschaftliche Forschungsarbeiten in Graz und Wien

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot